Das eigene Online-Casino eröffnen: Das müssen Sie wissen

Die Glücksspielbranche wächst schnell. Ein Blick auf die Suchergebnisse einschlägiger Suchmaschinen bringt eine Vielzahl unterschiedlicher Glücksspielseiten ans Licht. Viele wollen an dem lukrativen Geschäft teilhaben, denn die Unternehmen die Online-Casinos betreiben, machen schöne Gewinne. Spielen Sie auch mit dem Gedanken, ihr eigenes Online-Casino zu eröffnen? Dann sollten Sie den folgenden Bericht aufmerksam lesen.

Die wichtigsten Fakten vorweg

Um ein Online-Casino zu betreiben, müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Die wichtigsten Punkte zeigt diese Liste:

Je nach Land, in dem sie das Online-Casino eröffnen wollen, kommen spezielle Gesetze und Regelungen zur Anwendung.
In jedem Fall ist es ein erlaubnispflichtiges Gewerbe, für dessen Betrieb sie eine Casino Lizenz benötigen.
Sie brauchen ausreichend Startkapital, dessen Höhe sich aus einem fundierten Businessplan ergibt.
Eine gute Software und belastbare technische Lösungen sind essenziell.
Je mehr Spiele sie anbieten, desto besser. Dazu müssen sie Lizenzen von Spieleanbietern wie zum Beispiel Merkur, Novoline, Micro Gaming etc. erwerben.
Sie müssen unterschiedliche Bezahlmöglichkeiten anbieten.
Ein persönlicher Kundenservice ist zwar nicht zwingend erforderlich, trägt aber erheblich zur Seriosität ihres Angebots bei.

Gesetzliche Regelungen: Steuern, Abgaben, Meldepflichten

Prüfen Sie, welche gesetzlichen Regelungen für Sie gelten. Insbesondere Ihre Steuerpflichten, sowie die Anmeldung beim Gewerbeamt und bei anderen Behörden, dürfen Sie nicht vernachlässigen.

Tipp: Setzen Sie sich mit der kostenfreien Gründungsberatung der örtlichen Wirtschaftsförderung in Verbindung oder wenden Sie sich an einen steuerlichen Berater vor Ort. Fragen Sie nach, welche konkreten Aspekte Sie berücksichtigen müssen und welche offiziellen Anforderungen zu erfüllen sind. Ein Steuerberater ist zudem in der Lage, Ihre gesamtsteuerliche Situation zu überblicken, so dass Sie von Beginn an einen ökonomisch sinnvollen Weg einschlagen, der zu ihrer finanziellen und persönlichen Situation passt.

Die Lizenz: Ohne Erlaubnis kein Casino

Um ein Online-Casino zu betreiben, müssen Sie eine Lizenz erwerben. Am besten, Sie entscheiden sich für eine EU-Lizenz, weil diese eine seriöse Außenwirkung hat. Allerdings sind an eine EU-Lizenz hohe Voraussetzungen geknüpft. Informieren Sie sich über die Lizenzen aus Malta, Gibraltar, Alderney oder der Isle of Man. Die Kosten dafür sind unterschiedlich hoch. Wer eine Lizenz aus Malta von der Lotteries and Gaming Authority (MAG) erwirbt, muss ein Stammkapital von mindestens 40.000 € nachweisen. Damit lässt sich eine Lizenz der Klasse 3 oder der Klasse 4 erwerben. Das bedeutet, dass sie zum Beispiel andere Anbieter im Rahmen von B2B hosten dürfen, vorausgesetzt die anderen Anbieter verfügen über eigene Lizenzen.

Die Konkurrenz checken und eine Strategie entwickeln

Ihre aktive Konkurrenz ist unter Nightrush Casino Test zu finden. Dort erwartet Sie eine Zusammenstellung zahlreicher Online-Casinos. Zu den aufgelisteten Plattformen gehören zum Beispiel

Yeti Casino
Roy Richie Casino
Lucky Niki Casino
Lapalingo Casino
Spinit Casino

Die Plattform gibt einen umfassenden Überblick über die unterschiedlichsten Angebote der Online-Casinos, liefert Bewertungen und stellt Spiele vor. Gleichzeitig können Sie dort Tipps und Tricks für Online-Spiele einsehen. Eine solche Seite ist für User Gold wert, denn Sie erhalten mit wenigen Klicks die wichtigsten Informationen über ein Online-Casino. Wenn Sie mit Ihrem Online-Casino Geld verdienen wollen, müssen Sie der großen Konkurrenz also wirkungsvoll Paroli bieten. Schauen Sie sich an, was andere Online-Casinos für ihre Kunden bereithalten und entwickeln Sie eine Strategie, wie Sie diese übertrumpfen oder mit ihnen mithalten können.

