easyApply professionelle Bewerbungsunterlagen

easyApply Bewerbungsdesigner kostengünstig einfach und schnell

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen doch kurz vor
easyApply macht Bewerbungen schreiben einfach. Auf der Internetplattform kann sich jeder professionelle Bewerbungsunterlagen erstellen: Profil anlegen, Daten für den Lebenslauf eingeben, Anschreiben erstellen, Layout auswählen – fertig. Die Bewerbung erhält man als PDF und kann sie anschließend per E-Mail verschicken, ausdrucken oder auf Bewerbungsplattformen hochladen. Damit spart man sich den Ärger mit unhandlichen Formatvorlagen und kann sich voll auf den Inhalt der Bewerbung konzentrieren.
Gründer von easyApply ist Sebastian Veit, Grafikdesigner und Inhaber der Agentur Farbwechsel Design in Heidelberg.

Wie ist die Idee zu easyApply entstanden?
Vor einigen Jahren bat mich ein professioneller Bewerbungscoach, vorgefertigte Lebensläufe zu bearbeiten. Er wollte Menschen helfen, die selbst nicht in der Lage waren, Bewerbungen zu erstellen. Die Lebensläufe waren sehr unschön aufbereitet und unstrukturiert. Da wusste ich: Das muss einfacher und günstiger gehen. Mir schwebte eine Lösung vor, mit der jeder Nutzer seine Bewerbungen selbst verfassen kann und jederzeit wieder Zugriff auf seine Bewerbungen hat. Damit war die Idee für easyApply geboren – eine Internetplattform, auf der sich jede einfach, schnell und kostengünstig professionell gestaltete Bewerbung erstellen kann.

Von der Idee bis zum Start – was waren die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Das Schwierigste war, mir neben dem Tagesgeschäft die Zeit zu nehmen, die Idee auszuarbeiten und Bewerbungen zu gestalten, die mich zufriedenstellen. Auch die Suche nach einer passenden Agentur für die Programmierung der Seite war aufwändig. Aber ich habe immer an die Idee geglaubt – das hat mir die Energie gegeben, weiterzumachen.
Finanziert habe ich easyApply größtenteils aus eigenen Mitteln. Das Design habe ich natürlich selbst erstellt – das war und ist ja der Löwenanteil. easyApply wird zudem gefördert durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft des Landes Baden-Württemberg mit einem Innovationsgutschein.

Wer ist die Zielgruppe von easyApply?
easyApply richtet sich an jeden, der sich bewerben möchte – egal ob für ein Praktikum oder eine Festanstellung, egal ob Berufsanfänger, Absolvent oder Führungskraft.

Was ist das Besondere an der Bewerbung von easyApply
easyApply hat drei Vorteile: Es ist einfach zu bedienen, bietet professionelle Layouts und ist dabei dennoch günstig. Wer einmal ein Profil angelegt hat, hat es jederzeit parat, kann es schnell aktualisieren und beispielsweise Bewerbungen für den nächsten Karriereschritt versenden. Gleichzeitig behält man den Überblick über alle Bewerbungen, denn easyApply speichert die Anschreiben ab. So kann man genau nachvollziehen, welches Unternehmen wann welche Bewerbung erhalten hat.

Wie funktioniert die Bewerbung über easyApply?
Es gibt vier wesentliche Schritte:
1. Zunächst legt der Nutzer ein Profil mit seinen persönlichen Daten und Foto an.
2. Dann gibt er die Daten für den Lebenslauf ein. Das System führt den Nutzer, so dass er nichts vergisst.
3. Im nächsten Schritt kommt das Anschreiben. Hier ist jeder selbst gefordert, einen Text zu erstellen und einzugeben. easyApply gibt viele wertvolle Tipps dazu und unterstützt mit Mustertextbausteinen als Anregung.
4. Am Schluss wählt der Nutzer sein Wunschlayout und eine Farbe aus. Das eröffnet tolle Möglichkeiten, zum Beispiel kann man die Bewerbung in den Farben des Unternehmens erstellen, bei dem man sich bewerben möchte. Telekom-Magenta oder Allianz-Blau? Kein Problem! Mit nur einem Klick erhält man dann eine professionelle Bewerbungsmappe als PDF. Einfacher geht bewerben nicht. Deshalb auch der Name: easyApply.

Um einen schnellen Eindruck von easyApply zu bekommen, gibt es zudem ein Video auf YouTube: https://youtu.be/LoOzf5axTIg

Wie viel kostet der Service von easyApply?
» Es gibt ein kostenloses Standard-Layout in schwarz-weiß.
» Eine einzelne Bewerbung im Profi-Design kostet 3,99€.
» Wer ein Layout dauerhaft nutzen möchte, kann es für 19,95€ kaufen und so oft ändern und verwenden wie er möchte.
» Wer alle Flexibilität beim Bewerben möchte, der kann sich sogar für 59,85€ sämtliche Bewerbungsvorlagen freischalten und über jedes Layout verfügen.
» Und wer es ganz individuell haben möchte, kann sich von uns natürlich auch ein ganz eigenes Bewerbungsdesign erstellen lassen.

easyApply, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
In fünf Jahren soll easyApply die erste Anlaufstelle für alle sein, die professionelle Bewerbungsunterlagen wie Lebenslauf und Anschreiben brauchen. Wenn der Start in Deutschland gut läuft, sehe ich auch Potential in anderen Ländern wie Österreich oder der Schweiz. Wir arbeiten in der letzten Zeit auch intensiv an unserem Blog, in dem wir Bewerbern Tipps und Tricks zu den Themen Bewerbung, Lebenslauf, Vorstellungsgespräch und vielem mehr anbieten. Zu finden ist der easyApply-Blog unter www.easyapply.de/blog. Außerdem arbeiten wir schon an neuen Ideen, wie man den Bewerbungsprozess für Bewerber aber auch für Personaler noch spannender gestalten kann.

Zum Schluss: Welche Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Glaubt an eure Idee und lasst euch nicht von „Das klappt doch eh nicht“-Sagern einschüchtern. Fangt an, eure Idee zum Leben zu bringen – lieber heute als morgen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Sebastian Veit für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X