DIGICON 2017: Stadt München vergibt Innovationspreis

Stadt München vergibt Innovationspreis: Digitale Visionäre pitchen um den Münchner Digital Innovation Award

Es ist ein Kampf wie David gegen Goliath: Welches smarte Start-up kann sich gegen etablierte Weltkonzerne behaupten? Welches Konzept hat das Potenzial, die Zukunft maßgeblich zu verändern? Wer gewinnt den begehrten Münchner Digital Innovation Award? Wenn die DIGICON am 24. November 2017 zum Pitch Battle ruft, treffen Innovationen auf Emotionen und Leidenschaft auf Erfindergeist. Ein Showdown, der spannender nicht sein könnte, ein Konzept, das bereits auf der DIGICON 2016 begeisterte. Und das alles vor hochkarätigem Publikum und in der führenden IT- und Wirtschaftsmetropole München.

Spätestens seit sich auf der DIGICON 2016 Cleverciti Systems in einem spannenden Pitch Battle überraschend gegen die ganz Großen der Branche wie Allianz oder Deutsche Telekom behauptete, ist die Digitale Welt Convention als Pflichttermin für alle Innovatoren gesetzt. Für die Neuauflage des Pitch Battle können sich interessierte Unternehmen mit ihren Konzepten noch bis zum 12. Oktober 2017 bewerben. Die acht von einer namhaften Jury auserkorene Kandidaten präsentieren ihre innovativen Ideen am 24. November ab 14.30 Uhr im exklusiven Allianz Auditorium – jeder Teilnehmer hat drei Minuten Zeit, um die anwesenden Top-Entscheider von seinem Konzept zu überzeugen. Die Gewinner erhalten ihren Award von der Stadt München und dem Digitale Stadt München e.V. überreicht. Zu den vier großen Konzernen und den vier kleinen und mittleren Unternehmen, die es im vergangenen Jahr in die Finalrunde geschafft haben, gehörten unter anderem die Allianz, Generali, HYVE und Virality. Als Gewinner ging die Cleverciti Systems GmbH hervor – mit ihrer leistungsstarken Sensortechnologie für smartes Parken.

Das Networking-Highlight: Marktplatz der Innovationen

Unabhängig von der Bewerbung um den Münchner Digital Innovation Award, erhalten die Innovatoren die Möglichkeit, ihre Ideen den Top-Entscheidern auf dem Marktplatz der Innovationen zu präsentieren. Die Abendveranstaltung am 23. November ab 18 Uhr ist das Networking-Highlight der DIGICON. Mit einem exklusiven Ausstellungsstand steigern die Innovatoren nicht nur die Bekanntheit ihres Unternehmens, sondern erweitern auch ihr Branchennetzwerk um wertvolle Kontakte. Die innovativen und disruptiven Ideen der Aussteller bilden die Basis für angeregte Gespräche und liefern Inspiration pur. Interessenten können sich noch bis zum 12. Oktober 2017 um einen Präsentationsstand bewerben. Am 26. Oktober 2017 fällt die Entscheidung, welche Innovatoren es in den engeren Kreis geschafft haben. Der Marktplatz der Innovationen findet 2017 im Münchner Traditionshaus Cafe Reitschule statt.

Schnell sein lohnt sich: Tickets zum Last-Call-Rabatt

Wer Innovationen live erleben und die Digitalisierung selbst mitgestalten möchte, sollte sich am besten jetzt ein Ticket kaufen. Denn bis zum 30. September gibt es die DIGICON-Tickets noch zur vorteilhaften Last-Call-Rate – das gilt für alle Paketpreise. Weitere Informationen sowie Tickets gibt es hier.

Weitere Infos zur DIGICON finden Sie hier

Bild: Digitale Welt Convention / Airbraeu Tenne am Flughafen Muenchen  01.12.2016 Foto: Stephan Goerlich / FMG

Quelle Söllner Communications AG

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X