Gartner ernennt ubirch zu einem „Cool Vendor for Insurance“

Innovative und sichere Sensor-Technologie für das Internet der Dinge (IoT):

• Datensicherheit auf allen Wegen dank asymmetrischer Verschlüsselung
• Neue Geschäftsmodelle für Versicherungen – Beispiel Risikoprävention
• Infrastrukturen und Investitionsgüter warten und steuern

Gartner zählt das Technologie-Start-up ubirch zu den „Cool Vendors for Insurance, 2017“. In diese Liste nimmt das weltweit führende IT-Marktforschungs- und Beratungshaus jährlich Unternehmen auf, die innovative Technologien entwickeln und neue Geschäftsmodelle unterstützen – etwa Versicherungsprodukte, die auf dem Internet of Things (IoT) basieren. Mit seiner Sensor-Technologie adressiert ubirch zwei Themen, die von wesentlicher Bedeutung für die Industrialisierung von IoT in der Versicherungsbranche sind: Sicherheit und Konnektivität.

Neues Verschlüsselungsverfahren adressiert Sicherheit und Konnektivität
Das in Köln und Berlin ansässige Unternehmen hat einen batteriebetriebenen Sensorknoten (sensor node) entwickelt, der überall auf der Welt Daten überträgt und durch ein neuartiges Verfahren der asymmetrischen Verschlüsselung die Integrität und Auditierbarkeit der Daten gewährleistet. Jeder ubirch-Sensor verfügt über einen privaten Schlüssel, mit dem er eine digitale Signatur für ein Public-Key-Verschlüsselungsverfahren erstellt. Dadurch erhält er eine nicht fälschbare Identität und kann nicht gehackt werden. „Unser neues kryptografisches Verfahren sorgt von Sensor bis Geschäftsprozess für eine lückenlose Sicherheitskette bei der Datenübertragung – ohne dass hierfür eine aufwändige VPN-Verbindung nötig wäre“, unterstreicht Stephan Noller, Geschäftsführer von ubirch.

Zahlreiche Szenarien für IoT-basierte Geschäftsmodelle
Durch die Sensor-Lösungen von ubirch entsteht ein breites Spektrum von IoT-Anwendungen für Infrastrukturen, Gebäude, Maschinen und Geräte. Mithilfe der Sensoren lassen sich etwa die Belastung viel befahrener Brücken oder die Erschütterungen von Turbinen in Fabrikhallen messen. Über die vorausschauende Wartung (predictive maintenance) hinaus sind ubirch-Sensoren in der Lage, direkte Aktionen auszulösen und beispielsweise Solarpanele vor Hagel zu schützen oder Windräder bei zu starkem Wind zu drehen. Da alle Daten zu diesen Vorgängen über Mobilfunknetze fälschungssicher übertragen und abgelegt werden, erhalten Anlagenbetreiber und Versicherungen gleichzeitig einen rechtsgültigen Nachweis, dass die notwendigen Maßnahmen zum Schutz und zur Risikovorsorge ausgeführt wurden.

“Wir freuen uns sehr darüber, dass Gartner uns als ‚Cool Vendor for Insurance‘ ausgewählt hat“

Auch in Zukunft werden wir konsequent innovative Technologien für das Internet der Dinge und Industrie 4.0 entwickeln, aus denen Versicherungswirtschaft, Industriebetriebe und öffentliche Einrichtungen Nutzen ziehen und Mehrwert erzeugen können, sagt ubirch-Geschäftsführer Stephan Noller.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle ubrich GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X