Sonntag, Dezember 5, 2021

Stellt Euch immer wieder selbst in Frage

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

CRX Markets unabhängiger digitaler Marktplatz für Working-Capital Finanzierung

Stellen Sie sich und das Startup CRX Markets doch kurz unseren Lesern vor!

CRX Markets wurde 2012 gegründet und wird seit Januar 2018 von Frank H. Lutz geführt. Das Produkt: Ein unabhängiger digitaler Marktplatz für Working-Capital-Finanzierung. Die Plattform verbindet Abnehmer, Lieferanten, Banken und institutionelle Investoren und ermöglicht unseren Kunden eine Optimierung des Working Capitals sowie Liquiditätssicherung. Einfaches Beispiel: Wer an einen Konzern mit einem Zahlungsziel von 60 Tagen liefert, bindet in dieser Zeit Kapital. Um in dieser Phase nicht in Liquiditätsschwierigkeiten zu geraten, kann die Zahlung über die CRX Working-Capital-Plattform vorfinanziert werden. Der CRX Marktplatz bietet im Sinne eines One-Stop-Shops Finanzierungslösungen auf der Forderungs- und Verbindlichkeiten-Seite, wie z.B. Factoring, Reverse Factoring oder Dynamic Discounting an, und kann zur Vollautomatisierung aller Prozesse einfach an das ERP-System der Kunden angebunden werden. 

Warum haben Sie sich entschieden ein Unternehmen zu gründen?

Das Projekt „CRX Markets“ entstand aus einer konkreten Kundenanfrage, die damals an 360T Networks, dem ersten Unternehmen der CRX-Gründer Moritz von der Linden und Carlo Kölzer, gestellt wurde. Der Gedanke war simpel: Was 360T im Devisenhandel erreicht hat, nämlich den Aufbau eines unabhängigen, digitalen und wettbewerbsorientierten Marktplatzes – ähnlich einer Börse – , kann auch auf den Bereich Working-Capital-Finanzierung ausgeweitet werden. Um die Firmenentwicklung nach dem Gewinn erster globaler und namhafter Kunden (Nestlé, Lufthansa, Vattenfall) zukünftig zu gewährleisten, verstärkte CRX Anfang 2018 die Unternehmensführung durch die Berufung von Frank H. Lutz als CEO. Neben seiner langjähirgen Erfahrung im Bereich der Unternehmensfinanzierung war es vor allem seine Leidenschaft, die unternehmerische Herausforderung und die Chance wieder richtig anzupacken und etwas Großes zu erschaffen, welche ihn für die Aufgabe bei CRX prädestinierte. 

Welche Vision steckt hinter CRX Markets?

CRX Markets hat es sich zum Ziel gesetzt, der weltweit führende bankenunabhängige Marktplatz für Working-Capital-Finanzierung zu werden. Unsere Vision ist es, jedem unserer Kunden die beste Finanzierungsform für seine Assets mit zukünftigen Zahlungsströmen zu bieten und das auf einem maximal transparenten Marktplatz. Das bedeutet, dass der Kunde den CRX Marktplatz für die Finanzierung von unterschiedlichen Produkten entlang der gesamten Wertschöpfungskette – seine Forderungen genauso wie Bestellungen – gewinnbringend einsetzen kann und das alles über eine technische Integration. 

Von der Idee bis zum Start, was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Seit der Gründung gab es zwei große Herausforderungen. Die erste war die Überzeugungsarbeit, die wir bei unseren ersten Kunden leisten mussten. Durch unseren hohen Automatisierungsgrad und die Integrierung unseres Systems in die Kernsysteme der Marktteilnehmer war es erstmal schwierig, unsere potentiellen Kunden davon zu überzeugen, zur Umsetzung ihrer globalen Working-Capital-Finance Strategie auf ein bis dahin noch unbekanntes FinTech zu setzen. Mit jedem neu gewonnenen Kunden wurde es jedoch leichter. Denn wer Kunden wie Daimler, Nestlé oder MAN gewinnt, dessen Produkte werden auch von anderen Unternehmen nicht ganz so kritisch beäugt.

