Das Wichtigste ist, an die Vision zu glauben!

Frau Ultrafrisch: Snacks und Convenience Food neu definiert

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen Frau Ultrafrisch doch kurz unseren Lesern vor!
Frau Ultrafrisch führt die Revolution der gesunden Fertiggerichte an! Gemeinsam mit meinem Team haben wir Snacks und Convenience Food neu definiert.
Die großen Food Konzerne bieten uns Menschen mit wenig Zeit keine angemessenen Produkte mehr. Altbackene Billig-Würzpulver und Fertiggerichte voller Strecker und Zusatzstoffe will heute niemand mehr essen. Deshalb machen wir bei Frau Ultrafrisch alles anders und finden: Jeder soll lecker und gesund essen können, selbst, wenn man mal keine Zeit oder Lust hat zu kochen!

Warum haben Sie sich entschlossen ein Unternehmen zu gründen?
Weil es immer noch zu viele Unternehmen gibt, die nicht verantwortungsbewusst mit ihrer Macht in der Lebensmittelwelt umgehen. Es wird sich noch zu viel nur auf Geld konzentriert zu Lasten von Mensch, Tier und Umwelt. Es werden so viele Inhaltsstoffe den Produkten zugefügt, die in Verdacht stehen Allergien auszulösen oder bestimmte Krankheiten zu fördern und trotzdem werden Sie verwendet. Das muss sich dringend ändern und um diesen Kampf mit zu kämpfen, habe ich mich selbstständig gemacht. Ich möchte helfen aufzuklären und ehrliche Produkte anbieten. Eine echte Alternative zu all dem, was es da draußen gibt. Diese falschen Versprechungen auf Verpackungen müssen ein Ende haben. Qualität muss nachvollziehbar sein. Im Jahr 2015 habe ich daher beschlossen, eigene Produkte herzustellen. So entstand Frau Ultrafrisch! Jetzt produzieren wir ehrliche, leckere und praktische Suppen-, Lunchgerichte und Snacks, die nur versprechen, was sie auch halten.

Was waren bei der Gründung Ihres Unternehmens die größten Herausforderungen?
Alle Komponenten miteinander in Einklang zu bringen, es muss sich ein Vibe durch das Unternehmen ziehen, auch wenn man mit verschiedenen Firmen und Dienstleistern zusammenarbeitet. Außerdem die Produzenten von unserem Ziel überzeugen, wie wichtig es ist, die Qualität und den Geschmack immer an oberste Stelle zu stellen. Es gibt viele Menschen, die noch anders denken als wir es tun. Zum Glück bekommen wir mehr und mehr Mitkämpfer.

Gab es jemals einen Punkt, wo Sie dachten das schaffen wir nicht?
Ich habe immer an das geglaubt, was ich getan habe. Bis heute versuche ich, die Freude in jedem Detail zu transportieren. Außerdem ist das Leben doch dazu da, Erfahrungen zu sammeln – nur dadurch wird es so besonders! Es geht ja darum, den Weg überhaupt zu gehen, denn der Weg ist das Ziel. Wenn ich mir und meinen Werten treu bleibe, habe ich das geschafft, was ich schaffen kann.

Erfolg ist eine Folge davon

Muss man mit seinen Aufgaben wachsen?
Ich denke, wenn man ein reflektierter Mensch ist, tut man das automatisch. Hohe Ziele sind ohne Frage anzustreben – und eine große Freude für mich. Wachstum bedeutet viel Arbeit, auch an sich selbst, aber hat man etwas geschafft macht einen das sehr dankbar und ehrfürchtig. Bei einem Start-Up bringt jeder Tag Herausforderungen. Und denen sollte man sich mutig stellen, so hat man eine recht steile Lernkurve, wenn man diesen Weg länger geht.

Kann man auch mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?
Wann ist schon alles perfekt? Mich hat mein Bauchgefühl nie enttäuscht. Wenn ich das Gefühl habe „Los geht’s“ dann geht’s los. Wichtig ist eine klare Vision, Mission und ein gutes Konzept. Man sollte sich im Vorhinein umsehen, ob der Markt für die Idee bereit ist und welche Hürden es gibt.

