Samstag, Januar 23, 2021

GRACE langhaltende Blumen, frische Blumensträuße und Trockenblumen

Meist Gelesene Beiträge

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

GRACE 3 Jahre nach Die Höhle der Löwen: Was hat sich durch die Zusammenarbeit mit Dagmar Wöhrl verändert?

Stellen Sie sich und das Startup GRACE doch kurz unseren Lesern vor!

GRACE ist als Onlineshop für langhaltende Rosen im Jahr 2016 gestartet. Die Blumen wurden in französischen Hutschachteln verarbeitet und erlangten in kürzester Zeit weltweite Bekanntheit. Heute ist GRACE in dem Segment Marktführer und hat das Sortiment um weitere langhaltende Blumensorten, frischen Blumensträußen und Trockenblumen erweitert. Seit 2020 fahren wir unsere Multichannel Strategie aus und eröffnen stationäre Blumenläden. 

Welche Vision steckt hinter GRACE?

Unsere Vision ist es den Blumenmarkt zu revolutionieren. Wir wollen den teils alteingessenen Blumenmarkt und die neue digitale Welt miteinander verbinden. Durch ausgeklügelte Design – und Marketingkonzepte versuchen wir den Spagat zwischen Generation Y und Z zu schaffen. GRACE soll online sowie im stationären Handel die Adresse für ästhetisch schöne Blumenpräsente werden.

Wer ist die Zielgruppe von GRACE?

Durch unser besonders ästhetisches Auftreten in den Sozialen Kanälen erreichen wir zu 90% eine weibliche Zielgruppe. Nichtdestotrotz spüren wir vermehrt männliche Käufer im Onlineshop, die unser Produkt als Geschenk kaufen. Im Gegensatz dazu zählen wir in unseren stationären Läden deutlich mehr weibliche Kunden. Das Durchschnittsalter beläuft sich in beiden Fällen zwischen 19 und 37 Jahren.

Was ist das Besondere an den Blumen von GRACE?

Unsere langhaltenden Blumen halten bis zu drei Jahren und sind das perfekte Geschenk um etwas Bleibendes zu verschenken. Bei unseren frischen Blumen oder den Trockenblumen handelt es sich zum größten Teil um Blumen aus unseren Partner-Gärtnereien in Deutschland oder aus dem benachbarten Holland. Wir legen besonderen Wert auf eine hohe Qualität und eine möglichst lange Haltbarkeit.

Warum haben Sie sich vor drei Jahren für die Höhle der Löwen beworben?

Die Höhle der Löwen ist Deutschlands erfolgreichstes Format für junge Gründer. Es ist eine riesen Plattform vor Millionen Zuschauern um seine Idee oder sein bereits bestehendes Unternehmen vorzustellen und einen erfolgreichen Investor für sich zu gewinnen. Eine einmalige Chance, die wir nutzen durften. Die Teilnahme an der Sendung hat GRACE um mehr als zwei Jahre im Wachstum beschleunigt. Ein Effekt den wir selbst nach drei Jahren noch spüren. 

Sie konnten Dagmar Wöhrl als Investoren gewinnen. Wie ging es nach der Sendung weiter?

Dagmar und ihre Familie sind weiterhin an GRACE beteiligt. Familie Wöhrl ist mit ihrem Netzwerk ein extremer Mehrwert für unser Unternehmen. Uns wurden viele Türen in europäische Luxus Kaufhäuser oder Hotelbetrieben geöffnet. Auch namenhafte B2B Kunden haben wir Dagmar und ihrer Familie zu verdanken.

Wie hat sich die Blumenbranche in den letzten drei Jahren entwickelt?

Wir haben in den letzten Jahren einiges dazu beigetragen, dass der Blumenmarkt wieder an Frische gewinnt. Leider sterben in Deutschland immer mehr Blumenläden aus. Betreiber, die mit der Zeit gehen und ihre Läden neu entdecken, haben ein extremes Potenzial ihre Absätze zu steigern. Wir sehen uns in der Neuentdeckung des Blumenmarktes als Vorreiter und sprechen auch viel mit anderen Floristen. Wir stoßen vor allem bei Meisterfloristen auf besonderen Zuspruch, was uns besonders stolz macht.

Hat sich ihr Geschäftsmodell durch die Zusammenarbeit mit Dagmar Wöhrl geändert?

Unser Geschäftsmodell hat sich in den letzten Jahren mehrmals verändert. Wir leben im Jahr 2020 – das Internet ist schnell. Wir müssen auch schnell sein und uns immer wieder neu entdecken. Die Trends und Bedürfnisse der Kunden ändern sich so schnell, dass vom eigentlichen Plan manchmal nur noch wenig übrigbleibt. Dagmar mischt sich in der strategischen Unternehmensentwicklung nicht ein. Wenn wir Fragen haben oder einen Rat benötigen, können wir Sie jederzeit anrufen. 

GRACE, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir wollen eine langlebige Marke in der Blumenbranche aufbauen. GRACE wird sich in den nächsten Jahren auf der Produktseite weiterentwickeln und immer wieder für neue Überraschungen sorgen. Durch unser jetzt gestartetes Multi-Channel Konzept werden wir uns auch weiter lokal aufstellen und die Markenbekanntheit steigern. GRACE soll gesund wachsen und sich zu einer nicht mehr wegzudenkenden Marke entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei  Kirishan Selvarajah für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.