Neuer Coworking Space im belgischen Viertel!

COWOKI -Coworking Plus verbindet  Familie und Beruf miteinander

Im Frühjahr 2017 eröffnet im Kölner belgischen Viertel (ehemaliges Kirchenschiff der Christuskirche) auf 360qm der Coworking Space COWOKI. Das Wort COWOKI setzt sich aus „Coworken mit Kind“ zusammen und ist angetreten um ein familienfreundliches Arbeitsraum – Konzept zu schaffen.

Neben den ca.40 Arbeitsplätzen auf zwei Ebenen, gibt es im Erdgeschoss einen Bereich für eine von der Stadt geförderte Großtagespflege. Hier haben zunächst 9 Eltern die Möglichkeit mit den Tagesmüttern einen Betreuungsvertrag abzuschließen und gleichzeitig einen Schreibtisch im COWOKI zu mieten.

Alle anderen Interessenten können Teil der unaufgeregt freundlichen Community werden und nach Herzenslust einen Schreibtisch buchen.

Die Schreibtische stehen als „Flex Desk“ oder „Fix Desk“ zur Verfügung. Der Tisch wird nach einem Arbeitstag so verlassen, wie er zu Beginn vorgefunden wurde. Beim Kauf eines Tagestickets für 18€ (9 -19:00 Uhr) bucht man automatisch einen „Flex Desk“.

Einen „Fix Desk“ und damit einen festen Schreibtisch in der Community bekommt man, wenn man ein Monatsticket (330€) bucht. Auf beiden Etagen stehen für Telefonate Telefonboxen zur Verfügung. Dort kann ungestört telefoniert werden. Für Teambesprechungen, Kundentermine oder Coachings eignen sich die zwei Meeting Räume von COWOKI für ca. sieben Personen auf 15 qm oder der Coaching Raum für Gespräche unter vier Augen. Der COWOKI-Konferenzraum bietet Platz für ca. 40 Personen und eignet sich ideal für Vorträge, Workshops oder Meetings.

Coworken hat viele Vorteile: Das „Rundum Sorglos Paket“ besteht aus: ergonomischem Mobiliar, Heizung, Strom, Drucker, W- Lan und Reinigung – bei COWOKI – Coworking Plus – geht das Angebot allerdings noch viel weiter! Täglich werden frische, gesunde Mittagsgerichte zu einem tollen Preis angeboten und selbstverständlich gibt es Wasser, Kaffee und weitere Erfrischungsgetränke. In der Kaffee – Ecke gibt es die Möglichkeit, sich in Ruhe mit anderen Coworkern auszutauschen.

Langfristig soll aus den COWOKI Räumlichkeiten ein lebendiger Treffpunkt für Selbständige, Eltern aber auch Studenten werden, die immer mal wieder zu Vorträgen, Diskussionen oder anderen spannenden Themen ins COWOKI kommen.

Wie kam es zu COWOKI?
Die Gründerin Peggy Wahrlich: „Als selbstständige Requisiteurin und Mutter von zwei Töchtern habe ich in den vergangenen 15 Jahren immer wieder gespürt, wie schwer die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist. Und damit wollte ich mich nicht abfinden. Heute gibt es eine Vielzahl von Coworking Spaces in Köln. In Leipzig und Berlin hingegen gibt es bereits seit Jahren familienfreundliche Coworking Spaces, die mit ihrer integrierten Kinderbetreuung speziell auf Familien mit kleinen Kindern eingestellt sind. In der Millionenstadt Köln habe ich immer vergeblich nach so einem Angebot gesucht.

Nach nunmehr zwei Jahren steht mit Räumen in den Neubauten rund um den alten Turm der Christuskirche (gegenüber des Stadtgartens) ein ganz besonderer Ort zur Verfügung. Die Räumlichkeiten bieten mit ihrer zentralen Lage und dem Grundriss das an, was ich gesucht habe. Damit Familie und Beruf sich in Zukunft auch in Köln optimal vereinbaren lassen.“

Für weitere Informationen und Details kontaktieren Sie bitte Peggy Wahrlich: peggy@cowoki.de

Quelle COWOKI – Coworking plus

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X