Coworking sorgt für eine bessere Work-Life-Balance

50 % der Arbeitskräfte berichten, dass Coworking für eine bessere Work-Life-Balance sorgt

Unternehmer aus aller Welt berichten, dass Coworking die Work-Life-Balance verbessert und Stress reduziert

Die neueste Studie von Regus hat ergeben, dass Coworker entspannter und ausgeglichener sind als andere Arbeitskräfte.

Die Hälfte aller Unternehmer in Deutschland berichtet, dass Coworker über eine bessere Work-Life-Balance verfügen, sodass sie mit den oftmals konkurrierenden Anforderungen zwischen Privat- und Berufsleben besser zurechtkommen.

Größere Freiheiten bezüglich der Standortwahl (75 %) ermöglichen es Coworkern, näher an den ihnen wichtigen Standorten – von Konferenzräumen bis hin zum Fitnessstudio – zu arbeiten. Zudem finden die Befragten eine dynamische Mischung aus Arbeits- und Lebensumfeld angenehmer als das herkömmliche Büro-Umfeld.

Coworking unterstützt externe Arbeitskräfte darin, der Einsamkeit im Homeoffice (74 %) ebenso zu entkommen wie einem „Couch-Potato-Lifestyle“ (29 %), und somit gesünder zu leben.

Zentrale Ergebnisse der Studie

30 Prozent aller Unternehmen in Deutschland berichtet, dass Coworking Stress reduziert;
Stressreduzierend wirken sich dabei Faktoren wie eine größere Freiheit in der Standortwahl in Verbindung mit einem besseren Lebensumfeld aus. Arbeitskräfte, die Coworking-Räume nutzen, berichten von vielseitigeren Freundschaften und Beziehungen (68 %);
Unternehmer sind der Meinung, dass Coworker, im Gegensatz zu Heimarbeitern, einen besseren Zugriff auf Technologien haben (65 %);
Heimarbeiter, die sich für ein Coworking-Umfeld entscheiden, können sich zudem auf eine stabilere Internetverbindung (60 %) verlassen.

Patrick Bakker, CEO Central Europe, sagt: „Coworking wird immer beliebter, und zwar nicht nur bei Start-ups mit geringem Budget und Einzelunternehmern. Die Geschäftswelt interessiert sich zunehmend für flexible Arbeitsmodelle. Immer mehr Arbeitskräfte ziehen die entspanntere und konstruktive Atmosphäre, die ein Coworking-Umfeld bietet, vor.“

„Coworking bietet den Beschäftigten größere Freiheiten in der Standortwahl, was wiederum Reisekosten und Pendelzeiten reduziert und zu einer besseren Work-Life-Balance führt. Ein weiterer Vorteil von Coworking-Arbeitsplätzen ist die Möglichkeit der Sozialisation: Unternehmer weltweit finden Coworking-Räume ideal, um Arbeitskräfte aus verschiedenen Branchen und Firmen zusammenzubringen. Aber Beschäftigte, die regelmäßig von zu Hause arbeiten, können am meisten von Coworking-Plätzen profitieren, weil sie dort Zugriff auf bessere Technologien haben und außerdem dem Einsamkeitssyndrom entfliehen können.“

Quelle Regus Management GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X
X