Auf der Suche nach einer tollen Geschenkidee?

Gifts to grow:  Geschenkeboxen mit individuellen Geschenken

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen Gifts to grow doch kurz vor!
Gifts to grow ist ein Onlineshop für Geburtsgeschenke. Wir stellen Geschenkeboxen thematisch zusammen, aus zumeist Produkten von kleinen ausländischen Unternehmen die noch nicht so bekannt sind in Deutschland. Hierbei wird das Hauptaugenmerk auf Nachhaltigkeit und sinnhafte Produkte gelegt. Seit kurzem bieten wir auch einige der Produkte einzeln an – so dass Kunden nur einzelne Bestandteile unserer Boxen erwerben können.

Wie ist die Idee zu Gifts to grow entstanden?
Die Idee entstand im Gespräch mit einer kanadischen Freundin, die erzählte das Geschenkeboxen gerade in Nordamerika sehr „in“ seien. Die ursprüngliche Idee war Geschenkeboxen zusammen zu stellen und diese vor allem bei Unternehmen zu platzieren. D.h. ein/e Kolleg/in ist Mama/ Papa geworden, es wird gesammelt und heraus kommen z.B. 80€.
Was tun mit diesem Geld?
– Die Praktikantin losschicken um etwas zu besorgen (zumeist kommen dabei niedliche, sinnlose Dinge dabei raus)
– einen DM/Amazon/IKEA Gutschein besorgen (kann man ja immer gut gebrauchen – bleibt aber sicherlich nicht bei den frischen Eltern in Erinnerung)
– den Eltern Bargeld schenken. (sehr unpersönlich )

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Die richtigen Marken und Produkte auszuwählen zu Beginn. Eine gute, funktionierende Homepage autodidaktisch zu entwickeln und aufzubauen.
Hierbei ist es sehr wichtig, jemanden (einen Fachmann) an seiner Seite zu haben, den man mal „wenn es brennt“ anrufen zu können – so dass man nicht zu sehr verzweifelt, alleine vor seinem Rechner. Bei den Angestellten und Unternehmen ständig im Gedächtnis zu bleiben… Die Finanzierung verlief(verläuft) komplett aus eigenen Mitteln.

Wer ist die Zielgruppe von Gifts to grow?
Unternehmen/Mitarbeiter in Unternehmen/ Mütter die sich mal etwas anderes wünschen.

Arbeiten Sie mit strategischen Partnern zusammen?
Wir haben im Frühjahr eine Box in Kooperation mit Buggyfit (Sport für Mütter) lanciert.

Auf was achten Sie bei der Auswahl der Geschenke für die Boxen?
– Habe ich es bereits häufig auf Messen/in Geschäften gesehen? Dann ist es für uns nicht geeignet
– Würde mir dieses Produkt gefallen? Dann könnte es evtl. was sein.
– Hat das Produkt eine „Geschichte“ die erzählt werden kann? Z.B. ist es besonders nachhaltig hergestellt? Ist es bereits auf dem deutschen Markt verfügbar? Ist es extra für Väter entwickelt worden?

Wie ist das Kundenfeedback?
Das Kundenfeedback ist durchweg gut. Diejenigen die eine maßgeschneiderte Box für Kollegen bestellt haben, sind begeistert von den Produkten und der einfachen Abwicklung. Von „Ich habe 83,60€ und bräuchte etwas für ein Mädchen“ zu einer schönen Box mit tollen unterschiedlichen Produkten geliefert ins Büro, dauert es zumeist nur 3 Tage. Viele freuen sich, mal etwas anderes geschenkt zu bekommen als die „gängigen“ Produkte und Marken.

Gifts to grow, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Sehr gerne würden wir weiter wachsen und in 5 Jahren Geschenke für jegliche Altersklasse anbieten. Der Anbieter für ausgefallene, gute, nachhaltige Produkte auf dem Baby & Kindermarkt sein.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
– Machen Sie ein Existenzgründerseminar! Auch wenn man hier evtl. nicht viele neue Dinge lernt, gibt es einem einen Rahmen an Dingen an die man denken muss/kann und gibt einem die Möglichkeit ein paar Dinge zu ordnen und sich im Gründerdschungel besser zu Recht zu finden. Im Anschluss ein Coaching bringt einen dann auf den nächsten Level (Zuschüsse beachten!)
– Netzwerken! Suchen Sie sich ein Netzwerk (oder mehrere) in denen sie sich und Ihre Idee präsentieren können indem sie sich gut fühlen. Auch wenn sie hierüber nichts verkaufen, hilft es in der Weiterentwicklung der eigenen Ideen und Ansätze.
Gehen Sie raus und reden Sie über Ihre Idee!
– Bleiben Sie dran. Wenn Sie von Ihrer Idee überzeugt sind – wird es Ihnen auch gelingen andere davon zu überzeugen! Wenn der 1 Weg nicht funktioniert, funktioniert vielleicht der Andere…

Wir bedanken uns bei Maaike Tiedge für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X