Samstag, Januar 23, 2021

Wähle deine Co-Founder genau aus

Meist Gelesene Beiträge

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Flagship Founders: Company Builder mit Fokus auf maritime Technologien, Logistik und Schifffahrt

Stellen Sie sich und den Company Builder Flagship Founders nach doch kurz unseren Lesern vor!

Mein Name ist Fabian Feldhaus und ich bin Mitgründer und Geschäftsführer von Flagship Founders. Flagship Founders ist der erste europäische Company Builder, der sich auf maritime Technologien, Logistik und Schifffahrt fokussiert. Wir bauen gemeinsam mit engagierten Gründern skalierbare Geschäftsmodelle mit digitalen Produktlösungen auf. Dabei decken wir den gesamten Prozess von der Ideenfindung über die Firmengründung und Finanzierung bis hin zum Exit ab und begleiten die Gründer langfristig zum Erfolg. Unser Team verbindet einen großen Erfahrungsschatz im Bereich Start-up und Company Building mit einem exzellenten Netzwerk und fundiertem Fachwissen in der Schifffahrtsbranche.

Welche Vision steckt hinter Flagship Founders?

Unser Ziel ist es, Spitzentechnologien und Innovation in die Schifffahrtsindustrie zu bringen, sie effizienter und nachhaltiger zu machen und damit die Zukunft der Branche mitzugestalten. Dabei verfolgen wir die Vision, ein umfassendes maritimes Tech-Ökosystem zu schaffen.

Wie sieht ein normaler Arbeitstag von Ihnen aus?

Bei Flagship Founders gibt es keinen „normalen Arbeitstag“. Das ist einer der Gründe, warum das ganze Team seine Arbeit so liebt. Natürlich gibt es wiederkehrende administrative Arbeiten, wie z. B. Reporting oder Accounting, aber sonst wechseln sich die Termine und Aufgaben in den drei wichtigsten Themenfeldern Ideenfindung, Recruiting und Fundraising bunt ab.

Wer ist die Zielgruppe von Flagship Founders?

Wir als Company Builder verkaufen kein direktes Produkt, unsere Zielgruppe sind daher in erster Linie Investoren wie strategische Partner aus der Schifffahrt und Logistik, Business Angel und Venture Capital-Geber sowie zukünftige Gründer und potenzielle Mitarbeiter. Darüber hinaus möchten wir auch die Entscheidungsträger der Schifffahrtsindustrie mit den Produkten und Dienstleistungen unserer Portfolio-Unternehmen ansprechen.

Wie kann man sich bewerben, welche Startups werden unterstützt?

Primär findet die Ideenfindung und der Unternehmensaufbau bei uns inhouse statt, daher sind wir stets auf der Suche nach kompetenten Co-Foundern, die ein Geschäftsmodell in dem vielversprechenden B2B-Sektor Schifffahrt gemeinsam mit uns zum Leben erwecken möchten. Aber auch Gründer mit einer bestehenden Idee aus dem maritimen Sektor, die sich Unterstützung eines Company Builders wünschen, sind bei uns willkommen. Wer hier Ambitionen hat, kann jederzeit gern über unsere Website mit uns in Kontakt treten.

Wie läuft das Ganze dann ab? Welche Unterstützung erhalten die Startups?

Wenn wir eine Idee identifiziert und validiert haben, stellen wir ein geeignetes Management-Team zusammen und begleiten dieses mit Expertise, Netzwerk und Kapitalbeschaffung bei Gründung und Wachstum ihres Unternehmens. Hierbei besteht das Team von Flagship Founders aus erfahrenen Serial Entrepreneurs, Venture Capital- und Schifffahrts-Experten, welche die Gründer bei allen relevanten Herausforderungen unterstützen.

Was unterscheidet Sie von anderen Company Buildern?

Flagship Founders ist der erste Company Builder in Europa, der seinen Fokus auf Schifffahrt und maritime Logistik setzt. Außerdem stellen wir unsere Gründer in den Mittelpunkt: Wir binden sie bereits sehr frühzeitig in die Ideenfindung ein und stärken so die Identifikation mit dem eigenen zukünftigen Thema. Darüber hinaus übertragen wir die Verantwortung sehr stark an unsere Gründer: Wir verstehen uns als Begleiter und Berater, nicht als Micro-Manager oder Kontrolleure. Das bildet sich in unserer Arbeitsweise genauso ab wie in den Besitzverhältnissen.

Flagship Founders, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Flagship Founders wird einer der wichtigsten Innovatoren der maritimen Welt sein. Wir werden zwei bis drei Unternehmen pro Jahr auszugründen und so in fünf Jahren ein relevantes Portfolio aufgebaut haben, in dem wir Netzwerk- und Synergieeffekte zwischen den Ventures nutzen. 

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

  1. Gründe im Team, es gibt so viel zu tun und Arbeit im Team macht mehr Spaß. Darüber hinaus sind Teamgründungen statistisch gesehen erfolgreicher und werden besser finanziert.
  2. Wähle deine Co-Founder genau aus: Du wirst sie in den nächsten Jahren mehr sehen als jeden anderen Menschen. Prüfe also früh, ob ihr inhaltlich und menschlich zueinander passt.
  3. Nutze das „Team hinter dem Team“ und pflege dein Netzwerk an externen Beratern und Know-How-Trägern. Suche dir Unterstützung durch Experten wie Flagship Founders, wenn es an Netzwerk und Fachkenntnissen fehlt.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Fabian Feldhaus für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.