Montag, Oktober 18, 2021

Finde eine gesunde Mischung aus Leidenschaft und Fokus!

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Devran Sezek Gründer vom Compasstrainer, Erlernen von Schuss-Passtechniken und der Beidfüßigkeit im Fußball, in der Höhle der Löwen

Stellen Sie sich und das Startup Compasstrainer doch kurz vor!

Devran Sezek: Ich bin Devran Sezek, Handwerksmeister / Maler- u. Lackierermeister aus Goch / Kreis Kleve, einer schönen kleinen Stadt am unteren Niederrhein. Goch ist übrigens Fußballern ein Begriff, da DERBYSTAR (aktueller Lieferant des Bundesliga-Balls) hier seinen Firmensitz hat. Neben dem Drang zu Neuem, bin ich Ehemann, Vater von zwei wunderschönen Mädchen und zwei leidenschaftlichen Fußballern – fast täglich haben wir mit Fußball zu tun, die mir übrigens den Anstoß zur Erfindung gaben.

Wie ist die Idee zu Compasstrainer entstanden?

Devran Sezek: Vermutlich ist die Idee zum Compasstrainer durch meinen Wunsch zu intensiverer Förderung des Fußballtalentes meines Sohnes entstanden. So kam es dazu das ich im März 2017 während eines Fußballspiels die zündende Idee zum Compasstrainer hatte. Sofort bin ich, wie sonst auch, in die Werkstatt und habe angefangen den ersten Prototypen aufs Papier zu bringen.

Welche Vision steckt hinter Compasstrainer?

Den Kindern / Jugendlichen schnellstmöglich auf einfacher Art den Erfolg und Spaß zu vermitteln.

Wer ist die Zielgruppe von Compasstrainer?

Devran Sezek:Kinder und Jugendliche von 6-12 Jahren. Aber auch darüberhinaus jeder, der die Beidfüßigkeit, und das Schiessen und Passen eines Fußballs noch erlernen möchte.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen sich für die Sendung Die Höhle der Löwen zu bewerben?

Devran Sezek: Durch meine Affinität zur Produktentwicklung und dem Kreis der Erfinderwelt lernte ich 2016 Karl-Heinz Bilz (bekannt mit Abfluss-Fee aus DHDL) kennen und es entstand eine bis heute anhaltende enge Freundschaft.

Karl zwang mich förmlich 2017 zu DHDL, jedoch mit meinem patentierten weltweit ersten Fladenbrotschneider. Für diesen reichte es nicht, aber ich war auf dem Radar der DHDL-Redaktion und wurde dann mit dem Compasstrainer eingeladen.

Wie haben Sie sich auf die Sendung vorbereitet?

Durch die professionelle Zusammenarbeit seitens Sony Pictures und dem Team, fiel es mir auf anhieb sehr leicht mich gut auf den Pitch einzustellen.

Sie sind eines der wenigen Startup Unternehmen, dass es in die Sendung Die Höhle der Löwen geschafft hat. Wie motivierend war das für Sie?

Devran Sezek: Es war sehr motivierend, es bestärkte meinen Eindruck, dass der Markt auf den Compasstrainer wartet.

Wie wichtig war dieser Schritt für Sie als Startup Unternehmen? Auch unter dem Gesichtspunkt, dass durch Die Höhle der Löwen viele Interessenten und auch Medien auf Compasstrainer aufmerksam werden?

Der Werbewert ist unbezahlbar für ein Start-Up und persönlich war es eine einmalige Erfahrung.

Welchen Investor hatten Sie im Fokus?

Persönlich mag ich Ralf Dümmel sehr und habe mir ihn insgeheim sehr gewünscht auf Grund seiner Handelskompetenz. Aber ebenso war Nils Glagau der ideale Partner, da er ausgewiesener Fußballexperte ist.

Compasstrainer, wo geht der Weg hin?

Wir verstärken uns im Bereich der Vertriebskanäle, wobei unser Partner DERBYSTAR (aktueller Bundesliga Ball) uns dabei stark unterstützt. Fußball ist weltweit beliebt, eine Expansion ins Ausland liegt daher nahe.

Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Devran Sezek: Gemeinsam mit unserem Team arbeiten wir daran, Compasstrainer ganz nach oben zu bringen. Langfristig streben wir an der konzeptionelle Innovationsführer für das kinderleichte Erlernen der Beidfüßigkeit, Schuss-Passtechnik zu werden.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

1. Überprüfe deine Idee direkt mit deiner Zielgruppe – teste den Markt!

2. Lerne aus einem Nein und nutze es, um noch besser zu werden!

3. Finde eine gesunde Mischung aus Leidenschaft und Fokus!

Bild: Devran Sezek präsentiert mit „compasstrainer“ eine Ausrüstung zum Erlernen von Schüssen und Pässen im Fußball. Er erhofft sich ein Investment von 150.000 Euro für 20 Prozent der Anteile an seinem Unternehmen.
Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Sehen Sie Compasstrainer am 22. März 2021 in der Höhle der Löwen

Wir bedanken uns bei Devran Sezek für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.