Lasst euch nicht von eurem Vorhaben abbringen! Ihr wollt es, ihr schafft es!

Davor Petrovic mit seinen Erfindungen: Der Nagelfeile und dem Hornhauthobel in der Höhle der Löwen

Stellen Sie sich und Ihr Startup doch kurz vor!

Davor Petrovic: Ich bin 1992 mit 9 Jahren nach Deutschland gekommen. Ich musste hier bei 0 anfangen – ich habe es aber letztendlich mit viel Ehrgeiz geschafft mein Diplom zu machen und als Entwicklungsingenieur zu arbeiten. Während dieser Arbeit ist die Idee zu dieser Erfindung gekommen und der Wunsch daraus ein fertiges Produkt zu entwickeln. 

Wie ist Ihre Idee entstanden?

Davor Petrovic: Das ist eigentlich ganz einfach: Während meiner Arbeit als Entwicklungsingenieur habe ich festgestellt, dass ein Bauteil die tolle Eigenschaft hat, Nägel zu feilen. Daraus ist dann der Wunsch in mir erwacht, eine Nagefeile und einen Hornhauthobel zu entwickeln, die dieses Prinzip nutzen. Ich hatte das Glück, die Möglichkeiten und den Willen, diesen Wunsch auch wahr werden zu lassen und hier bin ich jetzt.

Welche Vision steckt hinter Ihrem Produkt?

Davor Petrovic: Es ist eine viel schonendere Methode um die Fingernägel zu feilen und die Hornhaut an den Füßen zu entfernen. Die Fingernägel bleiben länger gesund. Die Feilen an sich sind langlebiger und kinderleicht rückstandslos zu reinigen oder zu desinfizieren. Das sind Vorteile die mir von zahlreichen Testpersonen genannt wurden, deshalb würde ich mich sehr freuen wenn so viele Menschen wie möglich diese Nagelfeile ausprobieren und sich selbst eine Meinung dazu bilden. 

Wer ist Ihre Zielgruppe?

Davor Petrovic: All diejenigen, die heute schon eine Nagelfeile oder einen Hornhautentferner benutzen. Einfach mal ausprobieren und selbst entscheiden, was besser ist. 

Wie sind Sie auf die Idee gekommen sich für die Sendung Die Höhle der Löwen zu bewerben?

Davor Petrovic: Ich kenne und gucke diese Sendung schon von Anfang an. Irgendwann mal meinte meine Nachbarin und sehr gute Freundin: „Davor, ich warte immer darauf dich durch den Käfig kommen zu sehen“. Da fing ich an darüber nachzudenken und da bin ich jetzt. 

Wie haben Sie sich auf die Sendung vorbereitet?

Das wichtigste für mich war es auf alle möglichen Fragen bezogen auf meine Erfindung eine Antwort zu haben, welche das Besondere meiner Erfindung deutlich macht. Ich wollte nicht von einer möglichen Frage überrascht dastehen und habe mich auch mit möglichen Kritiken intensiv befasst. 

Ich habe mir noch einmal viele, sehr viele Sendungen im Internet angeschaut, um zu sehen, welcher Löwe worauf besonderen Wert legt. 

Sie sind eines der wenigen Startup Unternehmen, dass es in die Sendung Die Höhle der Löwen geschafft hat. Wie motivierend war das für Sie?

Davor Petrovic: Sehr motivierend! Mir war gleich klar, dass es eine einmalige Gelegenheit ist und die wollte ich nutzen.  

Wie wichtig war dieser Schritt für Sie als Startup Unternehmen? Auch unter dem Gesichtspunkt, dass durch Die Höhle der Löwen viele Interessenten und auch Medien auf MIAMIA aufmerksam werden?

Meine Nagelfeile und auch der Hornhautentferner sind beides Produkte für sehr viele Menschen. Ich schätze, dass der Großteil der Zuschauer auch selbst eine Nagefeile benutzt. Deshalb war dieser Schritt sehr wichtig. 

Welchen Investor hatten Sie im Fokus?

Ganz klar Judith Williams und Ralf Dümmel. 

Wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

In 5 Jahren hoffe ich, dass mein Produkt in Deutschland bekannt ist und von sehr vielen Menschen benutzt wird. 

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Wenn man eine Idee oder eine Erfindung hat, dann ist man sehr euphorisch und sieht selbst meist nur das positive an diesem Produkt oder der Idee. Versucht aber auch kritisch und etwas objektiver das Ganze zu sehen. So fallen mögliche Schwachstellen frühzeitig auf und können rechtzeitig korrigiert werden. 

Arbeitet hart und entschlossen.

Lasst euch nicht von eurem Vorhaben abbringen! Ihr wollt es, ihr schafft es!

Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Davor Petrovic für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X
X