Donnerstag, Oktober 21, 2021

Sei dir über deine Vision und die Werte, die du leben willst, im Klaren

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Daniela Persike Life Coaching: Mindset Coach

Stellen Sie sich und das Startup Daniela Persike Life Coaching doch kurz unseren Lesern vor!

Okay, gerne. Mein Name ist Daniela Persike. Ich unterstütze meine Klientinnen als Mindset Coach dabei, erfolgreich ins Tun zu kommen und sich ein erfülltes Business und Leben zu erschaffen. Wie das konkret bei jeder einzelnen aussieht, definieren wir meist im Coaching und entwickeln entsprechende Strategien, um dorthin zu gelangen.

Warum haben Sie sich entschlossen ein Unternehmen zu gründen?

Ich selbst habe lange nach meiner beruflichen Erfüllung gesucht. In unterschiedlichen Ländern und Berufen. Bis ich merkte, dass die Reise zu mir selbst mein eigentliches Ziel war. Diese Erkenntnis kam mir durch ein Coaching-Erlebnis. Später merkte ich dann, dass genau das mein Weg war. Ich machte eine Coaching-Ausbildung, um mein Wissen und meine Erfahrungen weiterzugeben. Mir wurde relativ schnell klar, dass ich mit einem eigenen Business meine Vision, Werte und meine unterschiedlichen Talente und Interessen am besten miteinander vereinbaren konnte. Außerdem sah ich darin die Möglichkeit, ortsunabhängig zu arbeiten, was mir nach sieben Jahren im Ausland wichtig war.

Was war bei der Gründung von Daniela Persike Life Coaching die größte Herausforderung? 

Ich habe mich zunächst nebenberuflich selbstständig gemacht und mir Rücklagen aufgebaut, bevor ich richtig gesprungen bin. Dadurch war das Risiko geringer. Womit ich allerdings nicht gerechnet hatte, war, dass so ein Unternehmensaufbau ein äußerst intensives Persönlichkeitsentwicklungsprogramm sein würde. Da stand ich mir plötzlich selbst im Weg und habe mir schnell Unterstützung gesucht. Mittlerweile habe ich mehrere Coaches und Experten an meiner Seite, die mir beim Erreichen meiner Ziele helfen. 

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist? 

Auf jeden Fall. Ich würde sagen, man muss es sogar. Nur so findet man heraus, was funktioniert und was nicht. In meinen Gedanken kann ich mir alles wunderbar ausmalen, doch erst durch die Umsetzung lerne ich dazu und kann dann entsprechend optimieren. Diese Offenheit und eine hohe Flexibilität sind für mich wichtige Eigenschaften, die mir bisher immer weitergeholfen haben. Allerdings sollte man seine Hausaufgaben vorher schon gemacht haben. 

Welche Vision steckt hinter Daniela Persike Life Coaching?

Meine Vision ist es, möglichst viele Menschen zu inspirieren, ihren Weg zu gehen und sich ihre Träume zu erfüllen. Denn ich bin mir sicher: Wenn wir alle ein Stück weit erfüllter sind in unserem Leben, dann gehen wir auch entsprechend liebevoll mit unserer Umwelt um. Das wäre dann mein Beitrag für ein schöneres Miteinander und für eine bessere Welt.  

Wer ist die Zielgruppe von Daniela Persike Life Coaching?

Zu mir kommen vor allem Selbstständige, die in ihrem Business etwas verändern oder das nächste Level erreichen wollen. Da geht es um die Erarbeitung einer klaren Strategie, das Halten eines zielgerichteten Fokus, die Steigerung der Produktivität und die eigene Haltung zum Thema Geld. Außerdem arbeite ich mit angehenden Gründerinnen zusammen. Da stehen dann Themen wie die eigene Vision und das Überwinden von Ängsten und Selbstzweifeln im Vordergrund.

Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern? 

Ich werde oft aufgrund meiner nicht ganz so geradlinigen Berufsvita gebucht. Die vielen Erfahrungswerte, die ich in den unterschiedlichsten Branchen und Berufen gesammelt habe, fließen indirekt in meine Coachings mit ein. Ich würde mich als Expertin mit Weitblick bezeichnen.    

Wie hat sich ihr Unternehmen mit Corona verändert? 

Da ich hauptsächlich online unterwegs bin, ist bei mir die Veränderung nicht so gravierend wie bei vielen Unternehmen im Offline-Bereich. Dennoch zeigt sich momentan ein Trend hin zu kurzen Programmen mit möglichst schnellen Ergebnissen. Die Bereitschaft, sich auf einen tieferen Veränderungsprozess einzulassen, ist in der aktuellen Situation zurückgegangen.  

Wie haben Sie sich darauf eingestellt und welche Änderungen haben Sie vorgenommen? 

Ich habe meine Angebote angepasst und stehe meinen Klientinnen auch bei ihren derzeitigen Herausforderungen zur Seite. Das sind vor allem schnelle Entscheidungshilfen, eine gesteigerte Produktivität und die eigene Selbstfürsorge.

Wo sehen Sie in der Krise die Chance?

Immer wenn wir aus unserem gewohnten Alltag gerissen werden, müssen wir umdenken, neue Dinge ausprobieren, kreativ werden. Viele stellen sich jetzt schon die Frage, ob sie nach der Zeit im Home Office wirklich wieder in ihr altes Leben zurückkehren möchten oder ob jetzt nicht der richtige Zeitpunkt für eine Veränderung ist. Das sind die GründerInnen von morgen.   

Daniela Persike Life Coaching, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Da sitze ich auf meiner Sonnenterrasse mit Blick aufs Meer – meinem zukünftigen Büro – und arbeite sehr wahrscheinlich an meinem zweiten Buch. Mein erstes ist gerade in Arbeit und es soll nicht das einzige bleiben. Der Schwerpunkt meines Produktangebots liegt auf skalierbaren Online-Programmen, wobei es immer die Möglichkeit zur Einzelarbeit mit mir als Coach geben wird. Der persönliche Kontakt zu meinen Klientinnen ist mir ausgesprochen wichtig und das möchte ich mir bewahren.    

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben?

Überlege dir genau, warum du gründen willst und sei dir über deine Vision und die Werte, die du leben willst, im Klaren. So hast du deinen inneren Kompass schon einmal ausgerichtet und findest immer wieder die richtigen Schritte, auch wenn es mal etwas schwieriger wird.

Gehe los, bevor du dich bereit fühlst. Denn ganz ohne Mut und Risikobereitschaft geht es nicht. Du wirst auf deinem Weg Fehler machen und gegen die ein oder andere Wand laufen. Aber das sind wunderbare Anlässe, um zu wachsen und dich weiterzuentwickeln.    

Es dauert alles länger als gedacht. Das war eines meiner großen Learnings. Wenn du das im Hinterkopf behältst und mit Beharrlichkeit und Durchhaltevermögen die richtigen Schritte gehst, stellt sich dein Erfolg auch ein. Bis dahin such dir die Unterstützung, die du brauchst, damit du am Ball bleibst und nicht zu viele Umwege machst.   

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Daniela Persike für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.