Erstelle eine professionelle Website

eBusiness Pfeil Webdesign, WordPress und Online-Marketing

Stellen Sie sich und das Startup eBusiness Pfeil doch kurz unseren Lesern vor!
Hallo, mein Name ist Oliver Pfeil. Ich bin Baujahr 1984 und lebe im schönen und gemütlichen bayrischen Hinterland.

Da mir mein Job als Bankkaufmann nie wirklich Freude bereitet hat, suchte ich nach Alternativen. Da mich das Internet schon immer begeistert hat, begann ich Websites zu erstellen.

Das machte mir so große Freude und daraus Entstand im Januar 2010 meine Firma eBusiness Pfeil. Wir haben uns auf Webdesign, WordPress und Online-Marketing spezialisiert.

Mit unseren eLearings, Produkten und Büchern helfen wir Menschen und geben unser Wissen weiter.

Wie ist die Idee zu eBusiness Pfeil entstanden?
Nachdem ich privat für einen Skiverein indem ich ehrenamtlicher Skilehrer eine Website erstellt habe, fragen mich auch andere Vereine danach. Damals musst eine Internetseite noch selbst in HTML programmiert werden.

Dann kam die Zeit der Content Management Systeme wie WordPress und Joomla. Diese haben mich von Anfang an begeistert.

Anfang Januar 2010 habe ich dann ein Buch gelesen, das mein Leben nachhaltig verändert hat. Darin habe ich gelernt, dass ich mein Wissen über das Internet an interessierte Menschen weitergeben und damit Geld verdienen kann.

Ich habe sofort die Entscheidung getroffen und alles dafür getan, mit dieser Idee erfolgreich zu werden. So konnte ich meinen Job in der Sparkasse Step-by-Step auf Teilzeit mit immer weniger Stunden reduzieren, bis ich schließlich bei der Sparkasse kündigte, um mich voll auf meiner Leidenschaft zu folgen.

Welche Vision steckt hinter eBusiness Pfeil
Die Vision von mir (Oliver Pfeil) und eBusiness Pfeil ist in 2 Grundgedanken eingeteilt:

Wir helfen Website-Betreibern dabei, eine erfolgreiche und gewinnbringende Website zu erstellen, um mehr Umsatz und Gewinn zu machen. Mehr als 90 % aller Websites erfüllen leider nicht seinen Zweck.
Wir sparen dem Website-Besucher Zeit und machen ihm das Leben einfacher, indem er auf der Website schneller eine Lösung für sein Problem findet. Das funktioniert nur, wenn die Website entsprechenden Kriterien entspricht und bestimmte Elemente enthält.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Ein Online-Business aufzubauen ist einfacher, als ein Ladengeschäft oder ein Handwerksbetrieb zu gründen. Die Startkosten sind sehr gering und ich habe diese aus eigener Tasche bezahlt. Letztendlich reicht ein Notebook, Internetanschluss sowie ein Hostingpaket und eine Domain (Internetadresse) für den Start aus.

Die größte Herausforderung in einem Online-Business ist es, interessierte Besucher auf eine Website zu bringen und diese zu Interessenten und zu Kunden zu machen. Am Anfang viel mir das doch sehr schwer, mittlerweile bin ich darin sehr gut und lerne jeden Tag dazu.

Man kann das beste Fachwissen und das beste Produkt haben, wenn man es nicht verkaufen kann ist es nichts wert. Diesen wahren Spruch habe ich von Dirk Kreuter einmal gelernt.

Wer ist die Zielgruppe von eBusiness Pfeil?
Unsere Zielgruppe ist sehr breit, da wir mit unseren eLearnings (eBooks & Videokursen), Büchern und Live-Workshops sehr viele Themengebiete abdecken:

Menschen, die privat eine Website erstellen möchten
Webdesigner und Agenturen
Vereine, Firmen und Unternehmen
alle Websitebetreiber, die ihre Website optimieren und Online-Marketing betreiben möchten

Zusammengefasst: Jeder, der sich für die Themen Webdesign, WordPress und Online-Marketing interessiert.

eBusiness Pfeil Webdesign, WordPress und Online-MarketingWie funktioniert eBusiness Pfeil?
Von Anfang an habe ich größten Wert darauf gelegt, dass meine Firma einfache und klar nachvollziehbare Strukturen hat. Davon profitieren meine Kunden und auch mein Arbeitsalltag ist dadurch deutlich einfacher.

