Deutsche Post DHL Group schließt sich mit Plug and Play zusammen

Deutsche Post DHL Group schließt sich mit Plug and Play zusammen, um Start-ups in den Bereichen Mobilität, Lieferkette und Logistik zu unterstützen

Weltweiter Marktführer in der Logistikbranche als Mentor und Förderer der Produktentwicklung für innovative Start-ups aus der Technologiebranche
Plug and Play bietet Accelerator-Programme für innovative Gründer in elf Kategorien – darunter Mobilität, Lieferkette und Logistik

Deutsche Post DHL Group, der weltweit führende Anbieter für Logistik und Briefkommunikation, erweitert sein Netzwerk strategischer Partnerschaften mit Plug and Play, einer globalen Start-up- und Venture-Funding-Plattform, die auf die Unterstützung von Technologie-Start-ups in der Frühphase spezialisiert ist. Im Rahmen dieser Partnerschaft arbeitet Deutsche Post DHL Group mit Startup Autobahn zusammen, einem auf Mobilität ausgelegten Programm unter der Federführung der Gründungspartner Plug and Play, Daimler AG, der Universität Stuttgart und ARENA2036 in Stuttgart; sowie dem Plug and Play-Sektor für Lieferkette und Logistik unter der Führung von Maersk, Panasonic, BASF, Union Pacific Railroad und Ericsson im amerikanischen Silicon Valley. Der Konzern tritt in Dialog mit einer ausgewählten Gruppe von Start-ups, die am Accelerator-Programm von Plug and Play teilnehmen, und fördert ihre Entwicklung mit Executive Mentoring und der Bereitstellung technischen Know-hows. Im Rahmen von Pilotprojekten begleitet der Konzern zugleich die Umsetzung der von Start-ups entwickelten Lösungen – mit dem Ziel, diese innovativen Geschäftsideen weiter voranzutreiben.

„Deutsche Post DHL Group verfügt über umfangreiche Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit innovativen jungen Unternehmen und der Einbindung neuer, revolutionärer Technologien in unsere eigenen Abläufe“, sagt Thomas Ogilvie, Executive Vice President, Corporate Development, Deutsche Post DHL Group. „Da wir unsere Marktposition als globaler Vorreiter weiterhin verteidigen möchten, suchen wir kontinuierlich nach neuartigen, disruptiven Geschäftsideen für den Logistikbereich. Zudem haben wir das enorme Potenzial der Digitalisierung erkannt, mit der wir unsere Produktivität steigern und einen noch besseren Service bieten können. Plug and Play hat sich bereits darin bewährt, Branchenführer mit innovationsreichen Technologie-Start-ups erfolgreich zusammenzuführen. Deshalb freuen wir uns sehr über die Möglichkeit, mit ihnen und ihrem globalen Netzwerk aus jungen, kreativen Gründern zusammenzuarbeiten.“

Deutsche Post DHL Group kann auf eine lange Tradition als Wegbereiter und Förderer zahlreicher Innovationen in den Bereichen Mobilität, Lieferkette und Logistik zurückblicken: Im Jahr 2011 startete beispielsweise die Zusammenarbeit zwischen der Deutschen Post und der StreetScooter GmbH, einem Start-up zur Herstellung von Elektrofahrzeugen, mit dem Ziel, 2015 einen maßgeschneiderten Elektro-Lieferwagen für die Brief- und Paketzustellung zu entwickeln. Das Unternehmen übernahm das Start-up und hat bereits Pläne angekündigt, die gesamte Zustellflotte in Deutschland durch Elektrofahrzeuge von StreetScooter zu ersetzen. Im Jahr 2015 testete DHL Supply Chain erfolgreich den Einsatz einer Augmented-Reality-Anwendung im Lagerbetrieb, die auf einer vom Technologie-Start-up Ubimax entwickelten Software beruht. Im Januar 2017 lancierte DHL Global Forwarding, Freight die Online-Frachtplattform Saloodo!.

„Mit dem Start unseres neuen Programms ist Plug and Play nun die weltweit führende Innovationsplattform für Lieferkette und Logistik“, erklärt Saeed Amidi, Gründer und CEO von Plug and Play. „Wir blicken mit Spannung auf das Zeitalter der Industrie 4.0, in dem vollständige Sichtbarkeit und Transparenz der Produkte entlang der gesamten Lieferkette gewährleistet wird sowie Qualität und Nachhaltigkeit in den Fokus gestellt werden – von der Beschaffung bis zur Haustür der Kunden. Wir bei Plug and Play glauben, dass kreative Start-ups eine wesentliche Rolle bei der Umsetzung dieser Ziele spielen. Dazu gehören die Entwicklung neuer Technologien für die Sendungsverfolgung, künstliche Intelligenzen und Robotertechnologien sowie disruptive Lösungen für die letzte Meile. Die Partnerschaft mit Deutsche Post DHL Group hilft uns dabei, erstklassige Start-ups in diesem Bereich schneller und umfassender zu unterstützen sowie ihr Wachstum voranzutreiben.“

Bild Deutsche Post DHL Group

Quelle Deutsche Post DHL Group

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar