Dienstag, November 29, 2022

BLEIB DRAN, SEI PRÄSENT und ZIEHE ES DURCH

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Frau Boettner mit Content-Marketing in die Sichtbarkeit

Stellen Sie sich und Frau Boettner doch kurz unseren Lesern vor! 

Hi, ich bin Michi Boettner. Ursprünglich `ne Berliner Göre, mit einer Schwäche für Spaghetti-Eis & Converse Chucks, zuletzt gel(i)ebt in Leipzig, um mich nun als Auswanderin in Österreich voll und ganz meinem Herzens-Business zu widmen. 

Ich unterstütze selbstständige Coachinnen, Expertinnen und Gründerinnen dabei, ihr Online-Business mit überzeugendem Content-Marketing in die Sichtbarkeit zu bringen, damit sie verlässlich neue WunschkundInnen gewinnen. 

Warum haben Sie sich entschlossen, ein Unternehmen zu gründen? 

Fest stand: Ich wollte mein eigener Boss sein.  Ich wollte mir meine Arbeits- und vor allem Lebenszeit selbst einteilen. Keinen Chef mehr über mir haben, der mir sagt, was ich zu tun und zu lassen habe. Ich wollte nicht bis zur Rente einen unliebsamen 9 to 5 Job ausüben, nur weil er finanzielle Sicherheit verspricht. Und da ich das Reisen über alles liebe, habe ich mir auch nichts sehnlicher als einen ortsunabhängigen Job gewünscht. 

Was war bei der Gründung von Frau Boettner die größte Herausforderung? 

Ich brachte mir alles, was ich für mein Online-Business benötigte, learning by doing selbst bei. Kann man machen, dauert aber ne ganze Weile. Zudem hatte ich keinerlei Sicherheiten oder sonstige finanzielle Unterstützung. 2018 wurde ich Mutter und ein Jahr später folgte unsere Auswanderung nach Österreich.  Ende 2019 beschloss ich, mein bestehendes Business, in dem ich unterbezahlt und am Dauerarbeiten war, von Grund auf neu zu strukturieren. 

Weg von Auftragsarbeiten, hin zu eigenen Coaching-Programmen. Ich wollte nicht mehr FÜR andere arbeiten, sondern MIT ihnen.  Nach dieser Umstrukturierung fand ich endlich auch mich selbst. 

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist? 

Absolut ja. Lieber unperfekt gestartet als perfekt gewartet. Weiterentwicklung entsteht außerhalb der eigenen Komfortzone.  Es ist ein Prozess und Optimierungen finden IM Tun statt. 

Welche Vision steckt hinter Frau Boettner? 

Meine Vision ist es, viele weitere Frauen in ihrem Online-Business zu unterstützen. Sie zu ermutigen ihre Ziele und Visionen zu verfolgen, um durch ihr Herzens-Business finanziell unabhängig werden, sowie Business und Familie vereinen zu können. 

In den letzten Jahrzehnten haben wir viel erreicht, was die Gleichberechtigung von Frauen angeht. 

Trotzdem gilt es noch immer, die Rollenverteilung zu hinterfragen.  Diskriminierung in bestimmten Berufen, aufgrund von Mutterschaft bzw. die Vereinbarkeit von Mutterschaft und Beruf, Gehaltsunterschiede und ungleiche Renten… Mir ist es wichtig, dass wir uns dieses Wissen immer ins Gedächtnis rufen und uns auf unser Herzens-Business fokussieren, welches wir selbst in der Hand haben. 

Wer ist die Zielgruppe von Frau Boettner? 

Selbstständige Coachinnen, Expertinnen und Online-Business Starterinnen. 

Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern? 

Du startest gerade mit Deinem Online-Business so richtig durch, hast aber noch keinen Plan? Und du brauchst ein passendes Brand-Design, und/oder eine individuelle Social Media Strategie, um Dein Online-Business zu vermarkten? Du möchtest Deine Reichweite auf Social Media erhöhen und zuverlässig neue KundInnen gewinnen?Eben das volle Programm? 

Ich arbeite seit über 10 Jahren in der Branche und kann Dich professionell unterstützen. Ohne Kaltakquise und toxisches Marketing, sondern mit Berliner Kodder-Schnauze und ganz viel Herz und BOOM! 

Frau Boettner, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren? 

Da wir als Familie viel reisen, wird es nach unserer Auswanderung sicher auf einen Zweit-Wohnsitz am Meer hinaus laufen. Als One-Woman-Show möchte ich gerne ein Unternehmen mit einem tollen Team aufbauen, welches mich künftig unterstützt. 

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben?

Um wirklich ganzheitlich als Personenmarke wirken und sich selbst vermarkten zu können, ist Content-Marketing eine famose Möglichkeit. 

Du kannst nicht nur Deine Expertise zeigen, sondern auch mit Deiner Mimik & Gestik z.B. in Stories und Videos punkten. 

Zeigen, wer Du wirklich bist. 

Geize damit nicht, wenn Du Dich auf Social Media präsentierst. 

Du kannst mit einer für Dich passenden Strategie Erfolg haben – aber BLEIB DRAN, SEI PRÄSENT und ZIEHE ES DURCH. 

Das Schlimmste was Dir passieren kann ist doch, dass Du in einem Jahr oder noch später zurück blickst und Dir denkst „Scheiße, hätte ich mal…“

Wir bedanken uns bei Michi Boettner für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder


Premium Start-up: Frau Boettner

Kontakt:

Frau Boettner
c/o skriptspektor e. U.
Robert-Preußler-Straße 13 / TOP 1
5020 Salzburg
Österreich

www.frauboettner.com
hallo@frauboettner.com

Ansprechpartner: Michaela Boettner

Social Media:
Instagram
Pinterest
LinkedIn
Facebook

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge