Nicht beim ersten harten Schlag aufzugeben!

G for gems: Boxen mit zwei oder vier individuellen Steinen

Bitte stellen Sie sich unseren Lesern kurz vor, ebenso wie Ihr Unternehmen G for gems!
Gemmologin durch Ausbildung an der GIA-Schule, seit mehr als 20 Jahren beruflich in der Welt des Luxusschmucks tätig, habe ich mich schon immer für Edelsteine begeistert. Unser Unternehmen ist spezialisiert auf Kristalle und Mineralien. Ich habe mir ein elegantes Produkt aus kostbaren Edelsteinen vorgestellt und kreiert.

Unsere Boxen, die aus zwei oder vier Steinen bestehen, sind von mir ganz individuell nach unterschiedlichen Bedürfnissen zusammengestellt, ob aus thematischer, energetischer Sicht, oder nach den Werten und der Identität eines Unternehmens, oder um ein Hochzeitspaar oder ein Taufkind zu beschenken.

Wie ist die Idee von G for gems entstanden?
Ich war schon immer von Steinen fasziniert. Mein Vater wurde in Ägypten geboren und seine Mutter hatte von dort viel Schmuck. Schon als Kind habe ich gern damit gespielt und mir Pharaonen vorgestellt, die sie getragen hätten. Ich sah mir Großmutters funkelnde Steine an und fand sie magisch! Als Erwachsene hatte ich das Glück, in großen Schmuckhäusern arbeiten zu dürfen, wo ich meiner Leidenschaft weiterhin nachgehen konnte.

Bei De Grisogono, Cartier und Bulgari war ich mit Edelsteinen vertraut. Eines Tages wollte ich noch weiter gehen und schrieb mich an der GIA School in London ein, um die Gemmologie-Prüfung zu absolvieren. Während dieses Trainings waren die Kristalle für mich eine echte Entdeckung. Genauso wunderbar wie ihre Schwestern, sind sie wahre Juwelen mit einer unendlichen Farbpalette. Und dann dachte ich, es sei eine Schande, dass die Öffentlichkeit sie kaum kennt! Dann kam mir die Idee, luxuriöse Themenboxen mit Kristallen und Halbedelsteinen herzustellen, die man staunend wie eine Schatzkiste öffnen würde.

Ein wahrer Genuss für die Augen, ganz zu schweigen von ihren wohltuenden Eigenschaften.

Was ist die Vision/Philosophie hinter G for gems?
Den Menschen durch die Produkte der Natur Wohlbefinden und positive Energien zu schenken. Heutzutage wollen wir an echten Werten festhalten, wir achten mehr auf unsere Ernährung und unsere Lebensweise. Alles, was für unseren Körper und Geist gesund ist, liegt im Trend und die Steine sind Teil davon. Man sollte nicht vergessen, dass sie lebendig sind, die Früchte der Erde. Es ist normal, dass sie Energien übertragen, genau wie Pflanzen. In den USA sind Stars Fans davon und ich spreche oft mit Leuten, die mir sagen, dass sie einen Stein entweder in der Hosentasche oder in der Tasche tragen.

Von dort bis zur Gründung von G for gems war es also nur ein Schritt.

Von der Idee bis zum Start, was waren die größten Herausforderungen bisher? Wie haben Sie sich finanziert?
Von der Projektidee bis zum Design hat es ein gutes Jahr gedauert. Am schwierigsten war es, die richtigen Lieferanten zu finden und ein Vertrauensverhältnis aufzubauen.
Als Gemmologe und nachdem ich für renommierte Schmuckhäuser gearbeitet hatte, kannte ich bereits einige Steinlieferanten, es war relativ einfach, die gesuchten Qualitätssteine zu finden. Für die Verpackung die richtigen Partner zu finden, war schwerer. Aber heute können wir sagen, dass wir mit sehr professionellen Mitarbeitern zusammenarbeiten.

Was für uns sehr wichtig ist, weil wir unseren anspruchsvollen Kunden ein qualitativ hochwertiges Produkt anbieten wollen.

Auch die Entwicklung der Website war schwierig, aber sobald man sich mit den richtigen Leuten umgibt, wird alles einfacher und ich danke unserem Informatiker Olivier L., der gute Arbeit leistet. Was die Finanzierung betrifft, so hatte ich das Glück, einen Mann zu haben, der sofort an das Produkt und das Konzept glaubte, er ist mein Hauptsponsor.

Wer ist die Zielgruppe von G for gems?
Wir können sagen, dass unser Produkt Kunden ansprechen die feingeistig sind uns Wert auf Qualität legt.
Unsere Kunden möchten natürliche und qualitativ hochwertige Steine mit guter Energie kaufen und dies alles in einer wunderschönen Verpackung. Es muss ein Vergnügen für das Auge sein, wenn man ein G for gems Schatulle auspackt. Wir waren überrascht über den Erfolg unserer Boxen bei den Herren. Sie lieben unsere Boxen. Viele männliche Kunden kaufen sie und stellen die Box auf ihren Schreibtisch. Wenn sie am Telefon sind, nehmen sie einen Stein in die Hand und spielen mit ihm, sie sagen uns, dass es sehr entspannend ist. Oder sie tragen einen Stein in der Hosentasche.

Es ist wie ein Talisman für sie, etwas, das ihnen Glück und gute Energie schenkt.

Worin besteht die Besonderheit der G for gems Produkte?
Eleganz, Raffinesse und Kostbarkeit. Neben unserer Auswahl an Steinen rund um das Wellness- und anderen Themen, die Sie auf unserer Website finden, kreieren wir auch maßgeschneiderte Verpackungen. Jede Box ist einzigartig, weil die Steine, die Sie in ihr finden, nie die gleiche Größe und Farbe haben werden. Wir arbeiten auch für Privatkunden, die uns Schlüsselwörter geben, damit wir Steine für ihre ganz besonderen Bedürfnisse finde.

Wir arbeiten auch viel für Hochzeiten. Die Braut und der Bräutigam wählen einen oder mehrere Steine aus, die ihren Werten entsprechen.

Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Im Moment konzentrieren wir uns auf die Entwicklung unserer Marke in der Schweiz und Europa. Aber wir haben den Ehrgeiz, in ein paar Jahren auch den internationalen Markt zu erobern.

Was sind die drei Ratschläge, die Sie den zukünftigen Gründern geben würden?
1) Ausdauernd sein
2) An sein Projekt glauben
3) Nicht beim ersten harten Schlag aufzugeben.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Guendalina Perusset-Dell’Olio für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X