Samstag, November 27, 2021

3 Gründe warum jedes Unternehmen ein professionelles Erklärvideo erstellen lassen sollte

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

redaktion
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Viele Unternehmen setzen bereits auf Erklärvideos. Denn innerhalb weniger Minuten können Informationen über das Produkt oder Angebot des Unternehmens schnell und auf den Punkt gebracht transportiert werden. Warum jedes Unternehmen Erklärvideos einsetzen sollte erfahren erklärt Ihnen der Experte für Video-Marketing und Webseiten-Analyst Jonas Eisert von der Loft Film GmbH . 

1. Interessenten kaufen nur Angebote und Produkte, die sie verstehen

Ein potentieller Kunde interessiert sich nicht dafür, wie toll ein Unternehmen ist. Ihn beschäftigt nur eine Frage: „Was bringt mir das?“. Diese einfache Frage wird in einem Erklärvideo kurz und auf den Punkt beantwortet. Denn Interessenten, die das Angebot oder Produkt nicht verstehen, kaufen auch nicht.. Obwohl das Angebot für sie ideal wäre.

2. Neue und unbekannte Unternehmen können sich gezielt vorstellen

Unternehmen, die (noch) nicht jeder kennt, profitieren extrem von einem Erklärvideo. Auch wenn ihre Website toll und das Angebot genial ist – ein Nutzer, der zufällig darauf stößt, hat in der Regel keine Motivation, sich damit auseinanderzusetzen. Er wird nicht nach Artikeln und Referenzen zum Unternehmen suchen, er wird auch nicht Kontakt zum Unternehmen aufnehmen, um mehr darüber zu erfahren. Ein kompaktes Erklärvideo hingegen beantwortet ihm alle Fragen und er erfährt, welche Vorteile diese Unternehmen für ihn bietet. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Nutzer ein interessantes, kurzes Erklärvideo ansieht, ist hoch. Kann ihn das Video überzeugen, stehen die Chancen gut, dass er kauft.

3. Videos sprechen Nutzer stärker an als Texte

Menschen fühlen sich heutzutage von Texten eher abgeschreckt. Die wenigsten sind bereit, sich in Angebotstexte einzulesen. Das hat wiederum zur Folge, dass sie nicht wissen, was das Unternehmen ihnen bietet. Ein Erklärvideo ist passiv konsumierbar. Der Interessent sieht es sich an, lässt es auf sich wirken und muss dabei nichts weiter tun. Es muss aber wirklich ein Erklärvideo sein und kein Imagefilm. Bei Imagefilmen geht es darum, ein Unternehmen positiv nach außen zu präsentieren. Unternehmen zeigen mit dieser Art von Videos wie „toll“ ihr Unternehmen ist. Im Gegensatz dazu vermittelt ein Erklärvideo, wie das Unternehmen dem potenziellen Kunden helfen kann. 

Ein Erklärvideo hilft Unternehmen dabei, eine bessere Conversion Rate  zu erzielen, ihre Bekanntheit zu steigern und ihre idealen Kunden in deren Sprache anzusprechen. Es ist ein zeitgemäßes Online-Marketing-Tool, das heutzutage unentbehrlich ist.

Autor: Jonas Eisert

Jonas Eisert ist der Geschäftsführer der Loft Film GmbH, einer Agentur für Erklärfilme aus München. Sein Job ist es, komplexe Produkte und Dienstleistungen kompakt zu erklären, so dass die Zielgruppe sie sofort versteht. Eisert und seine Kollegen haben bereits über 1.000 animierte Filme erstellt, die insgesamt mehr als zehn Millionen Mal angeschaut wurden. Sie wissen daher genau, was online Kunden überzeugt.

Bildquelle Loft Film GmbH

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.