Tut was ihr liebt und was euch glücklich macht!

Do-It-Yourself Communication DIY-Kommunikationskonzepte

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen Do-It-Yourself Communication doch kurz unseren Lesern vor!
Mein Name ist Nina, ich bin 35 Jahre alt und wohne mit meinen drei Kindern und meinem Mann in der Nähe von Wiesbaden. Mit Do-It-Yourself Communication habe ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Ich liebe es mit kreativen, innovativen und motivierten Menschen in Kontakt zu sein und guten Produkten/Dienstleistungen mit meinen Ideen unter die Arme greifen zu können. Dank meiner 13 jährigen Berufserfahrung in verschiedenen Werbe- & PR-Agenturen kann ich mich in die unterschiedlichsten Bereiche eindenken.

Wie ist die Idee zu Do-It-Yourself Communication entstanden?
Immer wieder bin ich auf Produkte/Dienstleistungen gestoßen, welche großartig, aber völlig unbekannt waren. Und ich habe mich gefragt woran das liegt. Der Grund dahinter ist tatsächlich einfach! Hinter diesen guten Produkten/Dienstleistungen stehen innovative, kreative Menschen, die all ihre Kapazitäten in die „Marktfähigkeit“ gesteckt haben, bzw. getan haben, was sie alleine stemmen konnten. Am Ende fehlt jedoch häufig das nötige Budget um eine große Werbeagentur zu beauftragen oder manch einer möchte sein „Baby“ auch nicht soweit aus der Hand geben. Hier kommt Do-It-Yourself Communication ins Spiel. Mit Do-It-Yourself Communication entwickle ich Maßgeschneiderte Kommunikationskonzepte, die man selbst umsetzen kann und die zudem nur Maßnahmen beinhalten, welche kein bis wenig Budget benötigen. Ich helfe innovativen und kreativen Menschen sich selbst zu helfen.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Meine Idee habe ich ziemlich zügig umgesetzt. Mein Problem war die technische Seite sprich die Erstellung meiner Website. Technische Dinge rauben mir den letzten Nerv, daher habe ich mir hier auch professionelle Unterstützung geholt.

Wer ist die Zielgruppe von Do-It-Yourself Communication?
Alle die ihrem Produkt/Idee zur verdiente Aufmerksamkeit verhelfen möchten.

Wen unterstützen Sie?
Ich unterstütze motivierte Menschen mit guten Produkten/Ideen. Menschen, die etwas bewegen wollen auch ohne einen großen Sponsor im Hintergrund zu haben.

Welche Unterstützung bieten Sie an?
Ich biete Hilfe zur Selbsthilfe. Ich entwickle auf das jeweilige Produkt/Idee und die jeweiligen persönlichen Fähigkeiten meines Kunden abgestimmte DIY-Kommunikationskonzepte. Die Konzepte beinhalten Maßnahmen, wie man sein Produkt/Idee mit geringem Mitteleinsatz bekannt machen kann. Zusätzlich gebe ich allgemeine Tipps in den Bereichen Public Relations. Kooperationsmarketing und Social Media. Mit dem DIY-Konzept ist man im Anschluss in der Lage sein Marketing selbst in die Hand zu nehmen. Ich stehe aber meinen Kunden auch im Nachhinein für Fragen zur Verfügung.
Wer sein komplettes Marketing oder einzelne Bereiche jedoch lieber outsourcen möchte, findet bei mir auch aktive Unterstützung.

Do-It-Yourself Communication, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Gute Frage! Ich hoffe, dass ich in den nächsten Jahren ganz viele innovative Menschen kennenlernen darf und mitansehe wie deren „Babys“ wachsen!

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Hier habe ich nur einen Tipp an alle Gründer, dafür ist er nach meiner Meinung der wichtigste! Tut was ihr liebt und was euch glücklich macht! Der Rest kommt von alleine!

Fotograf Alea Horst

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Nina Küntzel für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X