Ohne Sprachbarriere Jobs und Mitarbeiter finden

Talents Connect ab sofort auch auf Englisch verfügbar

Sprachbarrieren erschweren bislang eine effiziente Job- und Mitarbeitersuche über Landesgrenzen hinweg. Talents Connect löst dieses Problem mit dem neuen „cross-border Matching“ und integriert Englisch als erste weitere Sprache neben Deutsch. Talents Connect auf Englisch: www.talentsconnect.com/en

Seit 2013 hat Talents Connect über 30.000 Kontakte zwischen Unternehmen und Bewerbern in Deutschland hergestellt. Jetzt weitet die führende Matching-Plattform für Berufseinsteiger und Young Professionals ihr Tätigkeitsfeld über die nationalen Grenzen hinweg aus: Talents Connect bietet ab sofort auch internationalen High-Potentials die Möglichkeit, sich auf dem deutschen Arbeitsmarkt zu orientieren, ohne zuvor Deutsch lernen zu müssen. Das neue „cross-border Matching“ funktioniert grundsätzlich unabhängig von der Sprache, in der ein Nutzer die Plattform bedient, und überwindet so Sprachbarrieren zwischen Unternehmen und Bewerbern im In- und Ausland. Das gilt in beide Richtungen, und so können jetzt auch internationale Unternehmen ohne zusätzlichen Übersetzungsaufwand mit einem Suchprofil auf Talents Connect gezielt potentielle Bewerber in Deutschland erreichen. Im Zentrum des Matchings steht weiterhin die für Talents Connect typische Kombination aus Persönlichkeit und fachlichen Fähigkeiten.

Ein ganzheitliches Bild
„Unser Ziel ist es, Bewerbern und Personalverantwortlichen ein wirklich ganzheitliches Bild zu bieten, welche Auswahlmöglichkeiten sie haben. Und das umfasst eben nicht nur den nationalen Arbeitsmarkt, sondern geht weit darüber hinaus“, kommentiert Robin Sudermann, Mitgründer und CEO der 22CONNECT AG, den ersten Schritt zur Internationalisierung. „Wir wollen uns von der begrenzten nationalen Perspektive lösen und einen Beitrag dazu leisten, dass Menschen und Arbeitsplätze besser zueinander finden – unabhängig von den Sprachpräferenzen der Nutzer. Englisch ist globaler Konsens und deshalb auch unser erster Schritt in diese Richtung.“

Matching statt Suche
Die Kombination aus „Matching statt Suche“ und „gefunden werden statt Stellenanzeigen lesen“ macht Talents Connect seit rund drei Jahren zum Erfolgsmodell für Arbeitssuchende und Personalentscheider. Bewerbern ermöglicht das wissenschaftlich fundierte Matching, einen Job zu finden, der zu ihren persönlichen Werten, Interessen und Fähigkeiten passt. Unternehmen erleichtert der neue Recruiting-Ansatz die Auswahl potentieller Kandidaten durch die kombinierte Bewertung von Soft-Skills und fachlichen Fähigkeiten. In Deutschland setzen bereits große Konzerne wie E.ON oder Merck und vor allem viele mittelständische Unternehmen auf das Recruiting-Management-System von Talents Connect. Neben Deutsch und Englisch sollen künftig auch weitere Sprachen integriert werden.

Quelle 22CONNECT AG

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X