Gründet nicht allein, sondern nutzt die Energie vieler, die für eure Idee brennen

FjUTSCHA – The Game Changer unterstützt Unternehmen zukunftsfähig zu werden

Stellen Sie sich und das Startup FjUTSCHA – The Game Changer doch kurz unseren Lesern vor!
Wir unterstützen Unternehmen dabei, permanent wandelbar und damit zukunftsfähig zu werden. Dafür stellen wir Ihnen agile Arbeitsformen, Organisations-Designs, Startup-Tools für das digitale Umfeld, Geschäftsmodell-Innovationen und digitale Lernplattformen zur Verfügung. Jede Lösung wird dabei individuell auf die strategische Stoßrichtung, den Change-Bedarf und die Firmenkultur des jeweiligen Unternehmens angepasst. Unsere Partner erstellen E-Learning-Programme, Erklär-Filme oder Video-Blogs, damit die Mitarbeiter unserer Kunden neue Formen des Arbeitens und der Zusammenarbeit schnell erlernen.

Wie ist die Idee zu FjUTSCHA – The Game Changer entstanden?
Viele setzen auch heute noch auf hierarchische Arbeitsformen, weil sie seit Jahrzehnten daran gewöhnt sind. Aber im digitalen Zeitalter brauchen Unternehmen mehr Schnelligkeit, Flexibilität und Variabilität, als dort möglich ist.

Wir möchten uns dieser Verantwortung stellen und den nötigen kulturellen Wandel als Service zur Verfügung stellen.

Welche Vision steckt hinter FjUTSCHA – The Game Changer?
Wir möchten einen wesentlichen Beitrag zur digitalen Transformation leisten und neue Formen für künftiges Leben und Arbeiten schaffen.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Die Gründer haben Eigenkapital von etwa 40 000 Euro investiert, außerdem bieten wir bereits jetzt unser bewährtes Know-how in analoger Form an: Unternehmen können uns zum Beispiel als Change-Begleitung oder für punktuelle Maßnahmen buchen. Am meisten hat uns bislang gestresst, dass die Rahmenbedingungen für die Firmengründung, die Geschäftsausstattung und die Verwaltungsarbeiten soviel Zeit gekostet haben. Es dauerte so unendlich lange, bis wir endlich alle Behördengänge erledigt, die Firmenpräsentationen erstellt und die Vernetzung aufgebaut hatten. Das könnte deutlich schneller gehen.

Wer ist die Zielgruppe von FjUTSCHA – The Game Changer?
Unsere Zielgruppe sind Corporates, die sich schon seit längerer Zeit am Markt etabliert haben. Bei ihnen sehen wir das größte Potenzial, sich weiter zu transformieren.

Diese Fähigkeit haben sie in der Vergangenheit bereits bewiesen – nur waren da vielleicht die Transformationszyklen länger.

Welche Vorteile bietet FjUTSCHA – The Game Changer? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?
Das Besondere an uns: Wir kombinieren die drei Komponenten Value Change Journey-Map, CHANGE ENGINE-Toolbox und gamifizierbare Online-Plattform. Damit wird der Wandel klar für die Firma fokussiert, spezielle Services angepasst und es kann sofort in Echtzeit gestartet werden – ohne langatmige Programme.

FjUTSCHA – The Game Changer, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Da wir gerne mit Software-Anbietern kooperieren möchten, hätten wir nichts dagegen, wenn uns Microsoft als Anwendungstool für Microsoft Teams in fünf Jahren gekauft hätte!

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Gründet nicht allein, sondern nutzt die Energie vieler, die für eure Idee brennen. So schafft man Dinge, die man allein nicht hinbekommen würde. Seid bereit, all eure Zeit, Energie und Kontakte (und euer Geld) auf den Durchbruch zu fokussieren. Schaut regelmäßig zurück, was geklappt hat oder was ihr hinterfragen müsst.

Ihr solltet euch rechtzeitig von einer Idee verabschieden, wenn aus dem Markt nichts zurückkommt.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

X