Der wohl größte Vorteil an einem Online-Business ist es, dass ich sehr viele Prozesse automatisieren kann. Wenn ein Kunde bei mir ein Produkt kauft, bekommt es automatisch seine Zugangsdaten und hat sofortigen Zugriff. Bestellt er ein Buch, versendet das mein Dienstleister, ohne das ich zusätzliche Arbeit habe.

Auf meiner Website veröffentliche ich viele Blogartikel zu den Themen Webdesign, WordPress und Online-Marketing. Dadurch erhalte ich viele Besucher. Diesen biete ich zusätzlich zu meinen kostenlosen Inhalten meine eLearnings und Bücher an.

Welche Vorteile bietet eBusiness Pfeil? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?
Wir handeln schnell und denken langfristig. Klar, das Internet ist ein schnelllebiges Medium und die Weiterentwicklung geht rasend schnell. Ich (Oliver Pfeil) vertrete mit meiner Firma folgende Werte:

klar und verständliche Anleitungen (kompliziert können andere)
so kurz und präzise wie möglich (kein langweiliges blabla)
alles aus einer Hand (wir begleiten den Kunden Schritt für Schritt)
alle Kunden erhalten Updates ihrer erworbenen eLearning-Produkte kostenlos

eBusiness Pfeil, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Im Internet sind 5 Jahre eine lange Zeit. Wir sehen uns bereits jetzt als digitales Beratungsunternehmen für Webdesign, WordPress und Online-Marketing. In den nächsten Monaten wird ein weiteres Buch erscheinen, für nächstes Jahr ist auch bereits ein neues geplant.

Damit geben wir unseren Kunden unser gesamtes Wissen in verständlicher Form weiter. In den nächsten Jahren möchten wir noch mehr Live-Veranstaltungen geben.

2017 und 2018 wurde ich bereits mehrfach als Speaker bei Online-Marketing Veranstaltungen eingeladen. Auch das möchte ich noch mehr machen, da man über diesem Weg viele Menschen erreichen und ihnen neues Wissen übermitteln kann.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Meine Tipps beziehen sich jetzt natürlich auf das Internet und eine wirksame Online-Präsenz:
erstelle eine professionelle Website: Eine Website ist das A & O. Eine Website ist das Aushängeschild im Internet. Immer mehr Menschen suchen im Internet nach Lösungen für ihr Problem. Wirst du nicht gefunden, schwebst du unter dem Radar.

Google my Business & Google-Bewertungen: Fast alle Suchanfragen beginnen bei Google. Wird nach deinem Startup oder nach deiner Firma gesucht, solltest du ganz oben erscheinen. Melde dich bei Google my Business an und füttere das Portal mit allen wichtigen Daten. Wenn du das getan hast, solltest du zufriedene Kunden nach einer Rezension fragen. Diese kann direkt bei Google durchgeführt werden. Als Beispiel kannst du nach „Oliver Pfeil“ oder „eBusiness Pfeil“ suchen und dann etwas nach rechts schauen. So ähnlich wird das dann auch bei dir aussehen.

Startseite deiner Website: Täglich sehe ich Websites, bei denen die wohl wichtigste Seite komplett vernachlässigt wird, die Startseite! Verzichte bitte auf ein langweiliges „herzlich willkommen“, das interessiert heute niemanden mehr. Dein Besucher muss auf den ersten Blick erkennen, was er auf deiner Website bekommt und ob du ihm bei seinem Problem helfen kannst. Nutze Bilder, Videos, Text und Zwischenüberschriften, damit der Besucher sofort begeistert ist von deiner Website und sich weiter mit dir und deiner Firma beschäftigt.

Vielen lieben Dank für das Interview. An dieser Stelle möchte ich jedem Leser sehr viel Erfolg bei seinen Zielen und Visionen wünschen. Ich hoffe, dass du den ein oder anderen Tipp aus diesem Interview mitgenommen hast und für dich nutzen kannst.

Wenn du deine Website verbessern und mit gezieltem Online-Marketing deinen Umsatz steigern möchtest, freue ich mich über einen Besuch auf meiner Website

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Oliver Pfeil für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X