Künstliche Intelligenz im Marketing? – Trend oder schon Realität?

Digital Marketing Forum 2020 (DMF) gibt Antworten

Welche Rolle spielt Künstliche Intelligenz im Marketing? Wie können wir Daten und KI für optimiertes Marketing, stärkeres CRM und sogar mehr Kreativität nutzen? Wie hilft Machine Learning bei Kampagnen konkret weiter, und wie lassen sich User mit dem richtigen Experience Design binden? Diese und viele weitere Fragen werden beim Digital Marketing Forum am 11. und 12. März 2020 in Stuttgart in den Fokus gestellt. Renommierte Branchenexperten geben  in Tutorials und Vorträgen Einblick in Marketing-Systeme und Software. Fundiert, anwenderbezogen und kritisch. Dieses Mal findet der Kongress in den Räumlichkeiten des VDI Fortbildungszentrum, Hamletstraße 11, 70563 Stuttgart, statt. Grundlagenvermittlung, praxisnahe Anwenderberichte, Vorträge von Tool-Anbietern, Expert-Corners und der wechselseitige Austausch stehen auf der Agenda.

Am 11. März bietet das DMF vier praxisnahe Tutorials:

Ronald Grimminger und Danny Nauth von Adobe Systems bringen zum Beispiel den Schritt vom Digital Marketing zum Customer Experience Management näher. Prof. Dr. Arno Hitzges und Prof. Dr. Jan Kirenz von der Hochschule der Medien gehen in ihren Tutorials auf das Thema Künstliche Intelligenz in Zusammenhang mit Data Science, Performance Marketing und modernen CRM-Lösungen ein. Geeignet sind diese für Führungskräfte und Anwender im Marketing.

Am 12. März werden den Teilnehmern Umsetzungsbeispiele und Praxistipps von Anwenderunternehmen und Experten geboten. Mit einer reichen Themenvielfalt in Vorträgen geben folgende Unternehmen Einblick in ihre Praxis: Mercedes Benz Consulting GmbH, EnBw, Deutsche Post, Fichtner IT Consulting,  Heraeus Holding GmbH, Festool GmbH, Avanade Deutschland GmbH, nexoya GmbH, Adtriba GmbH, Plan.Net-Gruppe, T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Adobe Systems GmbH, induux GmbH.

„Der Markt ist komplex, die Leistungsversprechen verwirrend. Die Aufgabe des Digital Marketing Forum ist es, die Potentiale und Herausforderungen, aber auch der Einschränkungen digitaler Marketingsysteme aufzuzeigen. Mit den Tutorials und Vorträgen verbinden wir tiefgehende Einsichten mit Impulsen für Marketing-, IT-Verantwortliche und -Anwender. Ich freue mich, mit den Teilnehmern und Partnern die Welt des digitalen Marketings weiter zu erkunden, zu verstehen und passgenau einzusetzen“, so Prof. Dr. Arno Hitzges unter dessen wissenschaftlicher Leitung das Digital Marketing Forum stattfindet. 

Als Partner konnten Adobe, Avanade, VDI-Fortbildung und induux gewonnen werden.

Die Medienpartner: Chefbuero, eck-marketing, dedica Fachmagazin, DIGITAL BUSINESS CLOUD, E-Commerce-Magazin, ERP-Management, experte.de, iXtenso, manage it, marketingbörse, onetoone, onlinemarketing.de, StartupValley, Upload-Magazin und WING-Fernstudium unterstützen bei der Bekanntmachung der Veranstaltung.

Tickets und weitere Informationen: https://digital-marketing-forum.de

Bild: Prof. Dr. Arno Hitzges unter dessen wissenschaftlicher Leitung das Digital Marketing Forum stattfindet

Quelle Ahrendt PR

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X