Frauen, die die Welt verändern

Inga Bergen von Magnosco für zwei Awards nominiert

Frauen verändern die Gesellschaft. Egal ob sie sich im Bereich Medizin stark machen oder für neue soziale Werte einstehen – mutig und visionär nehmen sie sich Themen an, die unsere Gesellschaft verändern und stellen somit ein Vorbild für andere dar. So wie Inga Bergen aus Berlin. Für ihr Engagement im Bereich der Hautkrebsdiagnostik ist sie nun für den Emotion Award 2019 und für den Victress Award 2019 nominiert.

Die 40-Jährige ist seit Mai 2017 Geschäftsführerin der Magnosco GmbH, Berlin, die sich der Hautkrebsdiagnostik mittels der nicht-invasiven Methode (Dermatofluoroskopie) auf Basis von Laser-Technologie und KI (Künstliche Intelligenz) widmet. Die gebürtige Göttingerin verfügt über langjährige Expertise im Gesundheitswesen: Gestartet ist sie mit dem Studium der International Politics & Management an der Hochschule Bremen und hat an der ESMT European School of Management and Technology Berlin den Studiengang General Management absolviert. Anschließend war sie u.a. bei der welldoo GmbH tätig, die sich auf die Entwicklung von Gesundheits-Apps spezialisiert hat. Als Geschäftsführerin baute Inga Bergen das Unternehmen zu einem der führenden digitalen Dienstleister im Healthcare-Markt auf. Neben ihrer Funktion als Geschäftsführerin bei Magnosco ist Inga Bergen aktuell Sprecherin des Beirats für Ethik und digitale Transformation bei der AOK Nordost.

Außerdem ist sie Botschafterin für health 4.0 im Gesundheitscluster Berlin-Brandenburg.

Für ihr herausragendes Engagement im Gesundheitsbereich ist Inga Bergen nun für den Emotion Award 2019 nominiert, der am 6. Juni 2019 an inspirierende Frauen unserer Gesellschaft zum Beispiel aus den Bereichen Gründerin oder Frauen in Führungspositionen in Hamburg verliehen wird. Mehr zum Emotion Award 2019 und das Online-Voting ist hier zu finden: https://www.emotion.de/award-2019. Auch für den Victress Award 2019 geht Inga Bergen ins Rennen. Dieser wird an „herausragende Frauen, die als eindrucksvolle Vorbilder Tatkraft, Vision, Führungsstärke und Engagement vereinen“, am 8. April 2019 in Berlin verliehen. Mehr zum Victress Award 2019: https://www.victressawards.com/

Bild: Inga Bergen, CEO von Magnosco (Copyright Magnosco GmbH) // Weitere Informationen zur Hautkrebsfrüherkennung unter www.magnosco.com

Quelle HOSCHKE & CONSORTEN  Public Relations GmbH 

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X
X