Im Kampf gegen COVID-19 mit innovativer grüner Desinfektion

Wie wichtig die deutsche Wirtschaft mit ihrer Innovationskraft, technischem Know-how und kurzen Lieferwegen im Kampf gegen das Corona-Virus ist, zeigt sich in diesen Tagen an vielen Stellen. Ob Entwicklung eines möglichen Impfstoffes, ein neuer Schnelltest zum Virus- Nachweis oder die Umstellung von Modeproduktion auf Masken und Schutzkleidung, es sind hoffnungsmachende Nachrichten, die uns erreichen. In diesen Kontext reiht sich auch eine Innovation aus Hamburg, die in diesen Tagen auf den Markt gekommen ist: das Desinfektionsmittel multiGREEEN®, das mit innovativer grüner Technologie wirksam das Corona-Virus bekämpft. Damit stehen Unternehmen, medizinischen Einrichtungen und Privathaushalten ab sofort und einfach online bestellbar besonders wirksame und zugleich schonende Produkte zur Verfügung, die zudem auch aktuell noch gut verfügbar sind. 

Virenbekämpfung funktioniert besser ohne scharfe Reiniger wie etwa Alkohol als Trägerlösung, weiß Harald K. Horchler. Der Experte für Medizin- und Umwelttechnik und empfiehlt „grüne“, gefahrstoff-freie Chemie zur Bekämpfung der Viren. Als Berater von The Jolly House AG, dem Vertriebspartner von multiGREEEN®, ist er ein genauer Kenner der Materie: „Diese Form der Desinfektion ist besser geeignet zur Bekämpfung unbehüllter wie auch behüllter Viren, wie jetzt COVID-19.“ Die Rezeptur von multiGREEEN® basiert auf innovativer Biotechnologie zur Nukleinsäuren-Aufreinigung. Sie löst die DNA der Mikroorganismen auf, so dass – anders als bei alkoholbasierten Produkten – keine Resistenzen entstehen können. Das Hamburger Unternehmen bringt nun das Ergebnis jahrelanger antimikrobieller Forschung auf den Markt: die multiGREEEN®-Serie zur Hand- und Flächendesinfektion. 

Herr Horchler, in fast allen Beiträgen wird auf die große Bedeutung von hochprozentigem Alkohol verwiesen, Sie empfehlen Produkte ohne Alkohol. Warum? 

Harald K. Horchler: Weil sie besser geeignet sind zur Bekämpfung unbehüllter wie behüllter Viren, wie jetzt Covid-19. Es handelt sich um Rezepturen, die auf innovativer Biotechnologie zur Nukleinsäuren-Aufreinigung basieren. Zum Einsatz kommen organische Säuren sowie natürliche und naturidentische Inhalts- und Hilfsstoffe, die sich gegenseitig in ihrer Wirkung ergänzen und verstärken. Sie sind also kein ausschließlich chemisches Gemisch und tun ihr Werk auf schonende Weise. 

Wie funktioniert das? 

Die RNA und DNA der Mikroorganismen werden aufgelöst. Das bewirkt quasi ein „Absterben von Innen“. Die Erbanlagen der Mikroorgansimen werden an der entscheidenden Stelle unterbrochen, wie eine Salzstange. Die Bruchstücke teilen sich nicht erneut und sind nicht regenerierbar. Es können so auch keine Resistenzen entstehen. 

Gibt es diese Produkte bereits im Handel und wer stellt sie her? 

Es handelt sich um patentierte multiGREEEN® Produkte im Vertrieb der The Jolly House AG. Diese sind online für medizinische Einrichtungen sowie Privatpersonen bestellbar. Das Unternehmen The Jolly House AG ist unter anderem spezialisiert auf den Vertrieb von Gesundheitsprodukten wie etwa CBD-Ölen zur Stärkung des Immunsystems und hat nun sein Sortiment um biotechnologisch hergestellte Desinfektionsprodukte erweitert. 

Haben Sie auf die besondere Marktnachfrage wegen Corona reagiert? 

Wir haben die Produktionsressourcen selbstverständlich der aktuell steigenden Nachfrage angepasst, das Produkt soll für möglichst viele Menschen und Institutionen verfügbar sein. Dass die Produkte erst jetzt den Massenmarkt erreichen, hat vor allem zwei Gründe: Sie sind das Ergebnis jahrelanger antimikrobieller Forschung und erst jetzt skalierbar. Gleichzeitig mussten sie diverse Zulassungen passieren. In Zeiten weltweiter Virenausbreitung und jetzt vor dem Hintergrund der Corona-Krise erfahren sie aufgrund ihrer nachhaltigen Wirksamkeit eine ungeahnte Relevanz. 

Welche besonderen Eigenschaften zeichnen die multiGREEEN® Produkte aus? 

Sie sind einerseits hochwirksam gegen Viren und Bakterien, gleichzeitig babysafe, umweltfreundlich und gut verträglich für Haut- und Schleimhäute. Es handelt sich um so genannte „grüne“, gefahrstofffreie Chemie, die gefragt ist wie nie zuvor. 

Ist multiGREEEN® in großen Mengen verfügbar und planen Sie eine Preiserhöhung aufgrund der aktuellen Situation? 

Wir können glücklicherweise auf die gestiegene Anfrage reagieren und große Mengen in den Markt geben. Und nein, wir haben als Hamburger Kaufleute seriös kalkuliert und wollen nicht von dem Engpass profitieren. 

www.desinfektionsmittel-viren.de 

Quelle Deutschmann Kommuniktion

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X