Wer ist die Zielgruppe von Frau Ultrafrisch?
Frau Ultrafrisch richtet sich an alle urbanen und modernen Menschen, die keine Zeit oder Lust haben lange zu kochen und trotzdem etwas Leckeres und Gesundes auf dem Tisch haben möchten. Unsere Gerichte sind perfekt für alle Singles, vom Studenten bis zum Unternehmensberater, aber auch für Familien oder Senioren.

Was findet der Kunde auf Frau Ultrafrisch?
Über unseren Online-Shop ultrafrisch.de können unsere Kunden all unsere Produkte super easy nach Hause bestellen. Neben unseren leckeren Suppenvariationen führen wir außerdem außergewöhnliche Lunchgerichte und unsere einzigartigen Smoothiekekse! Eine tolle Option für alle Frau Ultrafrisch Newcomer sind unsere smarten Probierpakete: Einfach die Lieblingsprodukte auswählen und drauf los snacken. Auf unserer Seite www.ultrafrisch.de/wo-zu-finden findet man außerdem eine praktische Übersicht, wo es die Frau Ultrafrisch Produkte Offline zu kaufen gibt.

Was ist das Besondere an den Snacks und dem Food?
Das Motto von Frau Ultrafrisch ist: “Mir kommt nicht in die Tüte, was dir nicht auch in den Kochtopf kommt”. Über all unsere Produkte können wir sagen, dass sie praktisch, gesund und vor allem richtig lecker sind! Die Zubereitung ist super einfach: Tüte auf – übergießen, umrühren, ziehen lassen, fertig! Alle Gerichte und Snacks sind 100% natürlich, ohne Zusatzstoffe und nur mit den besten und frischesten Zutaten. Außerdem kocht Frau Ultrafrisch glutenfrei, vegetarisch und teilweise vegan.

Wir möchten zeigen, wie lecker vegetarisch und vegan ohne Chemie sein kann

Gerade Convenience Produkte enthalten oft viele Zusatzstoffe – bei uns geht es auch anders. So gut wie alle Rohstoffe für die „Frau Ultrafrisch“ Gerichte werden natürlich und nachhaltig in Europa angebaut und dann vor den Toren Hamburgs verarbeitet. Wir verpacken und versenden ebenfalls Nahe Hamburg, um Transportwege minimal zu halten und die Umwelt zu schonen. Uns ist es wichtig, die Wirtschaft hier zu unterstützen und stets im Blick haben, das alles mit einer hohen Wertschätzung für Mensch und Natur abläuft.

Welche Vision steckt hinter Frau Ultrafrisch?
Frau Ultrafrisch will die Lebensmittelwelt und auch die Essgewohnheiten der Menschen positiv verändern. Wir wollen etwas bewegen und alle Menschen erreichen, die sich lecker, schnell und gesund ernähren möchten!

Frau Ultrafrisch, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in den nächsten 5 Jahren?
Wir wollen weiter organisch wachsen und unser Frau Ultrafrisch Rundum-Sorglos-Paket in Zukunft auch international anbieten. Dafür werden wir unser Sortiment ausweiten und bestehende Kategorien vergrößern. Neben Suppen, Lunchgerichten und Smoothie Keksen werden neue Produkte entwickeln. Unser Ziel ist es, dass man mit Frau Ultrafrisch mühelos gesund durch den Tag kommt: Vom Frühstück, über die Mittags-Kartoffelsuppe und den Smoothie Keks für zwischendurch bis hin zum Pasta-Soja-Bolognese Gericht am Abend. Außerdem wollen wir neben den Menschen in der Stadt auch Globetrotter und Vielreisende erreichen – denn Frau Ultrafrisch passt perfekt in jedes Gepäckstück.

Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben?
Das Wichtigste ist, an die Vision zu glauben. Außerdem muss man lernen, mutig seinen eigenen Weg zu gehen. Alle anderen gibt es ja schon. Man sollte keine große Angst haben Fehler zu machen, oft bringen diese einen weiter und helfen den Weg zukünftig noch besser bestreiten zu können.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Janina Otto für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X