Freitag, September 30, 2022

Garage DU – die Startup Challenge für Duisburg

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Duisburg ist eine Stadt im Umbruch. Sie entwickelt sich mit großer Dynamik vom traditionellen Industrie- zum modernen Wirtschafts- und Dienstleistungsstandort. In einem Innovations-Wettbewerb suchen die Stadt, die Wirtschaftsförderung und die kommunalen Unternehmen nun nach Ideen und Lösungen, die Duisburgs Entwicklung zur Smart City nachhaltig unterstützen und urbanes Leben neu denken. 

In der garage DU Startup Challenge stehen drei Themen-Cluster im Fokus: 

5G: Eine der Schlüsseltechnologien, mit deren Hilfe neue Geschäftsmodelle und Dienstleistungen – zum Beispiel für das Verkehrsmanagement, für Mobilität, Automatisierung oder Bürgerangebote – möglich werden. Gesucht sind smarte Ideen, die Duisburgs Infrastruktur intelligent nutzen und vernetzen.  

Klimaresiliente Stadt: Die Stadt der Zukunft muss das Potenzial haben, Hitzewellen, Stürme, Überschwemmungen oder andere Klimaeinflüsse zu bewältigen, ohne dass wichtige Infrastrukturbereiche zusammenbrechen. Anwendungsbereiche sind Energieeffizienz, Emissions- und Müllvermeidung oder Stadtbegrünung.

Energieträger Wasserstoff: Duisburg kann das Wasserstoff-Zentrum Deutschlands werden. Gefragt sind Lösungen, die das vorhandene wissenschaftliche und experimentelle Umfeld bereichern. 

Bis zum 15. April 2022 können sich Gründerinnen und Gründer mit ihren Lösungen in einem der genannten Cluster bewerben.  Zu gewinnen gibt es Preisgelder von insgesamt 81.000 € sowie wertvolle Kontakte zu den Entscheidern der Stadt und der kommunalen Unternehmen. In einem Workshop Anfang Juni lernen die Gründerinnen und Gründer, die es auf die Shortlist geschafft haben, die potenziellen Kapitalgeber kennen, diskutieren Lösungsansätze, erhalten wichtige Hinweise für eine Umsetzung in Duisburg sowie individuelle Beratungsangebote – etwa im Patent- und Markenschutz, Wirtschaftsrecht, Innovationsmanagement.

„Wir wollen den Silicon-Valley-Spirit für das Ruhrgebiet“, sagt Rasmus Beck, Geschäftsführer der Duisburg Business & Innovation GmbH. „Duisburg war die Wiege der ersten industriellen Revolution, jetzt arbeiten wir daran, uns durch die grüne Transformation das zweite Mal neu zu erfinden. Nicht nur in den großen Konzernen, sondern auch in den berühmten Innovations-Garagen, wo die Startups mit etablierten Unternehmen an den Geschäftsmodellen der Zukunft tüfteln.“ 

Die Startup Challenge bietet eine ideale Plattform für Startups, um sich mit starken Partnern zu vernetzen. Im besten Fall kann sich so aus einer Idee oder einem Prototyp ein Anwendungscase in der Stadt am Rhein entwickeln. Bewerbungen unter www.garage-du.de.

Autor: Marc Oliver Hänig

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge