Auch ein gutes Produkt verkauft sich nicht von alleine!

Eisenreich: Müsliriegel, die auf natürliche Weise viel Eisen haben

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen Eisenreich doch kurz unseren Lesern vor!
Mein Name ist Finn Schöning und ich habe Eisenreich im August 2016 gegründet, im Oktober 2016 kam dann mein Bruder Jannik Schöning hinzu. Wir sind beide Sportler und beschäftigen uns auch viel mit Ernährung. Jannik hat sein Hobby sogar zum Beruf gemacht und ist erfolgreicher Personal Trainer.

Wir bieten Müsliriegel an, die auf natürliche Weise viel Eisen haben. Der hohe Eisenanteil kommt dadurch zustande, dass wir nur Zutaten ausgesucht haben, die von Natur aus viel Eisen haben. Viele Menschen haben eine Lücke zwischen dem, was sie täglich an Eisen aufnehmen und dem, was sie an Eisen brauchen. Unsere Riegel schließen diese Lücke auf bequeme und leckere Weise. Außerdem sind die Riegel vegan, frei von künstlichen Zusätzen und nur mit nährstoffreichen Trockenfrüchten und Zuckerrübensirup gesüßt.

Wie ist die Idee zu Eisenreich entstanden?
Die Müsliriegel hatte ich anfangs für meine Freundin entwickelt, die Eisenmangel hatte. Ich habe recherchiert, welche Lebensmittel sie essen könnte, die viel Eisen haben. Da gibt es etliche Listen im Internet zu finden. Als ich die durchgeschaut habe dachte ich, aus den Lebensmitteln könnte man doch super Müsliriegel machen! Ich habe zuerst die Kokosriegel gemacht, weil meine Freundin so gerne Kokos mag. Nach einigen Backversuchen haben ihr die Riegel dann sehr gut gefallen. Erst später habe ich mich entschlossen, daraus ein Geschäft zu machen. Ich wollte mich ohnehin selbstständig machen und habe gemerkt, dass viele von dem Problem betroffen sind. Also habe ich in etlichen Versuchen die Rezeptur verfeinert und noch die Sorten Natur und Schoko kreiert.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Wir haben sehr klein angefangen, um ohne große Investition die Idee zu testen. Bislang arbeiten wir beide noch neben dem Beruf und Studium, sodass wir noch nicht stark gewachsen sind. In dieser Größenordnung sind viele Dinge schwierig umzusetzen. Vieles lohnt sich erst ab einer großen Stückzahl, beziehungsweise ist überhaupt erst machbar. Um trotzdem zu einer sinnvollen Lösung zu kommen, ist häufig viel Recherche, Nachdenken und Ausprobieren nötig.

Bis jetzt sind wir eigenfinanziert. Um unser Produkt zu professionalisieren, in den Einzelhandel zu kommen und in einen angenehmeren Stückzahlbereich zu kommen möchten wir einen Gründerkredit beantragen.

Wer ist die Zielgruppe von Eisenreich?
Unsere wichtigste Zielgruppe sind Frauen bis 50. Sie sind am häufigsten vom Eisenmangel betroffen und wissen das oft auch. Daneben gibt es natürlich noch viele andere Gruppen, die auf ihren Eisenhaushalt achten müssen, wie Schwangere, Veganer, Sportler oder Erkrankte. Grundsätzlich richten wir uns aber an alle, die einen bequemen und gesunden Snack mögen. Unsere Riegel sind also auch für Männer ohne Eisenmangel geeignet!

Aus welchen Zutaten bestehen die Riegel und welche Geschmacksrichtungen bieten Sie an?
Wir bieten die Geschmacksrichtungen Natur, Schoko und Kokos. Die haben alle die gleiche Basis an Zutaten:

• Zuckerrübensirup
• Leinsamen
• Hanfsamen
• Sesamsamen
• Aprikosen
• Feigen
• Weizenkleie
• Zimt
• Ingwer
• Rapsöl

Schoko enthält zusätzlich noch Kakaopulver und Kakaobutter, Kokos enthält noch Kokosraspeln und Kokosöl.

Eisenreich , wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
In 5 Jahren möchten wir unsere Produktpalette um weitere Geschmacksrichtungen und Produkte erweitert haben. Wir möchten flächendeckend im Handel vertreten sein. Das ist wichtig, denn nur so können wir alle Menschen erreichen, die Probleme haben, ihren Eisenbedarf zu decken.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
1. Auch ein gutes Produkt verkauft sich nicht von alleine!
2. Bleib bei jeder Kleinigkeit hartnäckig, nichts klappt von selbst.
3. Arbeite besonders an den Schwächen deines Geschäftsmodells.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Finn Schöning für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X
X