Dreifache Frauenpower für Selfapy

Dreifache Frauenpower für Selfapy: Das Erfolgs-Startup erweitert die Führungsriege um Farina Schurzfeld

Wer unter Depressionen leidet, benötigt Hilfe – und das sofort und ohne die in Deutschland übliche Wartezeit von drei bis sechs Monaten, welche das Leiden der Betroffenen verschlimmert oder chronisch werden lässt. Mit dieser Überzeugung gründeten Nora Blum und Kati Bermbach im Februar 2016 Selfapy, revolutionierten damit innerhalb weniger Monate den Blick auf die Psychotherapie und leisteten nebenbei einen entscheidenden Beitrag bei der Entstigmatisierung des Krankheitsbildes. Die Online-Selbsthilfekurse der Psychologinnen überzeugte Investoren, die eine hohe sechsstellige Summe investierten, aber vor allem 600 Nutzer, die für einen 9-wöchigen Kurs 149,90 Euro zahlen.

„Die ersten Monate haben unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Um mit unserem Wachstum weiter Schritt halten zu können, den vollen Schwung mitnehmen und unseren Vorsprung weiter ausbauen zu können, haben wir jetzt unser Führungsteam erweitert“, erklärt Kati Bermbach, 25, die sich gemeinsam mit ihrer Co-Founderin Nora Blum,24, für die international erfahrene Gründerin- und Wachstums-Strategin Farina Schurzfeld, 29, entschieden haben. Schurzfeld war Teil des Gründerteams Groupon Australia, Mitgründerin und Geschäftsführerin von Airtasker (Sydney und New York), sowie Mitgründerin von Sydneys größtem Co-Working Space TSL, in welchem mehr als 80 Startups ansässig sind. Anschließend war sie Head of Business Development bei zwei Unternehmen der Hitfox Gruppe. Nebenbei ist sie als Mentorin des Startup-Programms der UNSW (University of New South Wales) und coacht Gründer.

„Mit Farina haben wir eine unglaublich engagierte und qualifizierte Gründerin gewonnen. Sie ist das fehlende Puzzleteil unserer weiter zu schreibenden Erfolgsgeschichte und bereits die ersten Wochen der Zusammenarbeit haben uns fantastische Impulse gegeben“, so Kati Bermbach. Schurzfeld soll vor allem die bevorstehende Internationalisierung vorbereiten und die Wachstumsstrategien vermarktungsseitig umsetzen. „Ich habe viel Erfahrung bei der Skalierung von Wachstum in der frühsten Phase der Unternehmungsgründung – die ersten zwei Jahre sind entscheidend,“ so Schurzfeld.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Frohe Botschaft Public Relations

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X