Durchzuhalten und konsequent an der Idee und der Realisierung arbeiten

foccz  reduzierte Streetwear & Designerkleidung

Stellen Sie sich und die Suchmaschine foccz doch kurz unseren Lesern vor!
Wir haben die Internetplattform foccz gegründet, auf der wir reduzierte Streetwear und Designerkleidung der angesagtesten Online Shops über eine Fashion & Sneaker Sale Suchmaschine zugänglich machen. Als kleines Extra oben drauf informieren wir zusätzlich über die neusten Gutscheincodes und Lifestyle-Produkte.

Wie ist die Idee zu foccz entstanden?
Wir kaufen selber gerne in Ruhe von Zuhause aus über das Internet ein. Allerdings fanden wir es ab einem gewissen Zeitpunkt anstrengend die verschiedenen Online Shops für Klamotten im Auge zu behalten. Zudem bietet jeder Online Shop seine Produkte regelmäßig reduziert über Sale Aktionen an. Die Klamotten sind dabei in der Regel deutlich günstiger als im Normalfall – und auch hier fällt es einem nicht leicht da hinterher zu kommen. Als Folge dachten wir uns, warum nicht ein Online Portal schaffen, welches genau diese Breite an Sale Aktionen und Produkten kanalisiert. Genau das macht foccz.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Hinter foccz steht die Lobster UG (haftungsbeschränkt). Die größte Herausforderung war im Zuge der Gründung (und ist weiterhin) die Systembefriedigung des staatlichen Verwaltungsapparates. Es wird immer suggeriert, dass die UG die perfekte Unternehmensform für Gründer ist. Dem kann ich heute nur noch mit jeder Faser widersprechen. Bürokratischer geht es kaum und die administrative Erleichterungen gegenüber einer GmbH sind verschwindend gering. Meiner Meinung nach braucht man sich aus diesem Grund nicht wundern, dass Deutschland nicht DIE Start-Up-Nation ist.

Zahlreiche Leute schrecken wahrscheinlich schon sehr früh vor der eigentlichen Gründung zurück. Was die Finanzierung angeht: Letztendlich benötigt man für eine Website selbst kein großes Startkapital. Die Programmierung, Social Media Marketing & Co liegen bei uns. Wo man hingegen sehr viel Geld in die Hand nehmen kann, ist die Generierung von Reichweite im Netz. Allerdings erlauben uns unsere aktuell zur Verfügung stehenden Mittel lediglich natürlichen Traffic

Wer ist die Zielgruppe von foccz?
Jeder der keine Lust hat in überfüllte Einkaufshäuser zu fahren und bequem von Zuhause aus günstig Klamotten kaufen möchte

Wie funktioniert foccz?
Zu Beginn haben wir die Produkte händisch auf unserer Seite gepflegt. Hierbei kommt man allerdings sehr schnell an seine Grenzen. Vor allem wenn es darum geht, zu schauen, ob die Produkte tatsächlich noch im Sale vorhanden sind und ob die Preise weiterhin passen. Mittlerweile ist foccz eine automatisierte Suchmaschine für Produkte im Bereich Fashion & Sneaker Sale. Derzeit durchsucht unserer Suchmaschine 24 angesagte Online Shops für Streetwear und Designerkleidung und kommt täglich auf über 70.000 Sale Artikel.

Welche Vorteile bietet foccz?
Wie schon gesagt, ein großer Vorteil ist, dass man über foccz permanent eine Zusammenstellung von Sale Klamotten und Rabattaktionen unserer Partner zur Verfügung gestellt bekommt. Zudem stoßen wir immer wieder auf neue interessante Stores, die wir promoten. Wir selbst kannten einige unserer derzeitigen Partner-Stores zu Beginn gar nicht – das Angebot und die Anzahl an Online Shops ist mittlerweile viel zu groß, um da auf dem Laufenden zu bleiben… Tendenz steigend! Wir möchten die Suche nach günstigen Produkten und Stores dabei entsprechend vereinfachen

foccz, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Ehrlich gesagt halten wir nichts von 5-Jahres-Plänen. Morgen sieht die Welt doch schon wieder ganz anders aus – vor allem im Internet!

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
1. Ich denke häufig spielen Leute mit dem Gedanken zu gründen, tun es dann aber doch nicht. Als erstes würde ich sagen nicht alles zu zerdenken, sondern einfach mal anzufangen (natürlich sofern man eine Idee hat, an der man Spaß hat und hinter der man steht). Die Erfahrungen die man bei einer Gründung sammelt sind unbezahlbar.
2. Punkt 2 hat man mir auch öfters gesagt, nämlich durchzuhalten und konsequent an der Idee und der Realisierung zu arbeiten.
3. Zum Schluss würde ich jedem raten, was auch komme, sparsam modisch zu bleiben und auf foccz.com zu gehen!

Wir bedanken uns bei Marc Diefenbach für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X