Game of Content – so positionieren Sie sich richtig in den Sozialen Medien

Die Möglichkeiten, sich in den vielseitigen Social-Media-Kanälen zu tummeln, sind vielseitig. Allerdings wird es immer wichtiger zu verstehen, dass das Dabeisein nicht mehr ausreicht. Es geht um Community- und Trustbuilding. Aber wie geht das? Ein vertrauenswürdiges Unternehmen zeichnet sich nicht nur durch ein starkes, emotionales Image nach innen und außen aus, sondern auch durch eine eindeutige Haltung und allem voran Authentizität – die neue Ehrlichkeit, die Vertrauen schafft. Sie sind nicht „irgendwer“, also präsentieren Sie sich auch nicht „irgendwie“.

Mehrwert statt mehr Werbung.

Selbstverständlich wollen Sie Ihr Publikum zu treuen Kunden machen. Das passiert aber nicht, wenn man Social Media lediglich als digitale Werbeplattform versteht. Kundenakquise und positive Conversion Rates sind ein Prozess, der beim Vertrauen beginnt: Kundenbindung durch Trustbuilding. Doch wie stiftet man Vertrauen? Sicher nicht durch reißerische und aufdringliche Werbung, die nur ans Portemonnaie will. Signalisieren Sie stattdessen, dass Sie die Anliegen Ihres Publikums ernst nehmen und darauf reagieren, indem Sie echte Mehrwerte bieten. Doch um das tun zu können, müssen Sie Ihre Zielgruppe zunächst genauestens unter die Lupe nehmen.

Wissen ist Macht.

Zwar gibt es in jedem Fischbecken was zu angeln, allerdings braucht man dafür auch die richtigen Köder. Facebook, Twitter, Instagram – im Kern geht es überall darum, Menschen zu verbinden und interessante Inhalte zu teilen, dennoch hat jede Plattform ihr eigenes Publikum. Fragen Sie sich, was dieses tut, wann es online ist, was es interessiert und ob sich Ihre Zielgruppe sogar verändert hat. Servieren Sie Content, der den Usern schmeckt. Im ZDF Hauptprogramm läuft schließlich auch kein Dschungelcamp.

Strategie „Content“: Mehr als ein Trend.

Erfolgreicher Content bedeutet für seine Zielgruppe relevanten Inhalt, der sich in die gesamte Brand Experience des Unternehmens einbinden lässt und darüber hinaus für mehr Reichweite sorgt. Dort sind Ihre Kunden von morgen. Content reflektiert die Haltung des Unternehmens, steigert das Markengefühl und damit die Wertschöpfungskette.

Um diese Ziele zu erreichen, ist die strategische Aufbereitung und Inszenierung unerlässlich. Content ohne eine richtige Strategie bedeutet – ein Ziel ohne Plan ist planlos. Neben der strategischen Entwicklung und Kreation von Content bedeutet gelebter Content darüber hinaus eine intelligente crossmediale Platzierung, Distribution sowie ein professionelles Controlling.

Die hohe Kunst des Storytelling.

Social Media Marketing ist viel Marketing, aber eben auch sozial. Deswegen ist guter Content nicht nur relevant, sondern erzählt bewegende Stories, die auf menschlicher Ebene kommunizieren und so zur stärkeren Identifikation und Kundenbindung führen. Ein wertvolles Ziel zur Steigerung des Markenwertes. Während Werbung immer eher den Ruf des Verkäuferischen und des Inszenierens hatte, hat Content die Macht des Faktischen und baut Vertrauen auf. Gerade in Zeiten der Digitalisierung ist die Individualisierung nicht mehr wegzudenken. Also: Sie tun Gutes, dann reden Sie auch darüber.

Türen öffnen mit Authentizität.

Wer in sozialen Medien repräsentativ im Namen eines Unternehmens aktiv ist, muss sich als echter Mensch zu erkennen geben. Pseudonyme sind nicht nur unseriös, sondern auch schädlich für echte Kommunikation. Gleiches gilt für zu transportierende Botschaften: Nutzer sozialer Medien wissen Witz und Selbstironie Ihrer Person zu schätzen – das macht Sie nahbar.

Ihre Persönlichkeit ist Ihr Alleinstellungsmerkmal. Den Content, den Sie liefern, findet Ihre Zielgruppe schließlich auch überall anders. Deshalb geht es nicht nur darum, was Sie sagen, sondern auch wie Sie es sagen. Niemand ist perfekt, und das macht Menschen sympathisch. Gerade das Menschliche schafft Vertrauen und lässt Ihre Follower eine Verbindung zu Ihnen aufbauen. Zeigen Sie immer nur eine perfekte Social Media Fassade, würgen Sie diese Verbindung ab. Nehmen Sie Ihre Follower mit hinter die Kulissen.

Wer’s ernst meint, gewinnt.

Wenn Sie soziale Medien nicht ernst nehmen, warum sollten Ihre Follower Sie ernst nehmen? Social Media ist keine Freizeitbeschäftigung, sondern ein hart umkämpfter Marketingkanal – sofern Sie es als solchen nutzen wollen, denn Social Media alleine bewirkt keine Wunder. Obwohl Sie große Plattformen gut zur Produktpräsentation nutzen können, steckt bei weitem mehr hinter Ihrem Erfolg als nur ein paar Kanäle: Ihr Kundenservice muss stimmen. Ebenso wie Ihr Content und Ihre Website. Setzen Sie sich also auch für die sozialen Medien realistische Ziele. Anderenfalls tun Sie sich und den Plattformen einen Gefallen, indem Sie einfach bei Ihren privaten Accounts bleiben.

Trustbuilding durch Content.

Fazit: Während der klassischen Werbung mehr Schein als Sein zugeschrieben wird, zahlt guter Content auf das Vertrauenskonto ein und sorgt für Identifikation und Trustbuilding. Nutzen Sie die Chance der Social-Media-Kanäle, um ein Statement für sich und Ihr Unternehmen zu setzen. Dennoch ist Social Media Marketing kein Kinderspiel. Auch wenn es oft leicht aussieht, steckt hinter dem perfekten Account viel Arbeit. Social Media ist keine Einbahnstraße, sondern ein Dialog zwischen Ihnen und Ihrer Zielgruppe. Bauen Sie die Loyalität zu Ihrem Unternehmen aus, vergrößern Sie die Bekanntheit Ihrer Produkte, und lassen Sie Ihre Kunden zu Markenbotschaftern werden, die Ihre Geschichte erzählen.

Autor: Nadine Dlouhy

Nadine Dlouhy ist Top-Expertin für strategische Markenentwicklung & Positionierung, führt seit 20 Jahren die BrandLite GmbH und begleitet 46 Unternehmen in 35 Ländern. Sie ist Mit-Autorin von „Erfolg geht anders“ sowie Dozentin an der Hochschule Fresenius University of Applied Science für „Digitale Innovation“, „Strategisches Management“, „Media-Management“, Schwerpunkt Automotive und Mobility. Auszeichnung im Manager Magazin Top11 Coaches in D/A/CH.

www.nadinedlouhy.com, www.brandlite.de

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X
X