Die Erstellung eines detaillierten Business-Planes ist das A und O für den Erfolg

Rabmer GreenTech – innovative Umwelttechnologien

Stellen Sie sich und die Ecoturbino doch kurz unseren Lesern vor!
Die Rabmer GreenTech wurde von mir mit der Idee – innovative Umwelttechnologien weltweit zu vermarkten – gegründet. Im Mittelpunkt stehen dabei nachhaltige Wasser- und Abwassertechnologien, erneuerbare Energien sowie Wasser- und Energieeffizienzprodukte. Gerade der heurige Sommer hat aufgezeigt, dass wir dringend Maßnahmen setzten müssen um unsere Ressourcen zu schonen und die Umwelt zu schützen. Innovative Technologien können hier der Schlüssel sein. Es gibt so viele Erfindungen und tolle Produkte, die einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten könnten, aber oftmals nicht die entsprechende Vertriebsstrategie und Netzwerke aufweisen um wirklich weltweit Fuß zu fassen. Hier setzen wir an: wir kooperieren mit innovativen Erfindern und übernehmen die Produkte zum internationalen Vertrieb, wobei diese nachhaltig und qualitativ hochwertig sein müssen.

Ganz aktuell haben wir den weltweiten Vertrieb für den ECOTURBINO Wassersparer für die Dusche gestartet.

Wasser sparen und Energiekosten senken ist gerade jetzt auch ein wichtiges Thema. Bei jedem Gang unter die Dusche werden Unmengen an Warmwasser verbraucht. Ein Duschgang verbraucht schnell bis zu 80 Liter Wasser1. Bei einer vierköpfigen Familie, die täglich duschen möchte, kommen so über 2.000 Liter Wasser pro Woche nur für das Duschen zusammen. Herkömmliche Sparduschköpfe verringern zwar den Wasserverbrauch, aber damit auch den Duschkomfort. Mit dem ECOTURBINO bieten wir eine neue Technologie, die den Wasserverbrauch um 36% reduziert, ohne dass man beim Duschen etwas davon bemerkt. Die kleine „Turbine“ kann einfach und schnell bei jeder Duscharmatur eingebaut werden und erzeugt mit einer patentierten Technologie ein stark verwirbeltes Wasser-Luftgemisch. Dadurch ist der Duschstrahl bei deutlich geringerem Wasserverbrauch nahezu gleich stark wie zuvor. Jede bestehende Duscharmatur kann mit dem ECOTURBINO zur innovativen Wasserspararmatur aufgerüstet werden.

So kann jeder Kosten sparen, aber auch seinen persönlichen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Eine 4-köpfige Familie hat bei Investitionskosten von EUR 54,90 eine Einsparung von bis zu EUR 240,- jährlich, ein Businesshotel mit 100 Zimmern kann pro Jahr sogar rund EUR 12.000,- (Wasser-, Energiekosten, Abwassergebühren) sparen. Zusätzlich bringt der ECOTURBINO einen weiteren sehr positiven Effekt mit sich: weniger Energieverbrauch bedeutet auch weniger CO2 Ausstoß. So werden mit den bisher 30.000 installierten ECOTURBINOs jährlich rund 510 Millionen Liter Trinkwasser und mehr als 6.500 Tonnen CO2 eingespart. Der ECOTURBINO wurde übrigens vom TÜV Austria als geeignete Energieeffizienzmaßnahme im Sinne des Energieeffizienzgesetzes zertifiziert sowie mit dem österreichischen Umweltzeichen und dem Energy Globe Award OÖ Kategorie Wasser ausgezeichnet.

Wie ist die Idee zum Ecoturbino entstanden?
Ich bin immer auf der Suche nach neuen innovativen Technologien, die in unser Portfolio passen. Der ECOTRUBINO ist eine patentierte österreichische Erfindung, die einen enormen Mehrwert für den Nutzer bietet und auch ganz wesentlich zum Klima- und Umweltschutz beitragen kann. Durch Zufall bin ich auf den ECOTURBINO gestoßen. Wir haben uns dann mit dem Erfinder getroffen und 2016 eine Kooperation für Österreich vereinbart.

Anfang 2018 haben wir nun den weltweiten Gesamtvertrieb des Produktes übernommen.

Welche Vision steckt hinter dem Ecoturbino?
Der Gedanke Wasser und Energie zu sparen ohne großen Aufwand und vor allem ohne spürbaren Nachteil beim Duschen, mit einer patentierten, österreichischen Erfindung hat uns überzeugt. Der Erfinder von ECOTURBINO hatte mit der Wassersparinnovation eine einmalige Idee und wir freuen uns, dass wir den ECOTURBINO als exklusiver Vertriebspartner weltweit vermarkten dürfen. Mit der Wassersparinnovation können nicht nur Betriebskosten gespart werden, er trägt auch wesentlich zum Umweltschutz bei, was für uns ein weiteres sehr starkes Argument war dieses Produkt international zu vermarkten. Wir bieten mit dem ECOTURBINO eine innovative Lösung um der immer stärker werdenden Wasserknappheit entgegenzuwirken und den CO2 Ausstoß entsprechend zu verringern.