Die zweite große Herausforderung war der Rückzug von Gründer Moritz von der Linden aus dem operativen Geschäft und die Übergabe an CEO Frank H. Lutz Anfang 2018. Wenn ein Gründer aussteigt, kann theoretisch auch die Identität des Unternehmens leiden. Daher wurde diese Umstellung in einer fast einjährigen Übergangsphase vollzogen und transparent an das Team und die Investoren kommuniziert. Dadurch war Identitätsverlust kein Thema bei uns. 

CRX Markets wurde bisher ohne die Unterstützung von institutionellen Kapitalgebern finanziert und erreichte aufgrund seiner starken Basis an privaten Aktionären innerhalb von sieben Jahren eine Gesamtfundingsumme von nahezu 30 Millionen Euro. Erst im vergangenen Jahr wurde die letzte Runde in Höhe von 6 Millionen Euro bei einer Bewertung von 65 Millionen Euro abgeschlossen.

Wer ist die Zielgruppe von CRX Markets?

Zum heutigen Zeitpunkt definiert CRX Markets seine Zielgruppe als global agierende Unternehmen mit Hauptsitz in der DACH Region und einem Umsatz größer als €500 Mio. Obwohl der CRX Marktplatz keinen Industriefokus hat und überall gewinnbringend eingesetzt werden kann, verfügt CRX über besondere Expertise in der Automotive, Food & Beverages, Chemicals und Retail Branche.

Wie funktioniert CRX Markets? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Der CRX Marktplatz für Working Capital Finanzierung ermöglicht es, Forderungen zu verkaufen. Im Payables Produkt läuft das zum Beispiel so: Ein Abnehmer bekommt eine Lieferung über 100 Reifen samt Rechnung, die in 90 Tagen zu bezahlen ist. Im Normalfall würde ein guter Treasurer diese 90 Tage voll ausreizen, um das Geld möglichst lange im Unternehmen zu halten. Um seine Lieferkette aber aktiv zu unterstützen, ermöglicht der Abnehmer seinen Lieferanten, die Forderung von einem Zwischenfinanzierer vorzeitig begleichen zu lassen. Der Lieferant erhält dadurch sein Geld sofort, und der Abnehmer begleicht den Forderungsbetrag dann nach Abschluss der Frist beim Finanzierer.

Die Hauptvorteile des Marktplatzansatzes gegenüber einer traditionellen Banklösung sind vor allem Transparenz, Skalierbarkeit und ein hoher Grad der Prozessautomatisierung. Wo früher die Bank den Preis und den Prozess vorbestimmt hat, ist es heute über CRX andersherum. Der Kunde entscheidet, welche Finanzierer an seinem Programm teilnehmen dürfen und ob diese im Wettbewerb oder in einem Walletsharing Modell gegeneinander antreten. Im Vergleich zu anderen Plattformanbietern sticht CRX neben seinen unübertroffenen Fachkenntnissen in der DACH-Region, vor allem mit seinem Multi-Produkt Ansatz heraus. Diese Vielfalt an Produkten steht für den Kunden mit einer technischen Integration weltweit zur Verfügung. 

CRX Markets, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir wollen der weltweit führende bankenunabhängige Marktplatz für Working Capital Finance werden. Kurzfristig bedeutet das für uns, dass wir sowohl unsere Kundenanzahl als auch das Finanzierungsvolumen steigern wollen – erstmal in der DACH Region. Im letzten Jahr konnten wir Kunden wie Daimler, MAN, Covestro und Wacker Chemie von uns überzeugen, ein echter Erfolg. Über die nächsten fünf Jahre wollen wir auf dieser Basis dann neue Märkte erobern. Hier liegt der Fokus initial auf den skandinavischen Ländern, den Benelux Staaten sowie Großbritannien. Als letzter Schritt ist dann eine globale Expansion das strategische Ziel. 

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Erstens: Geht so früh wie möglich raus zum Kunden, denn nicht alles, was Ihr „unglaublich cool“ findet, sieht der Kunde genauso. Zweitens: Stellt Euch immer wieder selbst in Frage, denn nicht jeder Gründer ist nach einigen Jahren noch der richtige CEO fürs Unternehmen. Drittens: Arbeitet an Eurer Oberschenkelmuskulatur, denn Ihr müsst viel und häufig wieder aufstehen können.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei  Frank H. Lutz für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.