Manchmal muss man mit dem Kopf durch die Wand!

DotComCanvas hochwertige Motivations -und Business Wandbilder

Stellen Sie sich und das Startup DotComCanvas kurz unseren Lesern vor!

Hi, ich bin Tim – 21 Jahre und der Visionär hinter DotComCanvas. Unter unsere Marke verkaufen wir hochwertige Motivations -und Business Wandbilder. Unser Markenname setzt sich aus zwei Teilen zusammen „DotCom“ und „Canvas“. DotCom ist ein Begriff der Digitalisierten und Vernetzen Welt, eine Metapher für die New Economy & das 21. Jahrhundert. Canvas kommt aus dem englischen und heißt Leinwand. 

Unterm Strich ist DotComCanvas die Marke für Zukunftorientiere Menschen, die Ihre Visionen, Träume, Ziele und vor allem das Erfolgsmindset auf Leinwand in Ihre 4 Wände bringen wollen. Unsere Produkte ind seit Februar 2018 in unserem Onlineshop www.dotcomcanvas.com erhältlich.

Warum haben Sie sich entschieden ein Unternehmen zu gründen?

Unternehmertum liegt bei mir in der Familie. Mein Vater betreibt einen sehr erfolgreichen Onlineshop und ich habe genauso für die eigene Selbständigkeit gebrannt. Ich habe Anfang 2018 eine Werbeanzeige auf Facebook über Wandbilder in Richtung Motivation gesehen und ich hatte mir damals gedacht, dass kann ich besser und so sprudelten die Ideen aus mir heraus, ich fing an die ersten Designer zu beschäftigen und seitdem haben wir unser Sortiment auf über 150 Motive erweitert.

Welche Vision steckt hinter DotComCanvas?

Mir war unklar, warum es auf dem breiten Mainstream Markt keine coolen Wandbilder gibt. Meine Vision war es Wandbilder zu produzieren, die eine Fusion aus Kunst und Selbstverwirklichung darstellen und vor allem zeitgemäß sind. 

DotComCanvas soll Menschen zusammenbringen, die Ihren innersten Antrieb nach Außen zeigen möchten. Jedes Motiv findet seinen Betrachter. Jeder mit einem gewissen Drang nach einem erfüllten, glücklichen und erfolgreichen Leben soll seine Einstellung bei Uns als Leinwandbild visualisiert wiederfinden.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Die Größte Herausforderung war das Level an Qualität zu liefern, dass nötig ist um die Nummer eins in Deutschland zu werden in dieser Nische. Hierbei rede ich von der Qualität der Designs, der Produktion, der Vermarktung, der Marke im Allgemeinen. Wir sind täglich dabei Problem zu lösen, uns Tag für Tag selbst zu verbessern, den Kunden mehr und mehr zu fokussieren und haben den Anspruch das Level unserer Designs immer weiter auszubauen.

Wer ist die Zielgruppe von DotComCanvas?

Unternehmer, Selbstständige, Nicht Unternehmer mit Unternehmer Mindset, Menschen die Ihr Leben in die Hand nehmen und für Ihre Träume egal wie groß oder klein Sie sind kämpfen. Einfach jeder mit einem Erfolgs-Mindset. #keindurchschnitt

Das kann der 16 jährige Junge sein, der mehr will als nur einen 0815 Job im Hamsterrad oder der 55 jährige Unternehmer, der seine Filiale mit unseren Motivationswandbildern ausstattet, um die Arbeitsatmosphäre in den Büros zu verbessern.

Was ist das Besondere an den Bildern?

Die Motive sind besonders, diese findest du nicht im Einzelhandel. Aber schau Sie dir doch einfach mal an, dann weißt du was ich meine

DotComCanvas Motivations -und Business Wandbilder

Zur Qualität lässt sich zudem sagen: Die Tinte die wir verwenden ist HP-Zertifiziert, in Kombination mit dem eigens entwickelten Leinwandstoff sind die Farben prägnant, Kräftig und UV-Geschützt aufgetragen. Der Rahmen auf dem die Leinwand aufgespannt ist besteht aus Fichtenholz und ist mit Liebe zum Detail befestigt.

Wo und von wem werden diese Angefertigt?

Wir haben einen Partner, denen wir unsere Designs schicken und welcher die Bilder für uns Druck und verpackt. Jedes Wandbild wird einer Qualitätskontrolle unterzogen und ist made in Germany.

Wie ist das Feedback?

Das Feedback ist der absolute Hammer. Wir bekommen sehr viele positive Nachrichten, werden mit 5/5 Sternen bei uns im Onlineshop wie auch auf Amazon bewertet. Wir sind sehr dankbar, dass unsere Produkte bei den Menschen positiv ankommt, die wir auch erreichen möchten.

DotCom Canvas, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Eine sehr spannende Frage. In 5 Jahren bin ich 26. Bis dahin ist das Ziel DotComCanvas als Marke für motivierte Menschen im DACH Gebiet bekannt zu machen. Richtung Internationalisierung, Mehrsprachige Shops ist alles auch sehr wahrscheinlich. Doch bevor man den Schritt ins fremde Gewässer setzt, sollte man erst einmal die Schlacht in seinem eigenen Meer gewinnen.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Manchmal muss man mit dem Kopf durch die Wand! Es gibt soviel Ablenkung in unserem Alltag, die die Verwirklichung unsere Ziele und Träume hinauszögert, solang bis es zu spät ist. Starte einfach, komm aus deiner Komfortzone heraus und das allerwichtigste ist: Reiß dir deinen Arsch auf und arbeite konsequent an deinen Zielen – egal welcher Gegenwind oder welche Niederlage kommt. Immer weiter machen. Am Ende spricht der Erfolg für dich.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Tim Schmidt für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X