Nutzt euer Netzwerk als Multiplikator!

DriveUs individuelle Routen für Oldtimerfahrer

Stellen Sie sich und das Startup DriveUs kurz unseren Lesern vor!
DriveUs lässt auf den schönsten Routen Deutschlands die Herzen von Oldtimerfahrern höherschlagen.
Wir bieten Oldtimerfahrern mit unserer Plattform ein Werkzeug, um die schönsten Routen Deutschlands zu erkunden und verwandeln mit unseren Roadbooks die Ausfahrten zum besten Tag im Monat.

Wir – Nils, Erik und Carl – haben uns während des Studiums kennengelernt und schon früh die Entscheidung gefasst gemeinsam zu gründen. Die Förderung durch das Entrepreneurship Zentrum Witten hat uns dabei besonders in den Anfangsphasen unterstützt.

Warum haben Sie sich entschieden ein Unternehmen zu gründen?
Natürlich ist die Gründung eines Unternehmens per se schon einmal sehr interessant. Je länger man sich mit einer Idee beschäftigt, desto gefestigter wird der eigene Glaube an die Vision, die dahintersteckt. Wir haben uns entschieden diesen Schritt zu wagen, nachdem wir festgestellt haben, dass nicht nur wir, sondern auch potentielle Kunden an die Idee glaubten.

Welche Vision steckt hinter DriveUs?
Wir werden den Fahrern ermöglichen ohne Sorge neue Gebiete auf individuellen Routen zu erkunden. Dazu werden wir die Schönheit der Strecken quantifizierbar machen und sie auf die individuellen Präferenzen zuschneiden.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Ein Startup neben einem Vollzeitstudium aufzubauen birgt natürlich einige zeitliche Herausforderungen. Die größte Herausforderung mit unserem Produkt jedoch ist Außenstehende davon zu überzeugen, dass man im Bereich Oldtimer immer noch innovativ sein kann. Dabei haben wir uns bisher vollständig eigenfinanziert.

Wer ist die Zielgruppe von DriveUs?
Unsere Kundengruppe umfasst alle Oldtimerenthusiasten, die nicht nur Fahrzeuge besitzen, sondern sie tatsächlich auch regelmäßig benutzen.

Zusätzlich helfen wir Geschäftskunden, wie zum Beispiel Banken oder Kanzleien, ihre Beziehungen zu oldtimerfahrenden Kunden durch individuelle Events oder Geschenke aufzuwerten.

Wie funktioniert DriveUs? Wo liegen die Vorteile?
Aktuell kann man sich auf unserer Website über unsere Routen informieren und sich anschließend für ein Roadbook entscheiden. Roadbooks sind Bücher mit professionell aufbereiteten Navigationsanweisungen wie sie aus dem Oldtimersport bekannt sind. Neben der reinen Navigation präsentieren wir verschiedene Highlights wie Restaurants und Sehenswürdigkeiten, um so ein vollständiges Erlebnis zu schaffen. Wir erweitern unser Routenportfolio stetig, bis wir eine automatisierte Lösung etabliert haben.

DriveUs individuelle Routen für Oldtimerfahrer- RoadbooksWie ist das Feedback?
Im Gespräch mit Kunden und Branchenexperten haben wir durchweg positives Feedback und viele hilfreiche Ratschläge erhalten, wie wir unser Produkt in der Zukunft weiter verbessern können.

Wir konnten ebenfalls unseren ersten Geschäftskunden von einer möglichen Partnerschaft überzeugen.

DriveUs, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
In fünf Jahren werden wir ganz Deutschland mit unseren Routen abgedeckt haben und als etablierter Anbieter jedem Oldtimerfahrer bekannt sein. Wir hoffen, dass wir in fünf Jahren mit noch größeren Zielen in die nächsten fünf Jahre blicken können.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Keine Scheu vor einer 180 Grad Wende – ein Startup lebt davon, dass es sich ständig neu erfinden kann und muss
Nutzt euer Netzwerk als Multiplikator – ein simpler Ratschlag kann zum großen Durchbruch werden
Plant realistisch – das Meiste dauert immer genau doppelt so lange wie vorhergesagt

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Nils, Erik und Carl für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X