Nimm Rückschläge als Chance, noch besser zu werden

GetYourWings vermittelt durch Lern- und Beratungsformate berufliche Orientierung und digitale Kompetenz

Stellen Sie sich und das Startup GetYourWings doch kurz unseren Lesern vor!
GetYourWings ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Berlin, die sich mit den Themen Digitale Kompetenz, Berufs- und Zukunftsorientierung vor allem an junge Menschen wendet. Wir bieten dazu Workshops, Coaching und Beratung online und offline, dazu eine Informations-Plattform und auf YouTube Video-Interviews mit inspirierenden Menschen an.

Wie ist die Idee zu GetYourWings entstanden?
Aus einer langjährigen Initiative für Menschen, die nach Orientierung für ihre Zukunft und nach digitaler Kompetenz suchten, ist GetYourWings im letzten Jahr als gemeinnützige Organisation gegründet worden. Wir arbeiten deutschlandweit und international. Viele unserer Mitarbeiter und Unterstützer haben einen multikulturellen Background. Bei der Initiative halfen wir Geflüchteten, Frauen mit Migrationshintergrund und jungen Menschen in Stress- und Angstphasen, ihre Skill Sets zu stärken, mit Digitalisierung umzugehen und einen Beruf zu finden. Wir begannen damals, Videos von inspirierenden Menschen zu produzieren, die trotz Brüchen in ihrem Leben sich und ihre Berufung gefunden hatten. Zudem gaben wir Workshops zur Entwicklung digitaler und persönlicher Kompetenzen.

Welche Vision steckt hinter GetYourWings?
Wir möchten, dass jeder junge Mensch Digitalisierung umfassend versteht, ohne sich darin zu verlieren, digitale Kompetenz besitzt und sich in der digitalisierten Welt beruflich und persönlich entfalten kann. Unser Ziel sind starke Persönlichkeiten, die Werte wie Achtsamkeit leben, sich kritisch mit sich und ihrer Umwelt auseinandersetzen, sich wach und engagiert für eine lebenswerte Zukunft einsetzen.

Mit unseren Videos wollen wir sensibilisieren und inspirieren. Mit unserem Coaching und unseren Beratungen unterstützen wir Menschen bei ihrer Berufsorientierung. Mit unseren Workshops zur digitalen Kompetenz, Berufs- und Zukunftsorientierung in Kitas, Schulen und Hochschulen stärken wir digitale Kompetenz, v.a. mit Programmierworkshops.

Von der Idee bis zum Start – was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Von Beginn an liefen viele Projekte parallel, bei denen die meisten Mitarbeiter Ehrenamtliche waren. Die Organisation der Teams gestaltete sich teilweise sehr herausfordernd. Nicht nur, weil sich in den Teams verschiedene Kulturen, Arbeitsweisen und Sprachen trafen. Auch das sehr unterschiedliche Zeitbudget war nicht immer einfach zusammenzubringen. Anders herausfordernd war die Arbeit mit Praktikanten, die nur 3 bis 6 Monate bei uns arbeiten konnten: Sobald diese tief im Projekt und in ihre Rolle eingearbeitet und fester Bestandteil des Teams waren, ging das Praktikum schon wieder dem Ende zu. Eigentlich sind alle der ehemaligen Mitarbeiter Ehrenamtliche geworden. Unser Team freut sich natürlich sehr darüber.

Die Nachfrage nach Workshops zur beruflichen Orientierung und digitaler Kompetenz stieg. Wir kamen deshalb schnell an den Punkt, dass wir ein festes Kernteam bilden wollten. GetYourWings finanziert sich aktuell aus Spendengeldern, Eigen- und Fördermitteln.

Wer ist die Zielgruppe von GetYourWings?
Wir richten uns vor allem an junge Menschen, die nach Berufs- und Zukunftsorientierung suchen. Schüler, Schulabsolventen, Studierende, Hochschulabsolventen und Jobwechsler stehen vor der Frage, welcher Beruf zu ihnen passt und welche der aktuellen Berufe noch in 5 oder 10 Jahren existieren. Wir unterstützen junge Menschen dabei, ihre Stärken und Schwächen herauszuarbeiten und ein Profil zu erstellen, das großen Wert auf Soft Skills und soziale Kompetenzen legt. Angesichts der Vielzahl an Angeboten und Anforderungen, die die digitalisierte Welt mit sich bringt, haben junge Menschen oftmals mit Ängsten und Prüfungsstress zu tun.

Mit unseren Programmier- und Internet-, aber auch mit den Orientierungsworkshops, die wir ab dem Kita-Alter anbieten, unterstützen wir junge Menschen darin, sich in der digitalen Welt zurechtzufinden, und befähigen sie, spielerisch und reflektiert digitale Kompetenzen zu erwerben und ihre eigenen Stärken zu finden.

Was wird auf GetYourWings vermittelt?
Durch verschiedene Lern- und Beratungsformate vermittelt GetYourWings berufliche Orientierung und unterstützt Menschen darin, ihre Persönlichkeit und digitale Kompetenz zu entwickeln.

Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?
Wir sind eine soziale Organisation mit einem Schwerpunkt auf Werten wie Achtsamkeit. Gleichzeitig sind wir Digitalisierungsexperten. Unsere Programme vermitteln Teilnehmern nicht nur digitales Know-how, sondern auch immer zentrale, allgemeine wie individuell relevante Soft Skills, die sie für die Zukunft – vom alltäglichen Arbeiten bis zum Beruf – fit machen. Digital kompetent sein, sich etwas zutrauen und gleichzeitig nachhaltig denken und handeln – ressourcenorientiert, achtsam, respektvoll, innovativ, sozial, disruptiv etc. – das ist uns wichtig.

Hierfür bieten wir neben Einzelcoaching, Einzelberatung und Workshops auch E-Coaching an, immer orientiert an dem, was für den Teilnehmer in seiner Lebenswelt gerade am besten passt.

Wie ist das Feedback?
Das Feedback unserer Coachees und Teilnehmer ist durchweg positiv. Unsere Stipendiaten sind dankbar für die Unterstützung und halten auch nach der unterstützten Begleitung Kontakt mit uns, um uns auf dem Laufenden zu halten, wie es dann bei ihnen weitergeht. Ehemalige Praktikanten sind heute ehrenamtlich für uns tätig und sind großartige GetYourWings-Botschafter. Zudem erhalten wir regelmäßig viele Bewerbungen für eine ehrenamtliche und bezahlte Mitarbeit in allen Bereichen unseres Engagements. Das gute Feedback freut uns sehr!

GetYourWings, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
In fünf Jahren möchten wir einer der führenden Anbieter in Deutschland sein für Workshops und Coaching im Bereich Digitale Kompetenz, Zukunfts- und Berufsorientierung.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
1. Finde deinen Weg und lass dich dabei nicht beirren.
2. Nimm Rückschläge als Chance, noch besser zu werden.
3. Schaff dir Phasen der Ruhe, um Kraft zu tanken und achtsam zu bleiben.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Anabel Ternès für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X