Das richtige Mindset als Unternehmer und Geduld

essenzmedia Medienagentur aus Neuss mit Fokus auf Webdesign und Suchmaschinenoptimierung

Stellen Sie sich und das Startup essenzmedia doch kurz unseren Lesern vor!

Wir sind eine inhabergeführte Medienagentur aus Neuss und fokussieren uns insbesondere auf Webdesign und Suchmaschinenoptimierung. Wir sind ein Team aus 3 Freunden, die sich entschlossen haben, ihre eigenen Fähigkeiten zusammenzufügen und Gründer zu werden. Die Wortwahl „Freunde“ ist bewusst gewählt, denn Freundschaft bedeutet in der Regel, dass man gleiche Interessen verfolgt und an einer gemeinsamen Vision arbeitet. Unsere Vision ist das erfolgreiche Auftreten unserer Kunden im digitalen Zeitalter und daran arbeiten wir tagtäglich.

Warum haben Sie sich entschieden ein Unternehmen zu gründen?

Wir haben ein Bedarf erkannt, Bedürfnisse in unserer Gesellschaft, die nach unseren Vorstellungen unzureichend bedient werden. Im Zuge der Digitalisierung gibt es heute immer noch Unternehmen, die offline sind. Offline bedeutet, sie haben keine Webpage, sie haben keinen Eintrag bei Google. Dabei suchen immer mehr Leute im Internet nach dem nächsten Lokal. Und das wollen wir ändern.

Welche Vision steckt hinter essenzmedia?

Unsere Vision hinter essenzmedia ist das erfolgreiche Auftreten unserer Kunden im Internet.
Wir wollen Unternehmen helfen, sich im Zeitalter des Internets zu etablieren und zu wachsen. Gemeinsam mit dem Kunden schaffen wir dabei eine klare Roadmap, um diese Vision zu erfüllen.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Die größte Herausforderung als Startup ist unserer Meinung nach das Mindset. Denn das Mindset ist der Erfolgstreiber eines erfolgreichen Unternehmens. Es ist schwierig, sich als Unternehmen zu etablieren, wenn man als Co-Founder eine Denkweise an den Tag legt, die zur entsprechenden Rolle nicht passt.

Wer ist die Zielgruppe von essenzmedia?

Das Thema Zielgruppe hat uns lange beschäftigt. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass man bezüglich dieser Thematik dynamisch und flexibel bleiben muss. Der Ansatz bei essenzmedia: Wir arbeiten mit allen Menschen zusammen, denen wir helfen können. Dabei ist uns egal, ob Selbstständige, Kleinunternehmen, Mittelständer oder auch Konzerne. Wir möchten Unternehmer erreichen, die sich online erfolgreich präsentieren möchten. Als Start-Up probieren wir verschiedene Maßnahmen bei der Zielgruppenanalyse und sind uns sicher, dass mit der Zeit sich eine endgültige und vor allem richtige Zielgruppe herauskristallisiert.

Wie funktioniert essenzmedia? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

essenzmedia funktioniert mit dem Kunden zusammen. Jeder Kunde ist einzigartig. Wir von essenzmedia haben genau das zu unserer Stärke gemacht. Wir haben erkannt, dass jeder Kunde eine individuelle Beratung benötigt. Jede unserer Beratung basiert auf das Model des Zuhören. Wir wollen den Kunden verstehen, wir wollen wissen, was ihn antreibt und welche Vision dieser verfolgt. Denn das ist die Essenz. Erst dann können wir dem Kunden unsere Unterstützung zusagen.

essenzmedia, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir treiben die digitale Revolution weiter voran. Das Gefühl, dass Deutschland in der Hinsicht viel verschlafen hat, werden wir nicht los. Wir möchten das ändern! Natürlich vernachlässigen wir nicht die eigene Entwicklung hinsichtlich der Digitalisierung. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Veränderungen wahrzunehmen und diese in unser tägliches Pensum aufzunehmen und immer up-to-date zu sein. Denn wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Fragt euch eins: Erfüllt ihr mit eurem Produkt/euren Produkten ein Bedürfnis in der Gesellschaft? Wenn ihr diese Frage mit „Ja“ beantworten könnt, dann seid ihr auf dem richtigen Weg. Ab dann zählt nur noch das richtige Mindset als Unternehmer und Geduld.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Sertan Dalkiran für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar