Studie zeigt: EinzelunternehmerInnen haben gute Aussichten auf unternehmerischen Erfolg

Eine von Debitoor durchgeführte deutschlandweite Studie zeigt: EinzelunternehmerInnen haben gute Aussichten auf unternehmerischen Erfolg.

Sie erfüllen vier zentrale Faktoren: Kundenorientierung, hauptberufliche Selbstständigkeit, eine konkrete Geschäftsidee und ein solides Geschäftskonzept.

Fast zwei Drittel aller Unternehmen – und drei Viertel aller Unternehmensgründungen – in Deutschland sind Einzelunternehmen. Studien zu dieser Gruppe gibt es hingegen nur wenige. Im Rahmen des Unternehmerhelden Award 2017 hat Debitoor nun 221 EinzelunternehmerInnen zu ihrem Erfolgskonzept befragt. Untersucht wurden dabei vier zentrale Erfolgsfaktoren: Umfang der Selbstständigkeit, Werte & Ziele, Gründungsmotiv und Geschäftskonzept.

Drei Viertel sind hauptberuflich selbstständig. Kundenzufriedenheit ist oberstes Ziel.

EinzelunternehmerInnenDrei Viertel der EinzelunternehmerInnen sind hauptberuflich selbstständig und können sich der Umsetzung ihrer Geschäftsidee vollumfänglich widmen. Kundenzufriedenheit ist dabei das am häufigsten genannte Ziel: Rund 40% sagen aus, dass Kundenzufriedenheit für sie oberste Priorität hat. „Damit setzen Einzelunternehmen einen wichtigen Fokus, denn zufriedene Kunden bleiben dem Unternehmen treu, empfehlen es als Markenbotschafter weiter und sorgen dadurch für Wachstum und unternehmerischen Erfolg,“ so Hannah Lindstedt, Director Global Partnerships bei Debitoor.

Und Stefan Pistol von Prime BBQ, Gewinner des Unternehmerhelden Award 2017, ergänzt: „Wenn unsere Kunden unseren Shop glücklich und zufrieden verlassen, kann ich gewiss sein, dass sie wiederkommen und uns empfehlen. Und damit meine finanzielle Unabhängigkeit und das Wachstum der Firma unterstützen.“

60 Prozent wollen konkrete Geschäftsidee umsetzen. Zwei Drittel haben gutes Geschäftskonzept.

Hinzu kommen die Faktoren Geschäftsidee und Geschäftskonzept. Auch hier sind Einzelunternehmen gut aufgestellt: Fast 60 Prozent der EinzelunternehmerInnen gründen aus dem Wunsch heraus, eine konkrete Geschäftsidee und Vision zu verwirklichen – finanzielle Motiven folgen erst an zweiter Stelle. Rund zwei Drittel können diese Geschäftsidee, Zielgruppe, Kundennutzen und Marketingstrategie in einem Geschäftskonzept klar definieren.

„Unserer Studie zufolge erfüllen EinzelunternehmerInnen zentrale Faktoren für unternehmerischen Erfolg. Insbesondere der starke Fokus auf Kundenzufriedenheit zeigt: Einzelunternehmen wissen, wie wichtig zufriedene Kunden als Markenbotschafter für den Erfolg ihres Unternehmens sind“ so Hannah Lindstedt zusammenfassend.

Die positiven Ergebnisse der Studie nimmt Debitoor zum Anlass, auch dieses Jahr wieder eine Befragung durchzuführen: Der Unternehmerhelden Award 2018 ist bereits in Planung – schon jetzt können sich Interessenten auf der Website für einen Email Alert zum Kick-Off des Award anmelden.

Studie “EinzelunternehmerInnen Studie 2017”:

https://debitoor.de/files/einzelunternehmer-studie-2017.pdf

Website zum Unternehmerhelden Award 2018:

https://debitoor.de/unternehmerhelden-award

Quelle: Debitoor GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

X