Unser Ziel ist, dass wir bis Ende 2021 insgesamt 1 Mio. ECOTURBINOs verkaufen und so pro Jahr Einsparung von 17 Milliarden Liter Wasser und 218.000 Tonnen CO2 erreichen können.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Es gibt bereits viele Wassersparprodukte am Markt, die teilweise günstiger sind, aber einen wesentlichen Nachteil haben: durch die reine Reduktion des Wasservolumens wird der Duschkomfort deutlich reduziert, der Wasserdruck sinkt und der Duschstrahl verliert spürbar an Intensität. Viele wollen nicht auf den Duschkomfort verzichten und speziell bei der gehobenen Hotellerie ist ein geringer Wasserdruck bei den Duschen oft ein No-Go.

ecoturbino Wasser sparen und Energiekosten senkenWir haben also am Anfang hauptsächlich Großkunden wie z.B. Hotels, Studentenheime, Kurhäuser, Schulen oder Fitnesscenter in den Fokus gerückt und bei jedem einzelnen eine persönliche Vorführung organisiert. Das war zeitintensiv, aber sehr erfolgreich. Wir konnten fast jeden, der den Vergleich mit eigenen Augen gesehen hat, vom Produkt überzeugen. So haben wir vor allem in der Hotellerie viele namhafte Kunden gewonnen. Jetzt kommen die nächsten Schritte: der Verkauf an Endkunden sowie die weltweite Vermarktung des ECOTURBINO. Hierzu haben wir nun einen eigenen Webshop eingerichtet, unsere Social Media Aktivitäten verstärkt und suchen vermehrt internationale Kooperationspartner.

Wer ist die Zielgruppe vom Ecoturbino?
Der ECOTURBINO ist überall dort geeignet wo viel Wasser verbraucht wird bzw. gezielt Wasser eingespart werden soll. Durch die einfache Handhabung ist er einerseits natürlich ideal für private Haushalte.

Durch die Möglichkeit große Mengen an Wasser einzusparen ohne den Duschkomfort einzubüßen wird der ECOTURBINO andererseits auch gerne in Hotels, Thermen, Campingplätze, in Schulen, Studentenheimen, Kuranstalten und Krankenhäusern eingesetzt.

Wie funktioniert der Ecoturbino?
Der ECOTURBINO kann einfach und rasch von jedermann installiert werden, er wird bei der Armatur vor dem Duschschlauch eingeschraubt. Durch eine Verengung des Durchmessers in Form eines Trichters wird das Wasser darin stark beschleunigt. Dabei entsteht ein Unterdruck der bewirkt, dass
über einen Bypass Luft angesaugt und mit dem Wasser vermischt wird. Das Volumen des stark verwirbelten mit Luft angereicherten Wassers wird dadurch vergrößert. Trotz der Wasserreduktion um rund 36% bleibt der Komfort beim Duschen erhalten, der Wasserstrahl fühlt sich gleich stark an wie zuvor. Zusätzlich reinigt der starke Wasserstrahl den Duschschlauch und den Duschkopf:

Der ECOTURBINO verhindert so, dass Ablagerungen und Biofilm im Duschschlauch oder Duschkopf entstehen. Die Gefahr von Keimbildung und Legionellen wird gemindert.

Welche Vorteile bietet der Ecoturbino? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?
Der entscheidende Vorteil beim Wassersparsystem ECOTURBINO ist es rund ein Drittel Wasser einfach und rasch einzusparen ohne, dass man als Nutzer etwas davon merkt. Bei herkömmlichen Produkten wird durch die Reduktion des Wasservolumens auch der Duschkomfort deutlich reduziert, der Wasserdruck sinkt und der Duschstrahl verliert spürbar an Intensität.

Beim ECOTURBINO bleibt hingegen, durch die Beimischung von Luft, der Wasserstrahl gleich stark wie zuvor und damit der Duschkomfort in vollem Umfang erhalten.

Ecoturbino, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir haben soeben unseren Webshop , in dem u.a. der ECOTURBINO und die beliebten Set-Angebote (ECOTURBINO Handbrause-Set inkl. hochwertiger Handbrause und Brauseschlauch; ECOTURBINO Oberkopf-Set inkl. Oberkopfdusche) bezogen werden können, fertig gestellt. Um Privatkunden vermehrt anzusprechen, starten wir eine intensive Social Media Aktion. Parallel dazu suchen wir weltweit Kooperationspartner, die den ECOTURBINO in den jeweiligen Regionen an Großkunden vertreiben.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Im ersten Schritt brauchen Sie natürlich eine innovative, einzigartige Idee – haben Sie diese lassen Sie sich darauf ein. Im zweiten Schritt vergessen Sie die Zahlen nicht, die Erstellung eines detaillierten Business-Planes ist das A und O für den Erfolg. Und drittens setzen Sie den Business-Plan nach und nach um.

1) Quelle: Lebensministerium, Nov. 2010, Studie Wasserverbrauch und Wasserbedarf, Teil 1, S. 114, Tab. 26 und S. 115, Tab. 28
Fotos © Rabmer Gruppe

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Ulrike Rabmer-Koller für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X