Sonntag, November 28, 2021

FIELFALT: Community für Frauen die etwas wagen wollen

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

FIELFALT : Community, Weiterbildungsplattform, Jobbörse und Online-Blogazine

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen FIELFALT doch kurz vor!
FIELFALT ist eine ganzheitliche Plattform für Frauen, die etwas wagen wollen. Wir sind Community, Weiterbildungsplattform, Jobbörse und Online-Blogazine. Unsere Community bringen wir dabei sowohl online als auch offline zusammen.

Wie ist die Idee zu FIELFALT entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Aimie: Ich habe im April 2015 FIELFALT als meinen persönlichen Blog gestartet und diesen im Juni letzten Jahres dann zu einem shared-blogazine ausgebaut. Im Oktober kam Kira im Gründerteam dazu.
Kira: Seit wir uns persönlich kennengelernt und ausgetauscht haben, sind wir ein eingeschweißtes Team, haben FIELFALT gemeinsam weiterentwickelt und verfolgen mit dem, was wir tun, eine gemeinsame Vision: FIELFALT als größte Community für Frauen, die etwas wagen wollen, weltweit zu etablieren.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
FIELFALT ist eigenfinanziert, ohne Kredit und ohne Investoren. FIELFALT ist nach und nach gewachsen, wir arbeiten beide noch nebenberuflich. Und das ist eine Herausforderung, neben dem Beruf zu gründen. Vor allem, wenn es darum geht Zeit für das eigene Projekt zu schaffen. Und wie auf jeder Online-Plattform, erfreuen auch wir uns immer wieder über IT-Bugs! Die Seite ist von uns selbst entwickelt, da stößt man hin und wieder an seine Grenzen, lernt jedoch viel dazu! Von größeren Stolpersteinen sind wir bislang glücklicherweise verschont geblieben.

Wer ist die Zielgruppe von FIELFALT?
Die Zielgruppe von FIELFALT sind Frauen zwischen Mitte 20 und Ende 30. Es sind Gründerinnen, Selbständige und Freelancer, Angestellte (mit und ohne Führungserfahrung), Kreative und Bloggerinnen. Die Frauen, die wir mit FIELFALT ansprechen sind offen für Motivation und Inspiration, da sie sich selbst verwirklichen wollen, persönlich und beruflich. Sie sind kommunikativ, wissbegierig, kreativ, mutig und engagiert.

Was unterscheidet Sie von anderen Frauennetzwerken?
Wir sind eine ganzheitlichen Plattform und bieten Frauen mit unserem Angebot aus Community, Online-Blogazine und Weiterbildungsplattform die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln und selbst zu verwirklichen. Wir sehen uns dabei nicht in Konkurrenz zu anderen Frauennetzwerken, ganz im Gegenteil. Jedes Frauennetzwerk trägt einen Teil dazu bei, das gemeinsame übergreifende Ziel, die Chancengleichheit und Gleichberechtigung von Frauen, zu erreichen und mehr Frauen in Führungspositionen zu begleiten.

Wo finden die Workshops und Meet-ups statt?
Unsere Networking-Events, die FIEFALT femsembles, finden mittlerweile in 6 Städten bundesweit statt: Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf, Leipzig und Köln. Damit bringen wir unsere Community regelmäßig zusammen und fördern so den intensiven und persönlichen Austausch.

Welche Themen werden in den Workshops angeboten?
Da unser Netzwerk branchenübergreifend wirkt, ist auch unser Angebot an Workshops sehr vielseitig. Unsere Workshops richten sich an Bloggerinnen, Gründerinnen, aber auch Angestellte und Führungskräfte. Die Workshops werden von Expertinnen für das jeweilige Thema aus der FIELFALT Community durchgeführt und von FIELFALT organisiert. Für Blogger haben wir bereits Workshops zu Blogger Relations, Affiliate-Marketing oder SEO im Angebot. Für Gründerinnen bieten wir Finanzthemen, Netzwerken und Selbstmarketing an. Im Mai findet unser erster großer Leadership-Event in Berlin statt, in Kooperation mit MentorMe und EY. Mehr darüber erfahrt ihr demnächst unter FIELFALT Events.

Wie läuft ein Meet-up ab?
Wir starten bei einem FIELFALT femsemble immer mit einer Vorstellungsrunde, unabhängig von der Teilnehmerzahl, um jeder Frau eine Bühne zu geben. Anschließend folgt ein Impuls zu einem bestimmten Thema durch eine Expertin aus unserer Community. Voll und ganz inspiriert geht es anschließend direkt ins Netzwerken über. Durch die Vielfalt an Frauen aus unterschiedlichen Branchen entsteht ein schönes Potpourri an Gesprächsthemen.

FIELFALT, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir stehen am Anfang und möchten unsere Community bis in einem Jahr so stark ausgebaut haben, dass wir mehr Events, Workshops und Großveranstaltungen anbieten können. Dann bauen wir unsere Aktivitäten international aus. Für Ende Juni 2016 ist bereits ein Event in New York geplant. Zudem möchten wir nächstes Jahr finanziell auf solidem Boden stehen.

Zum Schluss: Welche Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Sei mutig, nutze das Netzwerk und scheue Dich nicht davor, für Deinen Traum hart zu arbeiten! Im Leben gibt es nur eine Spielzeit und das ist die Gegenwart, also ist es jetzt Zeit etwas zu wagen!

Wir bedanken uns bei Aimie und Kira für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.