Seien Sie sich sicher mit wem Sie ein Unternehmen gründen wollen.

Giroxx günstiger Zahlungsverkehr in Fremdwährung

Stellen Sie sich und das Startup Giroxx doch kurz unseren Lesern vor!
Auslandszahlungsverkehr durch die Hausbank ist teuer. In der Regel werden hohe Gebühren und großzügige Margen bei Wechselkursen berechnet.
Giroxx bietet den internationalen Zahlungsverkehr zu weit günstigeren Konditionen an und hilft kleinen und mittleren Unternehmen sowie Privatpersonen, Geld zu sparen.
Giroxx bietet eine Alternative zur Bank bei gleicher Sicherheit.

Wie ist die Idee zu Giroxx entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Die Gründer Klaus Hoffmann und Jörg Sonnenschein haben jahrzehntelange Erfahrungen im Devisenhandel und haben für Banken und Devisenmakler in führender Position gearbeitet. Durch zahlreiche Auslandsaufenthalte und damit verbundene Zahlungen kam den Gründern die Idee, die hohen Kosten bei Ihren Zahlungen ins Ausland günstiger gestalten zu können.

Gerade kleine Unternehmen haben keinen Verhandlungsspielraum bei der Gestaltung der Gebühren und müssen die Konditionen akzeptieren, die ihnen die Banken vorgeben.Somit entstand die Idee, die vorhandene Erfahrung zu nutzen und eine alternative Möglichkeit zu schaffen, um günstiger Geld ins Ausland überweisen zu können.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Da die Sicherheit bei uns sehr groß geschrieben wird, war die Herausforderung eine Lizenz der BaFin zu erhalten sicherlich eine der größten Aufgaben für unser junges Unternehmen. Zudem kam die Berücksichtigung einer Vielzahl von Prozessen bei der Programmierung, um einen Zahlungsauftrag voll automatisiert abzuwickeln. Beides ist uns hervorragend gelungen.
Wir sind bisher überwiegend eigenfinanziert.

Wer ist die Zielgruppe von Giroxx?
Wir sind darauf spezialisiert Zahlungen in Fremdwährungen durchzuführen und bieten dies gerade für kleine und mittlere Unternehmen an, die bei den Banken keine Lobby haben und in den Gebührenstrukturen der Banken gefangen sind. Wir geben diesen Kundengruppen die Möglichkeit Ihre Auslandszahlungen günstiger abzuwickeln, bei der gleichen Sicherheit wie sie es bei Ihrer Bank gewohnt sind. Privatpersonen sind bei uns natürlich auch willkommen.

Welchen Service bieten Sie an?
Wir konzentrieren uns nur auf das Produkt des Auslandszahlungsverkehrs in fremder Währung. Durch unsere schlanke Firmenstruktur können wir Preisvorteile, die wir erzielen, an unsere Kunden weitergeben und ermöglichen dabei, Kosten einzusparen.

Wie funktioniert Giroxx?
Sie registrieren sich als Kunde bei Giroxx und eröffnen ein kostenloses Kundenkonto. Dies verpflichtet Sie zu nichts.
Sie können dann wie beim Online Banking der Bank einen Zahlungsauftrag in ausländischer Währung eingeben. Wir berechnen den EUR Gegenwert in Echtzeitkursen und bestätigen den Zahlungsauftrag. Im Anschluss überweisen Sie uns den EUR Gegenwert auf ein eigens, für Kundengelder verwendetes Treuhandkonto.

Sobald das Geld bei uns eingegangen ist, senden wir die Fremdwährung an den von Ihnen bestimmten Zahlungsempfänger. Im Anschluss erhalten Sie von uns eine detaillierte Abrechnung über den Zahlungsauftrag.

Welche Vorteile bietet Giroxx?
Giroxx bietet seinen Kunden günstigen Zahlungsverkehr in Fremdwährung an. Unsere Gebühren sind weitaus günstiger als bei Banken und unsere Wechselkurse besser. Wir ermöglichen unseren Kunden, somit Kosten zu sparen. Man denkt ja oft darüber nach, wo man Geld einsparen kann, lässt aber diese Möglichkeit meistens ausser Acht, da man sich über sichere und vertrauensvolle Alternativen nicht bewusst ist.

Wie ist das Feedback?
Das Feedback unserer bestehenden Kunden ist sehr positiv. Gerade die Kundenzufriedenheit liegt uns am Herzen und wird steht‘s hervorgehoben. Wir bieten einen Service am Kunden und nehmen uns die Zeit für Betreuung. Bei uns gibt es keine Warteschleifen und wir sind telefonisch für Sie erreichbar. Wir kümmern uns gezielt um die individuellen Anliegen unserer Kunden.

Giroxx, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir möchten Giroxx als Spezialanbieter für Auslandszahlungen etablieren und eine wirkliche Alternative zu den Banken darstellen.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Seien Sie sich sicher mit wem Sie ein Unternehmen gründen wollen. Auch der beste Freund ist nicht immer der beste Geschäftspartner.
Erstellen Sie einen genauen Finanzplan, um Ihre Liquidität immer unter Kontrolle zu haben
Lassen Sie sich von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen. Wenn Sie an Ihre Idee glauben, gehen Sie zielstrebig Ihren Weg.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Klaus Hoffmann für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X
X