Rise of the working capital

Zahlreiche Unternehmen aus dem Mittelstand kennen das Problem: Das nächste große Projekt oder das Saisongeschäft lockt, doch es scheitert an einer schnellen Finanzierungslösung, um die nötigen Einkäufe vorzufinanzieren. Moderne Fintechs versprechen flexible Lösungen.

Die Suche nach passenden Finanzierungslösungen

Obwohl die deutsche Wirtschaft weiter boomt, scheitert manche Wachstumschance an der passenden Finanzierung. Der Blick auf neue Alternativen, die sich in der digitalen Fintech-Landschaft neben dem klassischen Kontokorrent-Kredit bieten, lohnt sich. Besonders in Punkto Schnelligkeit und unbürokratischen Abläufen überzeugen die Alternativen:

Crowdlending / P2P-Lending

Eine günstige und innovative Alternative zur klassischen Bankfinanzierung bieten Plattformen für Crowdlending oder P2P-Lending. Hier rufen Unternehmen Finanzierungssummen für bestimmte Zwecke auf und hoffen auf bereitwillige Investoren, die sich an der Finanzierung beteiligen. Crowdlending wird vor allem von jungen, digitalen Unternehmen schon gerne und häufiger genutzt. Entsprechende Plattformen locken mit niedrigen Zinssätzen, wobei der echte Vorteil wohl mehr darin liegt, dass Unternehmen über die Plattformen mehr Kapital erhalten, als Banken bereit wären zu geben. Solange die Unternehmer sich mit einer solchen Finanzierung nicht überheben und die Anleger ausreichend gegen Ausfälle geschützt werden, wird hier ein echter Mehrwert für beide Seiten geschaffen.

Einkaufsfinanzierung

Geht es hingegen darum, das Working Capital effizienter zu nutzen, ist die Einkaufsfinanzierung eine passende Lösung. Diese unterstützt den Unternehmens-Cash Flow, indem sie Zahlungsziele für Unternehmen deutlich verlängert – meist um 120 Tage. Hierzu erhalten Unternehmen vom Einkaufsfinanzierer ein individuelles Einkaufsbudget, das für Bestellungen immer wieder verwendet werden kann. Wird eine Bestellung über den Einkaufsfinanzierer abgewickelt, bezahlt dieser den Lieferanten sofort und verlängert das Zahlungsziel für das einkaufend Unternehmen auf bis zu vier Monate. So muss der Einkaufsfinanzierer in der Regel erst bezahlt werden, wenn der Endkunde seine Rechnung an das einkaufende Unternehmen beglichen hat. 

Unternehmen können zwischen mehreren Anbietern von Einkaufsfinanzierungen auswählen, wobei solche mit digitalen Plattformen in der Regel in Sachen Schnelligkeit und Effizienz punkten.

Factoring

Etwas später in der Wertschöpfungskette setzt das Factoring an. Beim Factoring erhalten Unternehmen ihr Geld, sobald die Rechnung beim Factor platziert wird, egal wann der Kunde zahlt. Eigentlich sollte Factoring bereits zu den Finanzierungsklassikern gehören, dennoch findet es bei KMUs noch keine breitere Anwendung. Daher wirkt der Markt kaum bearbeitet, so dass immer wieder neue Factoringunternehmen auftauchen. Für etwas größere Unternehmen oder solche, die ihre Zahlungsziele gegenüber ihren Debitoren nicht ausweiten können, stellt dieses Instrument ein probates Mittel zur Cash Flow Verbesserung dar.

Junge Kreditinstitute als White Label-Anbieter

Noch älter als Factoring ist die klassische Bankfinanzierung. Dabei sind gerade junge Banken im Bereich kurzfristiger Finanzierungen einen zweiten Blick wert, da sie versuchen, einige Dinge besser zu machen als die etablierten Player. Insbesondere haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, die typischen Probleme der Bank-Kreditvergabe zu lösen. Das heißt vor allem, Kreditentscheidungen direkt zu treffen und zu vereinfachen. Dabei treten junge Kreditinstitute immer häufiger in Kooperation mit (anderen) Fintechs auf und machen bestimmte Produkte, beispielsweise durch Bereitstellung ihrer Banklizenz, überhaupt erst möglich.

Unternehmer sollten sich also die Mühe machen, über den Tellerrand der Hausbank hinaus zu schauen, gerade wenn es um die Kreditlinie geht.

Bild: pixabay

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Christoph Bauer

Christoph Bauer, Geschäftsführer und Experte für Unternehmensfinanzierung, unterstützt mit viel Erfahrung und Wissen aus dem KMU-Tagesgeschäft erfolgreiche Unternehmen auf Ihrem Wachstumskurs mit individuellen Einkaufsfinanzierungen. entrafin

Schreibe einen Kommentar

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X