Drivy schließt neue Finanzierungsrunde über 31 Mio. Euro erfolgreich ab

Drivy sammelt in neuer Finanzierungsrunde 31 Mio. Euro von bestehenden und neuen Investoren ein

Produktentwicklung und Internationalisierung als Standbeine der Unternehmensstrategie

Deutschland als strategischer Ausgangspunkt für Erschließung neuer Märkte

Drivy, der größte Marktplatz für Autovermietungen mit 850.000 Nutzern in Europa, gibt heute den Abschluss einer neuen Finanzierungsrunde in Höhe von 31 Mio. Euro bekannt. Zu den Investoren gehören Cathay Capital und Nokia Growth Partner (NGP), sowie die bestehenden Geldgeber Index Ventures, Via-ID (Mobivia Gruppe) und BPI Ecotechnologies Fund. Mit der jüngsten Finanzierungsrunde hat Drivy bis dato insgesamt 47 Mio. Euro eingesammelt. Drivy investiert dieses Kapital gezielt in die Entwicklung des Produkts und die Erschließung weiterer europäischer Märkte.

Paulin Dementhon, Gründer und CEO von Drivy zur neuen Finanzierungsrunde: „Drivy vereint die hohe Qualität der Nutzungserfahrung von Carsharing und das umfassende Angebot klassischer Autovermietungen – bei einer dreistelligen Wachstumsrate jedes Jahr. Für die internationale Expansion sind wir bestens gerüstet – eine hochwertige App, die weltweite Versicherungspartnerschaft und ein starkes Managementteam.”

In Deutschland unternahm Drivy im November 2014 die ersten Schritte in Richtung Internationalisierung. Im Mai letzten Jahres übernahm Drivy den Mitbewerber Autonetzer. Aktuell ist Drivy mit 100.000 Nutzern und 5.000 Autos der Marktführer unter den Anbietern von Autovermietungen zwischen Privatpersonen in Deutschland. Diesen Trend will das Unternehmen jetzt mit dem Investment fortsetzen und das Wachstum durch die Expansion in neue Länder noch verstärken. „Seit dem Einstieg in den deutschen Markt 2014 hat das Unternehmen ein beeindruckendes Wachstum erzielt. Jetzt ist Deutschland einer der strategischen Ausgangspunkte für die weitere Internationalisierung und Erschließung neuer Märkte,“ sagt Deutschlandchef Heiko Barnerßoi.

Zusätzlich zur Erschließung neuer Märkte in Europa erhöht Drivy die Geschwindigkeit der Produktentwicklung, um die Nutzungserfahrung noch weiter zu verbessern. Der Fokus liegt auf der Einführung von Drivy Open in den Großstädten. Mit Drivy Open baut das Unternehmen eine Technologie in die Fahrzeuge ein, die es erlaubt, das Auto per Smartphone zu öffnen. In Berlin startete Drivy Open im März 2016, bereits jetzt sind mehr als 10% der Flotte in Berlin damit ausgestattet.

An dieses Potential glauben auch die Investoren. “Drivy ist unbestritten das vielversprechendste Unternehmen im Bereich für Autovermietungen zwischen Privatpersonen weltweit” so Ming-Po Cai, Präsident von Cathay Capital und Jacky Abitbol, Partner bei Cathay Innovation. “Wir freuen uns, dass Cathay Innovation zusammen mit so namhaften Investoren wie Nokia Growth Partners diese Finanzierungsrunde anführt. Wir glauben daran, dass unser Engagement im Transportsektor für die langfristige strategische Entwicklung entscheidend sein wird und stehen Paulin und seinem Team tatkräftig zur Seite, um Drivy zum weltweiten Markführer zu machen.”

Bo Ilsoe, Partner bei NGP fügt hinzu: “Drivy hat alles, worauf wir bei einem Unternehmen achten; ein großartiges Produkt, ein bewährtes Geschäftsmodell und ein hervorragendes Managementteam mit dem Potential den Autovermietungsmarkt nachhaltig zu verändern. Wir sind begeistert, in Drivy zu investieren.”

Weitere Informationen finden Sie hier

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X