Mittwoch, April 14, 2021

GassiSchick hilft Fellengel in Not

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

redaktion
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Das Start-Up Unternehmen GassiSchick führt normalerweise Zubehör für Hundebesitzer und ihre Fellnasen im Sortiment. Doch dieses Jahr konnten die Kunden  einen handgemachten Charity Adventskalender erwerben. Über 1000 handgenähte Säckchen und  etliche Stunden unentgeltlicher Arbeit des Teams ermöglichten es so, eine Spende von 1000€ an die Tierschutzorganisation „Fellengel in Not“, geführt durch Barbara Maurer, zu übergeben. 

„Fellengel in Not“ ist eine ehrenamtliche Organisation, die mit jeweils einem Tierheim aus Ungarn und Griechenland zusammenarbeitet. „Wir versuchen den ausgesetzten, beschlagnahmten und vergessenen Hundeseelen ein besseres Leben zu ermöglichen.“, erklärt die Initiatorin. 

Dass die Lösung des Problems nicht nur in der Vermittlung liegt, weiß Barbara Maurer:

„Regelmäßige Kastrationsprojekte, Aufklärungsarbeit vor Ort durch Teilnahme an Veranstaltungen, Kooperation mit ortsansässigen Unternehmen und eigene Aktionstage in der Station gehören deswegen auch zu unserer Arbeit im Tierschutz.“

Die Spende von GassiSchick soll für ein Herzensprojekt genutzt werden. Im Tierheim in Ungarn werden dringend helfende Hände benötigt, sodass die Spende für eine Ausbildung einer ehrenamtlichen Helferin zur tiermedizinischen Fachangestellten genutzt wird, um verletzte und kranke Tiere direkt vor Ort behandeln zu können. 

„Wir sind überwältigt, wie gut der Charity Adventskalender ankam und sehr glücklich, dass es so viele tolle Menschen gibt, denen das Wohl der Tiere am Herzen liegt“,freuen sich Theresa Merzendorfer, die Inhaberin von GassiSchick und ihre Teampartnerin Andrea Eisenberger. Aufgrund der hohen Nachfrage findet man aktuell personalisierte Charity Wichtelsäckchen im Sortiment. Auch hier werden 5€ pro Säckchen gespendet, um so noch mehr Hundeseelen zu retten.

Die Wichtelsäckchen für den guten Zweck sind im Onlineshop von GassiSchick unter www.gassischick.de zu finden. 

Wessen Interesse für Fellengel in Not geweckt ist, findet alle Informationen unter www.fellengel-in-not.de.

Quelle GassiSchick 

- Advertisement -

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.