Technische Lösungen für ein Online-Casino

Extrem wichtig beim Aufbau eines Online-Casinos ist die Webseite. Sie muss sauber laufen, funktional sowie übersichtlich sein und auch das Design muss stimmen. Klicken Sie sich einmal bei Nightrush durch und vergleichen Sie die Seiten Ihrer Konkurrenten miteinander. Wichtig für Sie ist, einen professionellen Anbieter zu wählen, der sich mit der Gestaltung und Programmierung von Online-Casinos auskennt. Zudem brauchen Sie guten Content, der für die Suchmaschinen optimiert wird. Es gibt Anbieter, die fertige Lösungen als Templates bieten. Holen Sie Angebote ein und vergleichen Sie diese miteinander.

Online-Casino
Smartphone, Tablet, PC – die Website muss auf allen mobilen Endgeräten störungsfrei laufen und attraktiv aussehen. Bild quelleixabay.com © StockSnap

Spiele anbieten: Die Gamingfirmen verlangen Gebühren

Je mehr unterschiedliche Spiele sie anbieten, desto besser – der Blick auf die Konkurrenz bei Nightrush zeigt Ihnen, warum. Die Gamingfirmen verlangen Gebühren von Ihnen. Anbieter wie Merkur, Playtech, Novoline oder Netent haben ein breites Portfolio. Online Gamer sind daran gewöhnt und erwarten eine große Auswahl. Wer hier spart, spart an der falschen Stelle.

Bezahlmethoden: Paypal, Kreditkarte, Paydirekt

Ihre Kunden wollen schnell und unkompliziert Geld einzahlen und auch wieder abbuchen. Die Bezahldienste stellen an Sie entsprechende Forderungen. Wer Kreditkartenzahlung ermöglichen will, muss sich eine komplette Durchleuchtung seiner finanziellen Situation durch das Kreditkartenunternehmen gefallen lassen. Auch PayPal schaut sich seine eigenen Kunden sehr genau an. Nehmen Sie Kontakt auf und informieren Sie sich über die Voraussetzungen.

Finanzen und Businessplan

Zu einer guten Strategie gehört ein belastbarer Businessplan. Den können Sie nur erstellen, wenn Sie die Kosten für die einzelnen Bausteine kennen, die Sie für den Betrieb ihres eigenen Online-Casinos benötigen. Deshalb müssen Sie in Erfahrung bringen,

wie teuer die Lizenzen aus den einzelnen Ländern sind,
welche der angebotenen Lizenzen mit Blick auf die Konkurrenz für Sie sinnvoll ist,
welche Kosten für Spielelizenzen von Spielesoftwareanbietern anfallen,
wie teuer die unterschiedlichen Bezahlmethoden sind,
was ggf. ein professioneller telefonischer Kundendienst kostet,
welche Kosten für die technische Ausstattung auf Sie zukommen.

Fazit: Gute Planung, sichere finanzielle Decke und viel Zeit

Anhand der genannten Punkte können Sie erkennen, dass es viel zu berücksichtigen gibt und Sie ein Online-Casino nicht aus der Portokasse bezahlen können. Eine einfache Lösung, um schnell an das ganz große Geld zu kommen, ist es jedenfalls nicht. Eines jedoch stimmt: Wenn es einmal läuft, dann dürfte der Traum in greifbare Nähe rücken, weniger zu arbeiten und mehr zu erreichen – inklusive der ersehnten finanziellen Unabhängigkeit.

Tipp: Die Businessplan-Vorlage des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) ist ein kostenloses Tool, das Ihnen dabei hilft, Ihre Zahlen übersichtlich zu organisieren. Außerdem werden Sie per Schritt-für-Schritt-Anleitung durch alle relevanten Bereiche geführt, die aus Ihrer Idee eine feste Planungsgrundlage machen können. Zum Einstieg empfiehlt sich die Lektüre des Beitrags Der perfekte Businessplan: Die 9 wichtigsten Kernelemente. Was Sie jetzt noch benötigen ist Zeit und Ausdauer, denn es warten einige Stunden Arbeit auf Sie, wenn Sie den Traum vom eigenen Online-Casino realisieren wollen.

Titelbild: Eine solide Planung ist die Grundlage für Ihr Online-Casino Bildquelle pixabay.com © geralt

Autor: seo2b GmbH

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X