Lasst euch nicht verunsichern oder durch die Kritik unterkriegen

Fit Mum Club: Fitnesskurse für Mütter und schwangere Frauen

Stellen Sie sich und das Startup Fit Mum Club doch kurz unseren Lesern vor!
Eine Schwangerschaft, eine Geburt und das Leben als Mutter birgt die größten körperlichen & mentalen Herausforderungen, die eine Frau je erleben wird. Um sie dafür optimal vorzubereiten und stark, stolz und selbstbewusst zu machen, hat der Fit Mum Club drei spezielle 8-Wochen Trainings-, Ernährung- und Motivationsprogramme entwickelt. Dadurch werden diese Frauen zu Löwinnen, die unbesiegbar, elegant und stark sind und ihren anstrengenden Alltag mit Leichtigkeit bewältigen.

Der Fit Mum Club steht für starke, stolze & selbstbewusste schwangere Frauen & Mütter. Der Fit Mum Club möchte zeigen, wie viel diese Frauen täglich leisten und möchte diese bei all ihren Herausforderungen unterstützen, um deren Lebensqualität und Gesundheit zu verbessern.

Wie ist die Idee zu Fit Mum Club entstanden?
Schon während meiner Bachelorarbeit habe ich mich damit beschäftigt, wie man die motorischen Fähigkeiten eines Kindes durch Sport während der Schwangerschaft fördern und unterstützen kann. Damals ist mir schnell aufgefallen, dass das Thema in Ländern wie Amerika schon stark vertreten ist, bei uns in Deutschland jedoch so gut wie gar nicht und die wenigsten wissen, wie man am Besten trainieren sollte. Auch während meines anschließenden Sportstudiums fiel mir sehr schnell die starke Nachfrage auf, die nicht bedient wird, da es wenige bis keine Angebote dazu gibt. Immer mehr habe ich mich in diese Nische bewegt und habe nach nun fast 2 Jahren drei fertige 8-Wochen Trainings-, Ernährung- und Motivationsprogramme entwickelt:

Fit & Stark durch die Schwangerschaft
Online Rückbildungskurs
Stark fürs Mamaleben & Stillzeit

Welche Vision steckt hinter Fit Mum Club?
Wir wollen alle schwangeren Frauen & Mütter in Deutschland stark, stolz und selbstbewusst machen, um ihnen die Schwangerschaft, Geburt, Rückbildung und das Mama Leben zu erleichtern und auf Herausforderungen vorbereiten.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Wir haben uns selber finanziert und private Ersparnisse geplündert, um das stemmen zu können.
Die größte Herausforderung ist auf jeden Fall nicht aufzugeben! Man braucht extrem viel Selbstbewusstsein, um dem Gegenwind, der bei jeder Unternehmensgründung kommt, standhalten zu können und den Glauben an sich selbst und seine Idee nie zu verlieren. Man trifft auf so viele Herausforderungen, mit denen man vorher nicht gerechnet hatte und mit denen man lernen muss, umzugehen. Da muss man einfach nur durchhalten, bis es endlich bergauf geht.

Eine andere Herausforderung war auf jeden Fall, dass ich während der Gründung schwanger war und mein Kind zur Welt gebracht habe. Das war meine persönlich Herausforderung, da ich super viel gearbeitet habe und gleichzeitig auch genug Zeit für mein Kind nehmen wollte. Ich habe viel nachts gearbeitet und immer dann, wenn mein Kind geschlafen hat. Im Nachhinein war das wohl die herausforderndste Zeit meines Lebens und auch die Zeit, die mich unglaublich strak gemacht hat.

Wer ist die Zielgruppe von Fit Mum Club?
Schwangere Frauen und Mütter.

Welche Vorteile bietet Fit Mum Club? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?
Wir haben Online Programme entwickelt, die alle Bereiche ab der Befruchtung, über die Schwangerschaft, Geburt, Rückbildungsprozess und das Leben als Mama abdecken. Es ist nicht nur ein reines Trainings/Ernährungsprogramm sondern es wird all das Wissen, welches wir besitzen weiter gegeben. Die Frauen lernen also nicht nur, welche Übungen sie machen sollen, sondern auch warum. Genauso bei der Ernährung. Sie lernen nicht nur was sie essen sollen, sondern auch warum gerade diese Lebensmittel in der Schwangerschaft so wichtig sind, woher Heißhunger kommt, wie man eine schmerzfreiere Geburt haben kann usw. Es deckt also wirklich komplett alles ab, was man wissen muss. In dem Motivationsteil der Online Programme werden Probleme angesprochen, die jede Frau in der jeweiligen Situation kennt.

Außerdem haben die Frauen bei uns die Möglichkeit, sich mit den anderen Frauen auszutauschen und kennen zu lernen.

Wie ist das Feedback?
Wir wurden 2017 nahezu überrannt. Damals haben wir einen Testlauf gestartet um das Trainingskonzept zu testen und weiter zu entwickeln. Die Nachfrage war enorm, was mich immer wieder angespornt hat weiter zu machen.

Fit Mum Club, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Ich möchte mit dem Fit Mum Club nicht nur ein Unternehmen, sondern auch eine Marke etablieren. Wir sind schon dabei eigene Produkte zu entwickeln, um auch da Probleme für unsere Zielgruppe zu lösen. Es bleibt also spannend

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
DURCHHALTEN. Einfach immer weiter machen.
Glaubt an euch und eure Idee.
Lasst euch nicht verunsichern oder durch die Kritik unterkriegen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Harriet Rieper für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X