Startuphotspot Bielefeld wächst weiter

Founders Home der Founders Foundation von NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart, Familie Mohn und Ortwin Goldbeck eröffnet

1.600 Quadratmeter nur für Startups und Gründer: Die Founders Foundation hat mit NRW-Wirtschaftsminister Dr. Andreas Pinkwart, Familie Mohn und Ortwin Goldbeck ihr neues Founders Home eröffnet. Die Startup-Kaderschmiede in Bielefeld, der Hauptstadt des deutschen Mittelstands, bietet nun ein innovatives und kreatives Leuchtturmprojekt für Unternehmertalente, das mindestens NRW weit strahlen wird. Es schafft der stark wachsenden Gründercommunity in ganz Ostwestfalen-Lippe ein einmaliges Founders Home. Der Mietvertrag im Ortwin Goldbeck Forum läuft zunächst bis 2028.

Der bisherige Co-Working Space der Founders Foundation in der Obernstraße 44 mit rund 300 Quadratmetern ist für die immer stärker wachsende Startupszene bereits zwei Jahre nach Start der Initiative zu klein geworden. Die „Founder“ der Region brauchen mehr Platz für ihre Geschäftsideen. Diesen bietet die neue Heimat der Founders Foundation jetzt wieder.

Bislang hat die B2B-Startup-Kaderschmiede mit ihrem sechsmonatigen Accelerator 12 Startups bis zur Marktreife geführt:

Die Teams haben zum Teil siebenstelligen Umsatz, eine durchschnittliche Bewertung von 2,5 Mio. Euro und haben Kapital in Höhe von mehr als 6 Mio. Euro von Investoren eingesammelt. Der kumulierte Umsatz der Startups wird über 10 Mio. Euro im Jahr 2018 betragen. Dabei haben die Startups aus der Founders Foundation 180 Arbeitsplätze geschaffen. Insgesamt gibt es in Ostwestfalen-Lippe nun rund 80 Startups, die sich im von der Founders Foundation initiierten Startup-Ecosystem erfolgreich weiterentwickeln.

Der CEO der Founders Foundation Sebastian Borek sagt zum neuen, viergeschossigen Gebäude mit Büros, offenen Arbeitsplätzen und Cafe- und Loungebereich: „Wir kreieren mehr als ein modernes Bürogebäude. Wir schaffen eine Community, einen Raum für Unternehmerpioniere und setzen damit ein zukunftsweisendes Zeichen für die Stadt und die gesamte Region. Wir möchten zusammen mit unseren Gründern eine wünschenswerte, digitale Zukunft für ganz Deutschland ermöglichen.“

Im neuen Founders Home werden sich auf der Eventfläche im Erdgeschoss für 250 Gäste regelmäßig die neue Generation der technologiefokussierten Startup-Gründer mit den erfolgreichen traditionellen Unternehmern austauschen.

Zudem wird es Gründerevents wie Founders-Talks oder Hackathons geben. In den weiteren Etagen geht es um die systematische Ausbildung der kommenden Unternehmergeneration mit der zweimonatigen Gründerausbildung Founders Academy, den Masterclasses in den Bereichen Tech, Product Design, Online-Marketing oder Sales sowie mit dem Herzstück aller Ausbildungsprogramme, dem sechsmonatigen Founders Accelerator.

Liz Mohn, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung sagt: „Die Founders Foundation begleitet in unserer Region neue Unternehmen und macht sie erfolgreich. Ich bin überzeugt, dass Eigeninitiative und Delegation von Verantwortung die besten Voraussetzungen für Identifikation, Erfolg und Sinnerfüllung in der Arbeit sind. Am Ende schaffen Unternehmer mit Innovation und Kreativität Wachstum, Beschäftigung und Wohlstand – auch hier in OWL.“

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle: Founders Foundation gGmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X