2.212 Bäume für einen grüneren Planeten

Green Friday – Little Lunch verpasst dem Black Friday einen grünen Anstrich

Am vergangenen Freitag, dem Black Friday, lockten Händler weltweit einmal mehr mit Super-Sonder-Rabatten. Auch Little Lunch Kunden kamen in den Genuss eines satten 20-Prozent-Preisnachlasses bei jeder Bestellung. Anstatt jedoch ausschließlich mit Schnäppchen zu ködern, leistete das Augsburger Bio-Start-up zusätzlich einen Beitrag zur Nachhaltigkeit. „Einfach nur Rabatte anbieten und im Verkaufs-Mainstream mitschwimmen ist nicht unser Ding. Wir wollten unseren Fans mit dem Green Friday mehr bieten. Also haben wir über unseren Suppentellerrand hinausgeblickt und unterstützen ein tolles Baumprojekt in Mexiko – den Kunden sei Dank“, erklärt Daniel Gibisch, Geschäftsführer von Little Lunch.

Zusammen mit der Stiftung Plant-for-the-Planet wird Little Lunch für alle Online-Bestellungen am Green Friday insgesamt 2.212 Bäume auf dem stiftungseigenen Grund in Campeche pflanzen. „Wir freuen uns sehr über die Unterstützung von Little Lunch. Damit nehmen wir die nächsten Schritte auf dem Weg zu unserem Ziel von 1.000 Milliarden neu gepflanzter Bäume“, sagt Karim Kaamel von Plant-for-the-Planet. Übrigens: Ins Leben gerufen wurde die Kinder- und Jugendinitiative 2007 vom damals erst 9-jährigen Felix Finkbeiner. Heute ist Plant-for-the-Planet eine internationale Bewegung mit dem Ziel, auf der ganzen Welt Bäume zu pflanzen und die Klimakrise zu bekämpfen.

Dass Nachhaltigkeit in der Unternehmensphilosophie von Little Lunch keine Eintagsfliege ist, zeigt sich auch daran, dass alle Bestellungen durch den Versandservice GoGreen von DHL verschickt werden. Die emissionsneutrale Versendung unterstützt Klimaschutzprojekte weltweit.

Bildquelle Little Lunch

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle kiecom GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

X