E-Commerce-Pionier und Tech-Virtuose wechseln zu Gastrofix

Kassensystem-Anbieter verstärkt Top-Management mit Ludwig Lutter und Ulrich Abend

Paukenschlag in Berlin: Mit Ludwig Lutter (CFO) und Ulrich Abend (CTO) wechseln zwei ausgewiesene Tech-Experten in die Führungsebene des Kassensystem-Start-ups Gastrofix. Sie unterstützen seit dem 1. Januar das Gründerteam. Lutter bringt langjährige Erfahrung von börsennotierten Unternehmen bis hin zu Start-ups mit; Abend kommt von Oracle, wo er zuletzt Senior Director der Software-Entwicklung war. Durch die Erweiterung des Managements trägt Gastrofix seinen ehrgeizigen Zukunftsplänen Rechnung: Das Unternehmen will im In- und Ausland weiter wachsen und noch mehr Kunden aus Gastronomie & Hotellerie fit für die Digitalisierung machen.

Das Tech-Start-up Gastrofix hat Zuwachs bekommen und sorgt mit gleich zwei Neuzugängen für Aufsehen in der Branche: Seit dem 1. Januar verstärken Ludwig Lutter (51) als CFO und Ulrich Abend (39) als CTO das Top-Management des erfolgreichen Kassensystem-Pioniers. „Bei unserem derzeit sehr starken Wachstum und den immer komplexer werdenden Anforderungen an ein modernes Kassensystem wurde es Zeit, die bisherigen Doppelrollen von meinem Mitgründer Reinhard Martens und mir aufzulösen“, sagt CEO Dirk Owerfeldt. „Wir freuen uns sehr, dass wir diese beiden Schlüsselpositionen mit zwei so hochqualifizierten und erfahrenen Managern besetzen konnten.“

Damit besteht die Führungsetage des Berliner Start-ups jetzt aus einem Quintett: Lutter und Abend ergänzen das bisherige Team um CEO Owerfeldt, COO Reinhard Martens und CMO/CSO Stefan Brehm.

Geballtes Finanz- und Tech-Know-how

Ludwig Lutter blickt auf eine imposante Karriere zurück. So war er unter anderem Finanzvorstand beim Firewall-Spezialisten Astaro AG (heute Sophos) und von 2011 bis 2015 beim E-Commerce-Unternehmen Intershop AG. Danach kümmerte er sich als Interims-CFO um die Finanzen mehrerer Start-ups. Lutter entlastet bei Gastrofix Reinhard Martens, der den Posten des CFO vorher zusammen mit seiner aktuellen Position als COO bekleidet hatte.

Der Diplom-Informatiker Ulrich Abend ist ausgewiesener Tech-Experte und hatte vor seiner langjährigen Tätigkeit bei Oracle unter anderem sein eigenes Startup Iptego gegründet, einen VoIP-Anbieter, der an ein NASDAQ-gelistetes Unternehmen verkauft und später von ORACLE übernommen wurde. Abend übernimmt den Posten des CTO bei Gastrofix von Dirk Owerfeldt, der diese Position bisher ergänzend zu seiner Tätigkeit als CEO innehatte.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle GASTROFIX GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X
X