Europas Homescreens – Wer bestimmt die Nachrichtenagenda auf unseren Smartphones?

Die Einigkeit Europas steht heute mehr denn je auf der Agenda der Medien. Im Online-Bereich sind nicht nur Websites und Soziale Netzwerke relevante Orte politischer Meinungen, sondern auch mobile wird immer relevanter. Das mobile Marketing Unternehmen crobo hat analysiert, welche News-Apps die Homescreens in Europa dominieren. Das Unternehmen betrachtete insgesamt 8 Wochen lang die täglichen Download-Rankings von News-Apps in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Dabei wurden täglich je nach Ranking bestimmte Punkte vergeben und am Ende der Erhebung kumuliert. Das Ergebnis ist erstaunlich: Der Boulevard muss insgesamt zurückstecken und in der Schweiz dominieren Formate, die auf mobile Nutzungssituationen zugeschnitten sind.

Deutschland

1. Spiegel Online
2. NTV
3. Focus
4. BILD
5. Tagesschau

Während BILD.de im Bereich der Website vor Spiegel Online rangiert, kehrt sich dieses Bild im mobile-Bereich um. Spiegel Online rangiert auf Rang 1 der Downloadcharts. Die App von BILD schafft es lediglich auf Rang 4 und rangiert hinter NTV und Focus. Mit der Tagesschau-App auf Rang 5 erzielt auch ein Angebot des öffentlich-rechtlichen Rundfunks einen beachtlichen Erfolg. Insgesamt zeigt sich die bedeutende Rolle von Bewegtbild bei der Mobile-Nutzung von Nachrichtenformaten. Die Apps von NTV und Tagesschau beinhalten vordergründig Video-Content. Ausländische News-Apps finden sich kaum in der Rangiste, die BBC rangiert als bestes ausländisches Angebot auf Rang 25.

Österreich

1. ORF News
2. ORF TVthek
3. Krone
4. Standard
5. Die Presse

In Österreich spielen die Angebote des öffentlich-rechtlichen ORF die dominierende Rolle, und zwar mit gleich zwei Angeboten. Ihre News App „ORF News“ liegt fast an jedem Tag auf Rang 1 der Download-Charts und landet somit auch am Ende der Untersuchung unangefochten auf dem vordersten Rang. Gleich dahinter folgt mit der ORF TVthek das Bewegtbildangebot des ORF. Der Boulevard-Titel „Krone“ liegt auf Rang 3. Vergleichbar mit der Rolle der BILD in Deutschland, scheinen die mobile Nutzer auch in Österreich eher auf seriöse Information zu setzen, als auf reißerische Geschichten. Mit dem Standard und der Presse rangieren zwei klassische Tageszeitungstitel auf den Rängen 4-5. Interessant ist hier die Rolle der BILD, die mit Platz 13 das beliebteste ausländische Angebot darstellt.

Schweiz

1. 20 Minuten
2. Blick
3. SRF
4. 12 App
5. Tagesanzeiger

Mit „20 Minuten“ führt in der Schweiz die Digitalausgabe einer klassischen Pendlerzeitung ganz vorne. Das lässt Rückschlüsse auf die konkrete Nutzungssituation der App zu, die auf dem Weg zur Arbeit den Konsumenten mit kurzen News versorgt. Auf Rang 2 rangiert mit „Blick“ ein klassischer Boulevard-Titel. Offensichtlich setzen die Schweizerinnen und Schweizer mobil eher auf Kürze und Unterhaltung, statt auf Hintergrundgeschichten. Mit dem App-Angebot des SRF rangiert der klassische Rundfunkanbieter auf Rang 3. Mit „12 Apps“ “ rangiert ein innovatives Kurznachrichtenformat auf dem 4. Platz, der Nutzerinnen und Nutzer mit „der Story des Tages“ versorgt. Auf Rang 5 der klassische Tageszeitungsvertreter. Hier ist zu erkennen, dass die Schweizer gezielte Formate für mobile Nutzung nutzen und diese noch vor den starken Titeln etablierter Medienmarken rangieren.

Insgesamt ist in der Untersuchung zu erkennen, dass der Boulevard noch keine Dominanz auf das Smartphone ausüben kann. Klassische Meidenmarken spielen auch auf neuen Devices eine starke Rolle, auch wenn wie in der Schweiz neue Formate auf den Plan treten, die gezielt Inhalte für mobile Nutzung anbieten.

Quelle RCKT. ROCKET COMMUNICATIONS GMBH & CO. KG

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X
X