Glaubt an Eure Idee, auch wenn andere Personen nicht davon überzeugt sind!

GoTastie Restaurantsuchmaschine: Finde die besten Restaurants in deiner Nähe!

Stellen Sie sich und das Startup GoTastie doch kurz unseren Lesern vor!
Die Firma GoTastie GmbH wurde im Jahr 2016 im Juni bestehend aus 4 Gesellschaftern gegründet. Bernd Carstens und Christian Haake sind die Geschäftsführer dieser Company. Die Mischung dieser Konstellation ist eine ganz besondere, da jeder Gesellschafter in seiner Funktion ein Spezialist ist.

Hier ein paar Informationen zu den Gründern:
Bernd Carstens hat diese Idee ins Leben gerufen und alle notwendigen Gesellschafter ins Boot geholt. Neben GoTastie ist er in der IT Welt als Solution Architect unterwegs.
Christian Haake ist der kreative und Innovative Part und ein Spezialist im Social Media Bereich. Hauptberuflich bewegt sich Christian im Versicherungssektor.
Jörg Uwe-Tückmantel ist der Netzwerker und bewegt sich seit über 30 Jahren national wie auch international im Food Bereich als Sales.
Damit diese Gedanken auch in die Tat umgesetzt werden können, ist Dr. Dennis Geesen mit an Bord. Er ist der Entwickler und auch Gedankengeber für GoTastie. Neben GoTastie bewegt er sich in der Industriellen 4.0 Welt.

Was genau ist GoTastie:
Das Portal GoTastie ist eine neue Restaurantsuchmaschine für den Endkunden. Wir bieten die Möglichkeit, in 3 Schritten das passende Restaurant in der Nähe zu finden. GoTastie liefert für ein optimales Ergebnis die notwendigen Informationen, wie z.B. die komplette Menükarte in digitaler Form, Bilder und Beschreibung der Lokation. Informationen über anstehende Events bzw. Saison-Events wie z.B. Kohl-, Spargel- oder BBQ Wochen werden dargestellt.

Der Gastronom nutzt das Portal dazu, um einen größeren Radius an Endkunden zu erreichen, und bekommt die Möglichkeit, das eigene Restaurant auf optimale Weise mit allen notwendigen Informationen zu präsentieren. Ein weiterer Punkt ist, dass mehr als 70% der Gastronomie-Webseiten nicht Smartphone-fähig sind – diese Problematik kann mit dem GoTastie Portal gelöst werden.

Das derzeitige Alleinstellungsmerkmal von GoTastie ist, dass alle notwendigen Restaurantdaten über SMS an GoTastie weitergeleitet werden. Unser Service ist, diese Daten einzupflegen – somit gewähren wir, dass alle registrierten Restaurants auf dem GoTastie Portal immer auf dem aktuellsten Stand sind. Neben der SMS Registrierung gibt es natürlich auch die Option sich per Email zu registrieren.

Wie ist die Idee zu GoTastie entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Die Idee kam mir auf meinen Geschäftsreisen. Es ist ja nicht immer leicht, in den Städten das richtige Restaurant zu finden, das genau den passenden Geschmack und auch Kostenfaktor trifft. Was mir bei den besehenden Apps fehlte waren die Informationen über die Speisekarte, Kosten der Menüs und ein paar hochwertige Bilder der Lokation. Im schlechtesten Fall, war das Restaurant schon dauerhaft geschlossen. Mit diesen Ideen und noch weitaus mehr, haben wir die Plattform GoTastie ins Leben gerufen.

Warum haben Sie sich entschlossen ein Unternehmen zu gründen?
In erster Linie, um meine Idee zu verwirklichen und den Usern und Gastronomen eine Innovative App und Plattform an die Hand zu geben.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Die erste Herausforderung war es einen patenten Entwickler zu finden, der meine Ideen in die Tat umsetzen kann und der auch im besten Fall um die Ecke wohnt. Dann habe ich nach weiteren Gesellschaftern Ausschau gehalten, die bestimmte Bereiche abdecken können. Und der schwierigste Punkt war die Wahl der Gesellschaftsform, da wurde lange hin und her überlegt. Finanziert wird die Firma derzeit durch die Gesellschafter.

Wer ist die Zielgruppe von GoTastie?
In erster Linie geben wir dem Gastronom die Möglichkeit, sein Unternehmen von seiner besten Seite zu präsentieren. Der Begriff „Service“ steht bei uns an erster Stelle, das bedeutet die notwendigen Daten wie z.B. Bilder, Events, Beschreibung des Restaurants oder Menükarten können bequem per SMS/Email und demnächst auch direkt über das Portal hochgeladen werden. Die Daten werden dann von GoTastie eingetragen und online gestellt.

Wie funktioniert GoTastie?
Der User/Gast kann ganz bequem über unsere bereitgestellte App oder direkt über die Plattform am Desktop nach einem passenden Restaurant oder Event in seiner Nähe suchen. Im ersten Schritt wird der Ort eingeben, danach die Geschmackrichtung festgelegt und im letzten Schritt aus dem Ergebnis eine Lokation ausgewählt, welche alle notwenigen Informationen enthält.

Welche Vorteile bietet GoTastie?
Die Vorteile für den Gastronom sind, dass die Kommunikation per SMS erfolgt und somit können schnell Daten an GoTastie übermittelt werden, welche dann von uns eingetragen werden. Somit muss sich der Gastronom nicht mehr mit der Datenpflege auseinandersetzen. Hier finden sie ein Beispiel

Wie ist das Feedback?
Das Feedback ist durchweg positiv. Nachdem der Gastronom sich registriert hat, fangen wir an die Daten abzufragen und einzutragen. Wenn die Seite dann wie aus Geisterhand online gestellt wird, ist der Gastronom von unserem Ansatz positiv überrascht. In regelmäßigen Abständen fragen wir dann per SMS nach aktuellen Menüs oder Events und gewährleisten somit einen aktuellen Auftritt unserem Portal.

GoTastie, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir möchten natürlich so viel wie möglich an Restaurants auf unsere Seite abbilden und Ziel ist es GoTastie so schnell wie möglich in Deutschland bekannt zu machen.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Glaubt an Eure Idee, auch wenn andere Personen nicht davon überzeugt sind!
Eine gute Idee alleine bringt kein Erfolg, setzt Euch mit dem Begriff Marketing auseinander.
Eine Firma zu gründen geht schnell, aber dann fängt die Arbeit an und es gibt immer wieder Höhen und Tiefen. An dieser Stelle heißt es durchhalten!

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Bernd Carstens für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X