Montag, Mai 16, 2022

5 Tipps, für mehr Fokus und Motivation

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

StartupValley
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Endlich wieder mehr Freude am Leben – dank dieser fünf Tipps von Expertin Julia Ferstl lässt du dein negatives Mindset hinter dir

Es ist einfach unglaublich, wenn man bedenkt, wie sich unser Leben aufgrund der Pandemie in den letzten mittlerweile schon beinahe zwei Jahren geändert hat. Wen wundert es da, dass immer mehr Menschen das Gefühl haben, einfach nichts wirklich unter Kontrolle zu haben und ihnen die positive Sichtweise aufs Leben zum Teil komplett abhandengekommen ist?

Laut einer aktuellen WHO-Studie hat die Pandemie zu einer Störung oder einer kompletten Beendigung psychosozialer Dienste geführt und das in sage und schreibe 93 % aller Länder weltweit. Gleichzeitig benötigen jedoch immer mehr Menschen Hilfe von diesen, da es ihnen schwerfällt, sich weiterhin auf das Gute in ihrem Leben zu konzentrieren.

Genau das ist jedoch in Zeiten wie diesen wichtiger denn je, weiß die Mentalexpertin und der erfolgreiche Coach für positives Denken Julia Ferstl. Wir durften die leidenschaftliche Verfechterin für ein Leben in Wohlgefühl und Glück zu einem exklusiven Gespräch treffen und sie hat uns an ihren ganz persönlichen Erfahrungen teilhaben lassen, wie wir selbst in schwierigen Situationen unsere Freude am Leben sowie unser inneres Leuchten bewahren können. So wird es auch dir gelingen, wieder voller Zuversicht in die Zukunft zu blicken und jeden neuen Tag voller Vorfreude entgegenzutreten.

1. Starte mit positiven Gedanken und etwas Zeit für dich in den Tag  

Es mag sich vielleicht etwas verrückt anhören, doch wie dir die erste halbe Stunde eines neuen Tages beginnen, hat maßgeblichen Einfluss darauf, wie dieser für uns verlaufen wird. Es ist daher empfehlenswert, sich nach dem Aufstehen nicht sofort abzuhetzen, den Fernseher einzuschalten und schnell nebenbei etwas zu essen. Nimm dir stattdessen ganz bewusst bereits morgens ein paar Minuten Zeit, um dir in Ruhe eine schöne Tasse Tee oder Kaffee zu machen und denke daran, welche Geschenke dir das Leben heute bereiten könnte. Du wirst schnell merken, wie sich deine Laune schlagartig hebt, ein Lächeln deine Lippen umspielt und du es gar nicht mehr erwarten kannst, durchzustarten.

2. Sei dankbar!

Ein denkbar einfacher Tipp, der dein Leben und deine Gedanken jedoch von jeglicher Negativität befreien kann: Beginne damit, dankbar zu sein und es auch wirklich zu fühlen. Besonders Menschen, die sich hauptsächlich mit Problemen beschäftigen und der festen Überzeugung sind, dass ihnen immer nur Schlechtes widerfährt, kann diese Übung helfen. Schreibe also täglich zwischen fünf und zehn Dinge auf, die gut gelaufen sind oder dich mit einem Gefühl der Freude erfüllt haben. Plötzlich wird es dir gelingen, die ganzen tollen Kleinigkeiten in deinem Leben wahrzunehmen, für die du dankbar sein kannst und dein Alltag wird von Freude erfüllt sein.

3. Lass deinen Kopf und die Schultern nicht hängen – Richte deine Körperhaltung auf.

Aktuell haben viele Menschen sowohl mit wirtschaftlichen, persönlichen oder auch mentalen Problemen zu kämpfen und geht man durch die Straßen, sieht man das den meisten auch an. Allerdings beeinflusst unsere Gefühlslage nicht nur unsere Körperhaltung, dies ist auch umgekehrt der Fall. Darum ist es nun dringend an der Zeit, uns aufzurichten und unsere Schultern selbstbewusst nach hinten zu setzen. Wenn du diese kleine Übung ausführst, wirst du spüren, wie du dich auf einmal viel selbstbewusster fühlst. Probiere es einmal aus und du wirst erstaunt sein, wie gut es funktioniert.

4. Versuche nicht, deine negativen Gedanken zu unterdrücken

Jeder von uns wird von Zeit zu Zeit von dunklen Gedanken gequält und falls es dir gerade so geht, sei dir sicher, dass du nicht alleine bist. Es ist nur normal, wenn man zunächst den Impuls verspürt, diese pessimistischen Hirngespinste einfach zu unterdrücken. Doch dadurch verschwinden sie leider nicht. Viel mehr wachsen sie im Untergrund immer weiter und es kann passieren, dass sie uns irgendwann überrollen. Nimm deine Gedanken daher ganz bewusst war und erinnere dich daran, was wirklich der Realität entspricht. Sag dir: „Es wird schon gut gehen!“ Du wirst sehen, dass du mit dieser Einstellung viel mehr erreichst, als mit einer negativen Haltung. 

5. Meditiere!

Solange du es nicht selbst versuchst, wirst du nicht wissen, wie sehr eine regelmäßige Meditationsroutine dir dabei helfen kann, ein positiveres und zudem erfülltes Leben zu führen. Tatsächlich können ein paar Minuten täglich, in denen du dich ganz ruhig hinsetzt oder legst und dich nur auf deinen Atem konzentrierst, dafür sorgen, dass dein Geist wirklich zur Ruhe kommt und sich klärt. Wenn du meditierst, steigt nicht nur deine Konzentration, du kannst zudem bessere Entscheidungen treffen und mehr Energie denn je in dir spüren.  

Führe wieder das glückliche Leben, das du verdienst

Es ist nicht leicht, in schweren Zeiten den eigenen Optimismus zu bewahren und weiterhin Freude in den kleinen Momenten des Lebens zu spüren, doch Julia Ferstl weiß, wie du wieder auf die Sonnenseite des Lebens gelangst. Lass dich von positiven Gedanken beflügeln, sei von ganzem Herzen dankbar, richte deinen Körper auf, lass deine negativen Emotionen zu und meditiere. Befolgst du diese Tipps, wirst du sehr schnell merken, wie das Glück in dein Leben zurückkehrt und du die zufriedene und in sich ruhende Person wirst, die du schon lange sein willst.

Autor:

Expertin Julia Ferstl begleitet Menschen in schwierigen Phasen und auf dem Weg zur Ganzwerdung. Durch einschneidende Erfahrungen und Krankheiten hat die Expertin einen Weg der persönlichen Entwicklung gemeistert. Heute lebt sie ihre Berufung und hilft Menschen, ihren Platz im Leben zu finden. Mehr zur Expertin gibt es hier https://www.juliaferstl.de

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge