Die 3 Tipps wie Start-Ups erfolgreich Instagram nutzen!

Mit einer Milliarde Nutzer hat sich Instagram zu einem Social Media Giganten entwickelt. Davon sind monatlich eine Million Nutzer aktiv und verweilen durchschnittlich bis zu 4 Stunden täglich auf Social Media Plattformen. Social Media wird gerade auch im Berufsleben immer relevanter, so bietet Instagram gerade Unternehmen einen riesigen Vorteil: Mehr Vertrauen seitens der Kunden. Durch Plattformen wie Instagram kann ein Unternehmen potenziellen Kunden einen regelmäßigen Einblick in den Unternehmensalltag geben und schafft somit ein Gefühl von Transparenz, das wiederum wichtig ist, um Vertrauen aufzubauen. Es ist also heutzutage für ein Unternehmen essentiell zu wissen, wie man Instagram optimal nutzt und somit seinen Kundenstamm erweitert bzw. erhält.

Kevin Hippert, Unternehmer und Social Media Experte, hat 3 wichtige Tipps für den richtigen Umgang mit Instagram zusammengefasst:

1) Content ist King.

Auch wenn man bereits ein erfolgreiches Unternehmen führt, sollte man es sich nicht zu leicht machen und einfach irgendwelche Produktbilder auf Instagram posten.
Menschen interessieren sich für Geschichten. Man sollte immer authentisch bleiben und seiner potenziellen Kundschaft einen Blick hinter die Kulissen gewähren, z.B. indem man Tipps und Tricks verrät, die in der eigenen Branche Nutzen bringen. Posts sollten lehrreich und unterhaltsam sein und eine gewisse Art von Mehrwert bieten, denn nur so gewinnen Sie langfristiges Interesse.

2) Konstanz.

Wie bereits erwähnt, sind täglich eine Millionen Instagram-Nutzer aktiv. Das heißt, dass es nicht unbedingt hilfreich ist, nur einmal in der Woche oder einmal im Monat einen Beitrag zu posten. Um Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und bei den Kunden nicht in Vergessenheit zu geraten, ist es empfehlenswert, mindestens einmal täglich etwas zu posten. Das kommt Ihnen viel vor? Denken Sie anders! Niemand würde nur einmal im Monat ins Fitness-Studio gehen und dann große Erfolge bzw. Veränderungen erwarten. So verhält es sich auch mit Social Media. Nur wer dauerhaft Arbeit investiert und dauerhaft präsent ist, gewinnt dauerhaft mehr Kunden.

3) Alle Funktionen nutzen.

Wir Menschen sind Gewohnheitstiere und stehen neuen Herausforderungen oftmals ängstlich gegenüber. Doch bei Instagram ist es wichtig, mit der Zeit zu gehen und sich etwas zu trauen. Instagram bietet fast monatlich neue Funktionen und belohnt Nutzer, die diese in Anspruch nehmen, mit mehr Reichweite. Also sollte man nicht nur Bilder posten. Machen Sie ein Live-Video oder erstellen Sie eine Story. Antworten Sie auf Kommentare oder Direktnachrichten und nutzen Sie alle Funktionen, die Instagram Ihnen bietet, um erfolgreich eine Community aufzubauen und mit dieser zu interagieren.

Follower zu gewinnen ist genauso wichtig, wie diese zu behalten!

Bonustipp: Instagram belohnt Nutzer, die dafür sorgen, dass andere Nutzer auf der Plattform aktiv bleiben. Das heißt, je länger Nutzer auf Ihrem Profil verweilen und mit Ihnen interagieren, umso besser wird Ihr Account von Instagram bewertet und im Algorithmus höher eingestuft. Dies rührt daher, dass Instagram in erster Linie auch eine Werbeplattform ist und wenn ein Nutzer über einen längeren Zeitraum diese Plattform nutzt, konsumiert er statistisch gesehen auch mehr Werbung, wodurch Instagram wiederum Geld verdient. Eine Win-win- Situation also.

Über Kevin Hippert

Durch seinen Vater lernte Kevin Hippert, was es bedeutet 60-80 Stunden die Woche zu arbeiten. Vom Vater geprägt wusste Hippert früh, dass er sich ein solches arbeitsreiches Leben nicht vorstellen konnte und er mehr den Kopf als die Muskeln für sich arbeiten lassen wollte. Nach einigen beruflichen Station machte er sein Hobby zum Beruf: Instagram Marketing für andere und sich selbst einzusetzen und diesen Erfolg zu monetisieren macht Hippert zu einem der führenden Experten für Instagram Marketing. Seine tägliche Motivation? Seinen Eltern eine Woche mit 60-80 Stunden Freizeit zu ermöglichen.

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

X