Samstag, November 27, 2021

Hinterfragt es: Immer wieder

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Katrin Klein Gründerin von Colorsafe, Seife mit Farbeffekt für das richtige und sichtbare Händewaschen- Die BLAUE, in der Höhle der Löwen

Stellen Sie sich und das Startup colorsafe doch kurz vor!

colorsafe ist ein Startup aus Köln, gegründet von Katrin Klein. Das Startup hat die erste Seife mit Farbeffekt entwickelt hat für das richtige und sichtbare Händewaschen. DIE BLAUE.

Wie ist die Idee zu colorsafe entstanden?

Im ersten Lockdown betreute ich meine beiden Nichten und meine Großnichte. Die Bedeutung des gründlichen Händewaschens war klar. Aber ich merkte schnell, dass es mir unmöglich war, bei drei kleinen Kindern zu sehen, ob die Hände richtig gewaschen waren. Und wie soll man Kindern erklären, dass sie etwas wegmachen sollen, was gar nicht sichtbar ist? Ich probierte es also erstmal mit selbst gefärbten Seifen. 


Das Prinzip „seifen & sehen“ funktionierte wunderbar. Auch ich stellte fest, dass ich mir seit 49 Jahren nie richtig die Hände gewaschen hatte. Wie übrigens mehr als 90% der Menschen – so lernte ich später dazu. Es war mir sofort klar, ich möchte eine Seife entwickeln, die das richtige Händewaschen einfach und sichtbar macht.

Welche Vision steckt hinter colorsafe?

Wir möchten mit colorsafe clevere, einfache Produkte für die Gesundheit und Sicherheit entwickeln ohne zusätzliche Ressourcen zu verbrauchen.
So wie DIE BLAUE. Eine Seife, die sofort sichtbar macht, wo noch nachgeseift werden muss. Es wird kein zusätzliches Produkt benötigt oder hergestellt, um diesen Effekt zu zeigen.

Wer ist die Zielgruppe von colorsafe?

Wir möchten mit „DIE BLAUE“ alle ansprechen und erreichen. Da das richtige Händewaschen uns alle betrifft. Deshalb haben wir bewusst DIE BLAUE – clever Kids soap und „DIE BLAUE – clever soap“ auf den Markt gebracht. Die Zielgruppen sind die neugierigen Menschen, die sich und etwas hinterfragen, was so einfach scheint, aber von über 90% der Menschen nicht richtig gemacht wird und natürlich Kinder, die damit kinderleicht erlernen, wie das Händewaschen funktioniert. 

Wie sind Sie auf die Idee gekommen sich für die Sendung Die Höhle der Löwen zu bewerben?

Immer wieder sprachen mich Freunde darauf an und ich habe immer gesagt, dass ich mich dort nicht bewerbe. Dann habe ich es aber doch getan! 

Wie haben Sie sich auf die Sendung vorbereitet?

Das war wirklich schwierig, da die Vorbereitungen und Bewerbungsdurchläufe sehr viel Zeit in Anspruch genommen haben und ich ja gerade dabei war colorsafe an den Markt zu bringen. Ich habe meinen Pitch und mich auf möglichst viele Fragen vorbereitet, die man von der Höhle kennt. 

Sie sind eines der wenigen Startup Unternehmen, dass es in die Sendung Die Höhle der Löwen geschafft hat. Wie motivierend war das für Sie? Ich kenne hier keine Zahlen und weiß somit gar nicht, zu welchen wenigen Startup Unternehmen ich gehöre, aber es ist schon ein unfassbarer Schritt und Erfolg. Irgendwie kann ich es immer noch nicht ganz glauben, wie sich alles entwickelt hat.

Wie wichtig war dieser Schritt für Sie als Startup Unternehmen? Auch unter dem Gesichtspunkt, dass durch Die Höhle der Löwen viele Interessenten und auch Medien auf colorsafe aufmerksam werden?

Ich hätte diese Aufmerksamkeit natürlich nie ohne die Teilnahme in der Höhle erhalten und dies ist natürlich für ein Startup phantastisch.

Welchen Investor hatten Sie im Fokus?

Nils Glagau und Carsten Maschmeyer.

Katrin, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?


Ich hoffe gesund mit Familie, Freunden und einem kleinen Team das 5-Jährige von colorsafe feiern. 

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Ich habe ja bislang die meisten Erfahrungen aus meinen Tätigkeiten im Konzern und Mittelstand machen können und egal, wo ich gearbeitet habe oder nun als Gründerin: Wenn es für einen selber nicht schlüssig erscheint, warum etwas nicht gehen oder klappen soll, dann hinterfragt es. Immer wieder. Egal wie genervt die Leute dann auch sind. In den meisten Fällen ist es möglich. Dies sind meine Erfahrungen.

Katrin Klein aus Köln präsentiert mit Colorsafe eine färbende Seife. Sie erhofft sich ein Investment von 100.000 Euro für 10 Prozent der Anteile an ihrem Unternehmen.
Foto: RTL / Bernd-Michael Maurer

Colorsafe ist am 25. Oktober 2021 in der Höhle der Löwen

Wir bedanken uns bei Katrin Klein für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.